Schritte für das Pflanzen von Sonnenblumen



Keine Gartenblume bringt ein Lächeln so leicht ins Gesicht wie die Sonnenblume. Ob ein einzelner Stängel in der Ecke des Gartens wächst, eine Linie entlang des Zauns oder eine ganze Feldbepflanzung, Sonnenblumen ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich. In jedem Frühjahr finden Sie Sonnenblumenkerne zum Anpflanzen auf den Regalen am Lebensmittel-Checkout oder überall dort, wo eine Gartenabteilung existiert oder vielleicht hat ein Freund einige von ihnen geteilt.

Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Pflanzen von Sonnenblumen haben, können Sie Fragen haben, wie man Sonnenblumenkerne anpflanzt und wann man Sonnenblumenkerne anpflanzt.

Wann man Sonnenblumenkerne pflanzt

Zu wissen, wann Sonnenblumenkerne zu pflanzen sind, ist wichtig. Die meisten Anweisungen für das Einpflanzen von Sonnenblumenkernen legen nahe, dass die Aussaat direkt in den Boden erfolgt, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Das ist gut, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Ihre Wachstumsperiode lang genug ist genug Zeit für eine Pflanzung im Freien.

Sonnenblumen brauchen 70 bis 90 Tage, um mit den größeren blühenden Sorten am längsten zu reifen, also werden Sie wahrscheinlich einen Sprung in die Saison machen wollen, indem Sie etwa drei Wochen vor dem letzten Frostdatum Sonnenblumen ins Haus pflanzen.

Wie man Sonnenblumensamen pflanzt

Sobald Sie Ihre Sonnenblumenkerne zum Anpflanzen ausgewählt haben, müssen Sie einen geschützten Platz außerhalb des Windes oder einen Platz entlang eines Zauns wählen, wo die hohen Stängel gebunden werden können. Sonnenblumenwurzeln wachsen tief und breit, also den Boden vor dem Pflanzen gut wenden. Fügen Sie viel Kompost hinzu. Große Blumen brauchen eine gute Ernährung.

Wie tief man Sonnenblumenkerne anpflanzt, ist nicht annähernd so wichtig wie weit auseinander. Schließlich keimen Samen, die aus den Blumen des letzten Jahres fallen, oft dort, wo sie fallen. Die meisten Packungsrichtungen für wie tief zu pflanzen Sonnenblumenkerne empfehlen etwa einen Zoll, aber wenn die Kinder Ihnen helfen zu pflanzen, seien Sie nicht zu pingelig.

Wenn du zuhause anfängst, mach dir keine Sorgen darüber, wie tief. Um Sonnenblumenkerne in Torf- oder Pappbecher zu pflanzen, geben Sie zwei Samen pro Topf und bedecken Sie sie einfach mit Erde. Sie werden den schwächeren Sämling vor dem Umpflanzen ausdünnen. Gut wässern und den Boden feucht halten. In einer oder zwei Wochen werden sich Ihre Sämlinge durchsetzen und danach schnell wachsen.

Die Größe Ihrer Sonnenblumensorten bestimmt, wie weit Sie Ihre Sonnenblumenkerne pflanzen müssen. Um die Riesen anzupflanzen, benötigen Sie zwischen jeder Pflanze 2 ½ bis 3 Fuß für optimales Wachstum. Die normale Größe wird 1 ½ bis 2 Fuß und die Miniaturen nur 6 Zoll zu einem Fuß benötigen.

Das Pflanzen von Sonnenblumen ist eine einfache und unterhaltsame Art, Ihrem Garten einen Farbtupfer hinzuzufügen, aber seien Sie gewarnt. Sonnenblumen sind ein beliebter Leckerbissen für Vögel, Eichhörnchen und Streifenhörnchen. Sie können sie so schnell ausgraben, wie Sie sie pflanzen können. Wenn du dich mit diesen Hinterhofdieben im Krieg befindest oder einfach den Konflikt vermeiden willst, bedecke deine gesäten Samen mit Stücken von Zäunen oder klaren Plastikflaschen mit abgeschnittenen Böden, bis deine Sonnenblumen sprießen, dann lehn dich zurück und sieh zu, wie sie bis zu den großen wachsen Schöne Blüten folgen der Sonne.

Vorherige Artikel:
Erdnüsse stehen nicht ganz oben auf der Liste der häufigsten Pflanzen im Garten, aber sie sollten es sein. Sie sind relativ einfach zu züchten, und es gibt nichts, das cooler ist, als Ihre eigenen Erdnüsse zu kurieren und zu schälen. Es gibt nur ein paar Arten von Erdnüssen, die in der Regel angebaut werden, und die beliebteste bei weitem ist die Läufer Vielfalt. Lesen
Empfohlen
Was sind österreichische Wintererbsen? Auch als Erbsen bekannt, werden die österreichischen Wintererbsen ( Pisum sativum ) seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt angebaut, vor allem als wertvolle Nahrungsquelle für Mensch und Tier. Verwechseln Sie nicht österreichische Wintererbsen mit Kuhbohnen, die in den Südstaaten auch als Feldbohnen bekannt sind. Sie
Interessanterweise sind Blühen und Schrauben das Gleiche. Aus irgendeinem Grund, wenn wir nicht wollen, dass Gemüsepflanzen blühen, wie Salat oder andere Grüns, nennen wir es Schrauben statt Blühen. "Bolting" beschwört einen etwas negativen Gedanken, im Gegensatz zur "Blüte". Wenn
Die fröhlichen gelben Blüten sind eigentlich ziemlich hübsch, aber Butterblume hat eine heimtückische Natur und wird sich geschickt in Ihre Landschaft einfügen. Die Pflanze kann sehr schwierig zu kontrollieren sein, weil sie an Internodien und den langen Spinnenwurzeln, die eine neue Pflanze austreiben können, wenn sie im Boden verbleiben, Wurzeln bilden kann. Die
Rosmarin ist eine herrliche duftende Pflanze, die aus dem Mittelmeerraum stammt. Im Mittelalter wurde Rosmarin als Liebeszauber verwendet. Während die meisten von uns das Aroma von frischem Rosmarin genießen, wachsen die meisten Menschen heute für ihre kulinarischen Anwendungen und Zierqualitäten. Es
Wachsende Vergissmeinnichte können einen Spaziergang im Park bedeuten, wenn Sie wissen, auf welche Gefahren man achten muss. Obwohl diese Pflanzen wenig Probleme haben, besteht immer die Gefahr von Pilzkrankheiten oder Insektenschädlingen. Lesen Sie also die häufigsten Probleme von Vergissmeinnicht, die Sie im Garten sehen werden. O
Mangold ( Beta vulgaris var. Cicla und Beta vulgaris var. Flavescens ), auch einfach Mangold genannt, ist eine Art von Rüben ( Beta vulgaris ), die keine essbaren Wurzeln produzieren, sondern für die schmackhaften Blätter gezüchtet werden. Mangoldblätter sind eine nahrhafte und vielseitige Zutat für Ihre Küche. Saatg