Was ist Potato Late Blight - Wie man Kartoffeln mit Späte Blight zu verwalten



Selbst wenn Sie es nicht bemerken, haben Sie wahrscheinlich von Krautfäule von Kartoffeln gehört. Was ist Kartoffel Kraut - nur eine der historisch verheerenden Krankheiten des 19. Jahrhunderts. Vielleicht wissen Sie es besser aus der irischen Kartoffel-Hungersnot in den 1840er Jahren, die zur Hungersnot von über einer Million Menschen führte, zusammen mit einem Massenexodus von Überlebenden. Kartoffeln mit Kraut- und Knollenfäule gelten nach wie vor als ernstzunehmende Krankheit. Daher ist es für die Züchter wichtig, etwas über die Behandlung von Kraut- und Knollenfäule im Garten zu lernen.

Was ist Kartoffelspäte Seuche?

Die Kartoffelfäule wird durch den Erreger Phytophthora infestans verursacht . In erster Linie eine Krankheit von Kartoffeln und Tomaten, Kraut- und Knollenfäule kann auch andere Mitglieder der Familie der Solanaceae beeinflussen. Diese Pilzkrankheit wird durch Perioden von kaltem, feuchtem Wetter begünstigt. Infizierte Pflanzen können innerhalb weniger Wochen nach der Infektion abgetötet werden.

Symptome der späten Plage in Kartoffeln

Erste Symptome der Kraut- und Knollenfäule sind purpur-braune Läsionen auf der Kartoffeloberfläche. Bei weiterer Inspektion durch Einschneiden in die Knolle kann rotbrauner Hausschwamm beobachtet werden. Wenn die Knollen mit Kraut- und Knollenfäule infiziert sind, sind sie oft offen für sekundäre bakterielle Infektionen, die die Diagnose erschweren können.

Das Blattwerk der Pflanze wird dunkel wassergetränkte Läsionen aufweisen, die von weißer Spore umgeben sind, und die Stängel infizierter Pflanzen werden mit braunen, fettig aussehenden Läsionen befallen sein. Diese Läsionen befinden sich gewöhnlich an der Verbindungsstelle zwischen Blatt und Stängel, an denen sich Wasser ansammelt, oder an Blattgruppen an der Spitze des Stängels.

Behandlung von Kartoffelspäten

Infizierte Knollen sind die hauptsächliche Quelle des Erregers P. infestans, einschließlich solcher in Lagern, Freiwilligen und Pflanzkartoffeln. Es wird auf neu auftretende Pflanzen übertragen, um luftgetragene Sporen zu produzieren, die dann die Krankheit an nahegelegene Pflanzen übertragen.

Verwenden Sie, wenn möglich, ausschließlich zertifizierte, krankheitsfreie Samen und resistente Sorten. Selbst wenn resistente Sorten verwendet werden, kann eine Anwendung von Fungiziden gerechtfertigt sein. Entfernen und zerstören Sie Freiwillige sowie alle Kartoffeln, die gekeult wurden.

Vorherige Artikel:
Anbau von Kürbisgewächsen ist eine großartige Möglichkeit, den Garten abwechslungsreicher zu gestalten. Es gibt viele Arten zu wachsen und genauso viele Dinge, die man mit ihnen machen kann. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man Kürbisse anbaut, einschließlich Tipps für die Pflege von selbstangebautem Kürbis, die Ernte von Kürbissen und deren Lagerung. Wachsend
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einer neuen Art von Frühlingsblume suchen, sollten Sie die Zuckerrohr-Oxalis-Pflanze pflanzen. Ein Unterstrauch, wachsender Zuckerrohr-Sauerampfer ist eine Option, um etwas Neues und Anderes im frühen Frühlingsgarten oder sogar in Behältern hinzuzufügen. Zuc
Wenige Pflanzen zeigen die exotischen Tropen wie der Paradiesvogel. Die einzigartige Blume hat lebendige Farben und ein statuarisches Profil, das unverwechselbar ist. Davon abgesehen kann sich die Paradiesvogelpflanze auf zwei völlig verschiedene Pflanzen beziehen. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren.
Maismehlgluten, allgemein als Maisglutenmehl (CGM) bezeichnet, ist das Nebenprodukt der Maisnassmahlung. Es wird verwendet, um Rinder, Fische, Hunde und Geflügel zu füttern. Glutenmehl ist bekannt als natürlicher Ersatz für chemische voraufgehende Herbizide. Mit diesem Maismehl als Unkrautvernichtungsmittel ist eine gute Möglichkeit, Unkraut ohne die Gefahr von giftigen Chemikalien zu beseitigen. Wen
Eine signifikante Bedrohung für Ihre Wassermelonen könnte nur ein mikroskopischer Spulwurm sein. Ja, ich meine Nematoden der Wassermelone. Wassermelonen, die von gelben Nematoden befallen sind, werden verkümmert und gehen in der Regel zurück. Wassermelonen und andere Kürbisgewächse sind in erster Linie anfällig für Wurzel-Nematoden, können aber auch durch Stech-Nematoden geschädigt werden. Wie gehs
Der Name Euonymus umfasst viele Arten, von Bodendecker bis zu Sträuchern. Sie sind zum größten Teil immergrün, und ihre Strauch-Inkarnationen sind eine beliebte Wahl in Gegenden, die harte Winter erleben. Einige Winter sind jedoch härter als andere, und Winterschäden an Euonymus können wie ein schwerer Schlag erscheinen. Lesen
Salbei ( Artemisia tridentata ) ist ein häufiger Anblick entlang von Straßenrändern und auf offenen Feldern in Teilen der nördlichen Hemisphäre. Die Pflanze ist charakteristisch mit ihren grau-grünen, nadelartigen Blättern und dem würzigen, aber scharfen Geruch. Während der Hitze des Tages ist der Duft ein erkennbarer Duft in Wüste und Buschland. Wachsend