Vermeiden Sie Butterfly Bush Winter Kill: Lernen Sie, wie man einen Butterfly Bush überwintert


Butterfly Bush ist sehr kalt winterhart und kann leicht eisigen Temperaturen widerstehen. Selbst in kalten Regionen wird die Pflanze oft bis auf den Grund getötet, aber die Wurzeln können am Leben bleiben und die Pflanze wird im Frühling wieder austreiben, wenn sich die Bodentemperaturen erwärmen. Strenge und anhaltende Fröste töten die Wurzeln und Pflanzen im Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 4 und darunter. Wenn Sie sich Sorgen machen über die Wintertötung von Schmetterlingsbusch in Ihrer Region, nehmen Sie ein paar Tipps, wie Sie die Pflanze retten können. Es gibt mehrere Schritte, um Schmetterlingsbüsche für den Winter vorzubereiten und diese bunten Pflanzen zu retten.

Schmetterling Bush Winter töten

Selbst in einer gemäßigten Zone gibt es Aufgaben, die den Pflanzen helfen, Winterstürmen und -wetter standzuhalten. Butterfly Bush Winterschutz in wärmeren Klimazonen in der Regel nur etwas zusätzlichen Mulch um die Wurzelzone. Wir wurden gefragt: "Beschneide ich meinen Schmetterlingsbusch für den Winter und welche anderen Vorbereitungen sollte ich treffen?" Das Ausmaß der überwinternden Vorbereitung hängt von der Schwere des Wetters ab, das die Pflanze erleben wird.

Buddleia verlieren ihre Blätter im Herbst in den meisten Gebieten. Dies ist ein häufiges Vorkommnis und kann dazu führen, dass die Pflanze als tot erscheint, aber neue Blätter im Frühling kommen. In den Zonen 4 bis 6 können die Spitzen der Pflanze zurücksterben und kein neues Wachstum wird aus diesem Bereich kommen, aber keine Sorge.

Im Frühjahr verjüngt sich neues Wachstum von der Basis der Pflanze. Die abgestorbenen Stämme abschneiden, um ein attraktives Aussehen im späten Winter bis zum frühen Frühling zu behalten. Containerpflanzen sind am stärksten von Schäden durch Winterkälte betroffen. Bewege den eingeschmolzenen Schmetterlingsbusch drinnen oder an einen geschützten Ort, um die Wurzeln vor der Kälte zu schützen. Abwechselnd ein tiefes Loch graben und die Pflanze, Topf und alles in den Boden legen. Erkundigen Sie sich, wenn sich die Bodentemperaturen im Frühjahr erwärmen.

Beschneide ich meinen Butterfly Bush für den Winter?

Pruning Butterfly Büsche jährlich verbessert tatsächlich das Blumen-Display. Buddleia produziert Blüten von neuem Wachstum, so dass ein Schnitt vorgenommen werden muss, bevor neues Wachstum im Frühling auftritt. In Gebieten mit Eisstürmen und Unwetter, die Pflanzenmaterial zerbrechen und Schäden an der Struktur verursachen können, kann der Schmetterlingsbusch stark beschnitten werden, und er beeinträchtigt das Blumenbild nicht.

Das Entfernen von fehlgelagerten Stängeln und Wachstum wird helfen, mehr akute Schäden durch das Winterwetter zu verhindern und ist eine sinnvolle Art, Schmetterlingsbüsche für den Winter in jeder Region vorzubereiten. Legen Sie eine 3- bis 4-Zoll-Mulchschicht um den Wurzelzone als weiteren Winterschutz für den Schmetterlingsbusch. Es wird als eine Decke fungieren und Wurzeln vom Einfrieren halten.

Wie man einen Schmetterlings-Bush zuhause überwintert

Es ist üblich, zarte Pflanzen nach innen zu verlegen, um sie vor kaltem Wetter zu schützen. In kalten Zonen gezüchtete Buddleia sollten ausgegraben und in Containern in Blumenerde abgelegt werden. Machen Sie das im Spätsommer bis zum frühen Herbst, damit sich die Pflanze an ihre neue Situation anpassen kann.

Bewässern Sie die Pflanze regelmäßig, aber verringern Sie langsam die Menge an Feuchtigkeit, die Sie der Pflanze einige Wochen vor dem ersten Frost geben. Dies ermöglicht der Pflanze eine Ruhephase, eine Zeit, in der die Pflanze nicht aktiv wächst und daher nicht so anfällig für Schock- und Standortveränderungen ist.

Stellen Sie den Behälter an einen Ort, der frostfrei, aber kühl ist. Während des ganzen Winters sparsam mit Wasser fortfahren. Nach und nach die Pflanze wieder ins Freie bringen, wenn sich die Bodentemperatur erwärmt hat. Nach Frostgefahr den Schmetterlingsbusch in vorbereitete Erde im Boden einpflanzen.

Vorherige Artikel:
Es gibt mehr als 3.000 Sorten von Birnbäumen, Frucht- und Nicht-Fruchtgemüse, die auf der ganzen Welt erhältlich sind. Birnbäume sind relativ einfach zu züchten und können im Hausgarten eine Fülle von Früchten produzieren. Manchmal werden Gärtner jedoch frustriert, wenn sie keinen Birnbaum produzieren. Lassen
Empfohlen
Früchte und Nussbäume sollten jedes Jahr beschnitten werden, oder? Die meisten von uns denken, dass diese Bäume jedes Jahr beschnitten werden sollten, aber im Fall von Mandeln hat sich gezeigt, dass wiederholte Beschneidungen die Ernteerträge reduzieren, was kein vernünftiger kommerzieller Züchter wünscht. Das h
Was sind Sonnenuhren? Sonnenuhren sind uralte Zeitmessgeräte, die es schon seit Jahrtausenden gibt - lange bevor primitive Uhren im 14. Jahrhundert hergestellt wurden. Sonnenuhren im Garten kreieren künstlerische Konversationsstücke. Einige, von talentierten Handwerkern geschaffen, sind sehr schön. Le
Du hast von Kürbissen gehört, aber was ist eine Kürbisasche? Es ist ein ziemlich seltener einheimischer Baum, der ein Verwandter der weißen Esche ist. Kürbis Esche Pflege ist schwierig wegen der Auswirkungen eines bestimmten Schädlings. Denkst du an Kürbis Eschen zu wachsen? Lesen Sie weiter für mehr Kürbisasche Informationen, da dies nicht so eine großartige Idee sein kann. Was ist
Hanf-Hundsbaum-Unkraut ist auch bekannt als indischer Hanf ( Apocynum cannabinum ). Beide Namen beziehen sich auf die einmalige Verwendung als Faserwerk. Heute hat es einen ganz anderen Ruf und ist in bestimmten Regionen des Landes eine Art Geißel. Was ist Hanf Hundebann und warum wollen wir es loswerden?
Wenn du das nächste Mal einen Martini trinkst, genieße den Geschmack und erinnere dich daran, dass er von der Angelikawurzel stammt. Angelika Kraut ist eine europäische Pflanze, die ein Aromastoff in vielen beliebten Arten von Alkohol einschließlich Gin und Wermut ist. Die Angelica-Pflanze hat eine lange Geschichte der Verwendung als Gewürz, Medizin und Tee. Obw
Wenn Sie auf der Suche nach einem harten und pflegeleichten Rasen sind, ist das Pflanzen von Hybridriesen vielleicht genau das, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Hybrid Bluegrass Informationen. Was ist Hybrid Bluegrass? In den 1990er Jahren wurden Kentucky Bluegrass und Texas Bluegrass gekreuzt, um einen hybriden Bluegrass Samen zu schaffen.