Was ist ein Seed Head: Identifizieren Blumensamen Köpfe



Gartenbau-Experten, wie Ärzte, Rechtsanwälte, Mechaniker oder andere Fachleute, werfen manchmal Begriffe um, die in ihrem Beruf üblich sind, aber vielleicht haben andere Leute, die sich wünschen, dass sie nur einfaches Englisch sprechen. Gelegentlich werde ich auf eine Rolle kommen und einem Kunden etwas erklären und einen verwirrten Ausdruck über ihrem Gesicht sehen, wenn ich Begriffe wie "Ballen und Sackleinen", "Pflanzenkrone" oder "Samenkopf" erwähne.

Viele Menschen werden zögern, eine Frage zu stellen wie: "Was ist ein Samenkopf?", Weil sie Angst haben, dass es sie dumm aussehen lässt. Die Wahrheit ist, es gibt keine dummen Fragen und Gartenexperten wollen Ihnen wirklich helfen, die Bedürfnisse Ihrer Pflanze besser zu verstehen, und Sie nicht lächerlich zu machen. In diesem Artikel werden wir behandeln, wie man einen Samenkopf an Pflanzen erkennt.

Wie man einen Seed Head erkennt

Der Begriff "Samenkopf" wird durch das Oxford-Wörterbuch als ein Blütenkopf in Samen definiert. Es ist der getrocknete blühende oder fruchtende Teil der Pflanze, der die Samen enthält. Bei einigen Pflanzen ist der Samenkopf leicht zu erkennen und zu identifizieren. Zum Beispiel auf Löwenzahn, die gelben Blütenblätter welken und fallen, dann werden sie durch den flauschigen weißen Samenkopf ersetzt.

Andere leicht zu identifizierende Samenköpfe an Pflanzen sind Sonnenblumen, Rudbeckia und Sonnenhut. Diese Samenköpfe bilden sich direkt in der Mitte der Blütenblätter, reifen und trocknen dann, wenn die Blütenblätter verblassen und welken.

Nicht alle Samen bilden sich jedoch auf offensichtlichen Samenköpfen. Pflanzensamen können sich auch auf andere Arten bilden, wie in den folgenden Samenkopfteilen:

  • Früchte
  • Beeren
  • Nüsse
  • Kapseln (zB Mohn)
  • Kätzchen (zB Birke)
  • Schoten (zB Erbse)
  • Geflügelte Kapseln oder Samaras (zB Ahorn)

Blumensamenköpfe beginnen im Allgemeinen grün, gelb, rot oder orange, werden aber braun, wenn sie reifen und trocknen. Einige Samenköpfe, wie z. B. Samenköpfe auf Euphorbia oder Milkweed, werden aufplatzen, wenn sie reifen und Samen durch die Kraft des Ausbruchs aussenden. Im Fall von Milkweed und Löwenzahn schweben Samen durch leichte, flauschige Fasern im Wind.

Verwendet für Seed Heads auf Pflanzen

Die Anerkennung von Blumensamenköpfen ist aus mehreren Gründen wichtig: zukünftige Pflanzenvermehrung, Verlängerung der Blüte durch die Kopfstellung, Schaffung von für Vögel freundlichen Gärten und weil einige Pflanzen attraktive Samenköpfe haben, die der Landschaft Winterinteresse hinzufügen.

Wenn Sie Samen für die zukünftige Pflanzenvermehrung sammeln, kann das Anbringen von Nylon-Strumpfhosen um die reifenden Samenköpfe sicherstellen, dass Sie Samen erhalten, bevor sie von Wind oder Vögeln auf natürliche Weise verteilt werden. Wenn wir Pflanzen verwerfen, schneiden wir verbrauchte Blumen ab, bevor sie Energie in die Produktion von Samen investieren können. Dadurch wird die Energie der Pflanze von der Samenproduktion zur Aussendung neuer Blüten umgeleitet.

Manche Pflanzen haben attraktive Samenköpfe, die auf der Pflanze verbleiben, um der Landschaft oder der Verwendung im Handwerk Winterinteresse hinzuzufügen. Viele dieser Samen können im Winter auch Nahrung für Vögel und kleine Säugetiere liefern. Einige Pflanzen mit attraktiven Samenköpfen sind:

  • Karde
  • Mohn
  • Lotus
  • Liebe im Nebel
  • Sibirische Schwertlilie
  • Lauch
  • Akanthus
  • Sonnenhut
  • Rudbeckia
  • Stechpalme
  • Sedum Mauerpfeffer
  • Hortensie
  • Helenium
  • Kugeldistel
  • Ziergräser

Vorherige Artikel:
Versuchen Sie Ihre Hand in der Weihnachtsfarn Pflege Indoor-Pflege, sowie wachsenden Weihnachtsfarn im Freien, ist eine gute Möglichkeit, einzigartige Interesse das ganze Jahr zu genießen. Lasst uns mehr über Weihnachtsfarne erfahren und wie man sie innen und außen anbaut. Über Weihnachten Farne Weihnachtsfarn ( Polystichum acrostichoides ) ist ein laubabwerfender immergrüner Farn, der in USDA-Pflanzenhärtezonen 3-9 wächst. Dieser
Empfohlen
Cosmos verleiht dem Sommerblumenbeet mit relativ wenig Sorgfalt eine leuchtende Farbe, aber sobald die Blumen zu sterben beginnen, ist die Pflanze selbst nichts anderes als Hintergrundfüller. Pflanzen produzieren Blumen, damit sie Samen machen, und Kosmos, wo die Samenproduktion stattfindet. Wenn die Blüte entfernt wird, versucht die Pflanze, eine weitere Blüte zu machen, um den Prozess erneut zu starten. D
Immergrüne Sträucher sind wichtige Pflanzen in der Landschaft, die das ganze Jahr über Farbe und Textur bieten und gleichzeitig Winterschutz für Vögel und kleine Wildtiere bieten. Die Auswahl von immergrünen Sträuchern der Zone 4 erfordert jedoch eine sorgfältige Abwägung, da nicht alle immergrünen Pflanzen Temperaturen im Winter standhalten können, die auf -30 ° C (-34 ° C) absinken können. Lesen Sie we
Kannst du Philodendren zurückschneiden? Ja, das kannst du wirklich. Obwohl sie nicht viel Beschneidung benötigen, werden die Schönheiten gelegentlich durch das Zurückschneiden der Philodendron-Pflanzen in ihrer besten tropischen Form gehalten und verhindern, dass sie zu groß für ihre Umgebung werden. Hier
Was ist Plattwicken? Auch bekannt unter verschiedenen Namen wie Gras Erbse, weiße Wicke, blaue süße Erbse, indische Wicke oder indische Erbse, Plattwurz ( Lathyrus Sativus) ist eine nahrhafte Hülsenfrucht, die angebaut wird, um Vieh und Menschen in Ländern auf der ganzen Welt zu füttern. Gras Erbsen Informationen Wachtelküken ist eine relativ trockenheitstolerante Pflanze, die zuverlässig wächst, wenn die meisten anderen Nutzpflanzen versagen. Aus die
Die Vermehrung von Pflanzen im Büro ist nicht anders als die Vermehrung von Zimmerpflanzen und beinhaltet lediglich, dass die frisch vermehrte Pflanze Wurzeln entwickeln kann, damit sie selbstständig leben kann. Die Vermehrung von Büropflanzen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter und wir erklären Ihnen die Grundlagen, wie Sie Pflanzen für das Büro verbreiten können. Wie ma
Uns selbst und unsere Kinder vor giftigen Chemikalien zu schützen ist kein Kinderspiel, aber nicht alle Produkte auf dem Markt sind so sicher, wie sie vorgeben. Organische Pestizide sind eine sicherere Alternative zu chemischen Formeln, aber auch diese müssen mit Vorsicht verwendet werden. Was sind organische Pestizide und sind organische Pestizide sicher?