Wachsende blühende Grünkohl-Pflanzen: Informationen über blühende Grünkohl-Pflege



Zierkohlpflanzen können eine wundervolle rote, rosa, purpurrote oder weiße Show im Garten der kühlen Jahreszeit mit sehr minimaler Sorgfalt bilden. Lassen Sie uns weiterlesen, um mehr über blühenden Grünkohl im Garten zu lernen.

Zier Grünkohl Pflanzen

Zierkohlpflanzen ( Brassica oleracea ) und ihr Cousin, der Zierkohl, wurden wegen ihrer spektakulären Farben entwickelt und sind nicht essbar. Obwohl sie manchmal blühender Grünkohl genannt werden, setzen die Pflanzen selten echte Blumen aus. Die Farbe ist alles in ihren extravagant gekräuselten und gefiederten Blättern. Zierkohlpflanzen werden am besten als jährliche Frühjahrs- und Herbstgärten und in Containergärten verwendet.

Wie man Zierkohl anbaut

Der Anbau von blühendem Grünkohl kann durch Start von Samen oder mit im Laden gekauften Pflanzen begonnen werden. Da die Samen Licht zum Keimen brauchen, können sie direkt auf die Oberfläche des Mediums in flachen oder Töpfen gestreut werden.

Für den Herbstgarten sollten die Pflanzen bis zum 1. Juli in Betrieb genommen werden. Die Töpfe können vor dem Keimen für ein paar Wochen in den Kühlschrank gestellt werden, aber das ist nicht notwendig.

Feucht gehalten, sollten Keimlinge in drei bis fünf Tagen sprießen und bereit sein, sich bis Mitte August draußen zu setzen. Die Sämlinge sollten einen Abstand von 12 bis 20 Zoll haben, abhängig von der reifen Größe der Sorte.

Sie können Pflanzen auch direkt im Laden kaufen. Manchmal wachsen sie nicht viel, nachdem sie in Töpfen gewesen sind, also möchten Sie vielleicht die Größe kaufen, die Sie brauchen. Den Topfkohl so pflanzen, dass die untersten Blätter bündig mit dem Boden sind.

Der Hauptgedanke für blühende Grünkohl-Wachstumsbedingungen ist, dass die Pflanzen kühles Wetter benötigen, um die beste Blattfarbe zu entwickeln. In den USDA-Anbaugebieten 2-11 gelten sie als winterhart, aber da heißes Wetter die Blattfarbe hemmt und die Stängel verlängert, ist es am besten, sie im Frühling oder Herbst zu züchten. Weil sie Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aushalten können, hält der Zierkohl oft den Winter durch.

Zierkohl mag volle Sonne und reiche, gut durchlässige, leicht saure Erde mit einem Boden pH zwischen 5, 8 und 6, 5. Grünkohl kann im Garten oder in Behältern gepflanzt werden.

Blühende Grünkohl-Sorgfalt

Blühende Grünkohlpflege ist ziemlich einfach. Regel Nummer 1 ist, die Pflanzen nicht austrocknen zu lassen. Sie können nicht übermäßig trockenen Bedingungen standhalten, so dass sie gut bewässert werden müssen.

Zu viel Dünger kann die Farbe beeinträchtigen und zu einer Verlängerung des Stammes führen. Daher sollte die Düngung von Grünkohl zur Pflanzzeit ausreichen. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger (Verhältnis 3-1-2 oder 1-1-1) mit Mikronährstoffen.

Schneiden Sie die Blütenstiele ab, sobald sie erscheinen. Schädlinge und Krankheiten sind ziemlich genau dieselben wie jene, die essbaren Grünkohl betreffen und dementsprechend behandelt werden.

Jetzt, wo Sie wissen, wie einfach die Grünkohlpflege ist, können Sie sich im Herbst auf Ihren eigenen Auftritt freuen.

Vorherige Artikel:
Das Einwickeln von Pflanzen mit Sackleinen ist eine relativ einfache Möglichkeit, die Pflanzen vor Winterfrost, Schnee und Eis zu schützen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Sackleinen Pflanzenschutz Die Abdeckung von Pflanzen mit Sackleinen kann auch die Pflanzen vor dem Winterbrand schützen, einem schädlichen Zustand, der durch eine Kombination von Wintersonnenlicht und erschöpfter Bodenfeuchtigkeit verursacht wird. Sac
Empfohlen
In Thailand sind Bananen überall und synonym mit der tropischen Region, in der sie gedeihen. Wenn Sie sich danach sehnen, Ihrer Landschaft ein tropischeres Aussehen zu verleihen, versuchen Sie, thailändische Bananen zu züchten. Was sind thailändische Bananen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie thailändische Bananenbäume und thailändische Bananen pflegen können. Was si
Was ist eine Leitpflanze und warum hat sie einen so ungewöhnlichen Namen? Leitpflanze ( Amorpha canescens ) ist eine mehrjährige Prärie-Wildblume, die gewöhnlich in den mittleren zwei Dritteln der Vereinigten Staaten und Kanadas gefunden wird. Auch bekannt unter verschiedenen Spitznamen wie flaumiger Indigobusch, Büffelbalg und Prärie-Schnürsenkel, ist die Bleipflanze nach ihren staubigen, silbrig-grauen Blättern benannt. Lesen
Selbstbewässernde Töpfe sind in einer Reihe von Geschäften und Online-Händlern erhältlich. Sie können auch Ihre eigenen mit Materialien so einfach wie zwei Fünf-Gallonen-Eimer, ein Stück Bildschirm und eine Länge der Schläuche bauen. Da sie Wasser sparen, indem sie den Wasserverbrauch präzise steuern, sind sie große Behälter für Dürre. Diese pflegel
Deadheading kann ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Blütenpflanzen sein. Das Entfernen der verbrauchten Blumen macht die Pflanzen attraktiver, aber vor allem fördert es das Wachstum neuer Blumen. Wenn Blumen verblassen, geben sie Samen Platz, die den meisten Gärtnern egal sind. Indem Sie die verbrauchten Blumen loswerden, bevor sich die Samen bilden, halten Sie die Pflanze davon ab, all diese Energie zu verbrauchen - Energie, die besser dafür verwendet werden kann, mehr Blumen zu machen. De
Das Verwenden von Reihenabdeckungen für Gartenpflanzen ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre wertvollen Pflanzen vor schädlicher Kälte oder Schädlingen zu schützen. Einige der besten Reihenabdeckungen umfassen die schwimmenden Garten-Reihenabdeckungen, die leicht und einfach zu verwenden sind. Sie k
Was ist die Orchidee des armen Mannes? Sonst bekannt als Schizanthus pinnatus , blüht diese farbenfrohe, kühle Wetterblume, die erstaunlich aussieht wie die Orchideenpflanze. Orchideen haben den Ruf, wählerische Blumen zu sein, um erfolgreich zu wachsen. Verdient oder nicht, dieser Ruf schreckt viele Anfängergärtner ab. Wen