Gartenarbeit mit Hecken: Pflanzen & Pflege von Landschaftsgärtnereien



Von der Kennzeichnung Ihrer Immobilie bis zum Schutz Ihrer Privatsphäre dienen Hecken für viele Zwecke in der Landschaft. In der Gärtnerei sind Sie mit einer überwältigenden Anzahl von Möglichkeiten zur Absicherung von Sträuchern konfrontiert. Berücksichtigen Sie die Wartungsanforderungen, die Eignung für Ihre Landschaft und das Gesamtbild der Sträucher, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Sie werden die anhaltende Schönheit einer gut gewählten Hecke für die kommenden Jahre genießen.

Beliebte Sträucher für Hecken

Sträucher für Hecken sollten sowohl für Ihren Zweck als auch für Ihren Standort geeignet sein, und ein großer Teil Ihres Erfolgs im Gartenbau mit Hecken hängt von der Wahl der richtigen Pflanzen ab.

Laubhecken bieten kühlenden Schatten für den Garten im Sommer, während sie wärmeres Sonnenlicht während der Wintermonate zulassen, aber sie sind keine gute Wahl für Situationen, in denen Sie das ganze Jahr über Privatsphäre wünschen. Immergrüne Hecken sind ideal für Gebiete, in denen der Winter kalt ist und Sie nur wenige Pflanzen haben werden, um die Monotonie der Winterlandschaft zu durchbrechen.

Hier sind einige Laub- und immergrüne Büsche, die ausgezeichnete Hecken bilden:

  • Japanische Berberitze - Diese Berberitze ( Berberis thunbergii ) ist ein sommergrüner Strauch mit dichten, dornigen Blättern, die als sichere Barriere fungieren. Es hält sein Laub gut im Winter.
  • Ninebark - Ninebark ( Physocarpus monogynus ) ist ein sommergrüner Strauch mit einer dekorativen Rinde, die in hauchdünnen Schichten abfällt. Die Borke hält die Hecke im Winter interessant.
  • Redosier Hartriegel - Auch bekannt als rot-Zweig Hartriegel ( Cornus sericea ), hat es auffällige rote Stängel, die sich gegen einen schneebedeckten Hintergrund nach dem Laub fallen.
  • Buchsbaum - Buchsbaum ( Buxus sempervirens ) ist ein immergrüner Strauch, der jede Art von Beschneidung toleriert. Verwenden Sie es, wenn Sie Ihrem Strauch eine interessante Form geben möchten.
  • Blue Point Wacholder - Blue Point ( Juniperus chinensis ) ist ein sorgloser immergrüner Wacholder mit interessanten Farb- und Winterbeeren. Es braucht selten Beschneiden.

Pflege von Landschaftsbau Hecken

Die Pflege von Landschaftssträuchern hängt von der Art ab. Lesen Sie den Pflanzen-Tag sorgfältig und wählen Sie Sträucher, die für den Standort geeignet sind. Investieren und Hecken pflanzen, die nicht in Ihrem Garten gedeihen, ist teuer und auch enttäuschend.

Befolgen Sie die Anweisungen bezüglich der Menge an Feuchtigkeit, die der Strauch benötigt. Die meisten brauchen wöchentlich, wenn sie zuerst gepflanzt werden, und weniger, weil sie tiefe Wurzeln entwickeln, die in den Boden für die Feuchtigkeit gelangen können, die sie benötigen.

Heckenschnitt-Tipps

Hecken sehen am besten aus, wenn sie richtig beschnitten sind. Guter Schnitt verbessert die Form des Strauchs und erhöht gleichzeitig die Dichte der Blätter. Verwenden Sie diese Heckenschnitt Tipps, um Entscheidungen zu treffen, wann und wie Sie Ihre Hecken schneiden.

  • Blühende Sträucher sehen am besten in informellen Hecken aus, wo sie ohne Scheren natürlich wachsen dürfen. Frühblühende Sträucher sollten bald nach dem Verblassen der Blüten beschnitten werden. Sträucher, die im Sommer und Herbst blühen, werden am besten im späten Winter oder frühen Frühling beschnitten.
  • Die meisten Laub-Heckensträucher müssen früh in der Wachstumsperiode und erneut, wenn sie etwa 6 Zoll neues Wachstum hinzugefügt haben, geschnitten werden.
  • Immergrüne Hecken benötigen weniger Rebschnitt als Laubhecken. Verwenden Sie eine Gartenschere, um eine einheitliche, formale Erscheinung zu erzeugen.
  • Immergrüne Sträucher so stutzen, dass sie oben schmaler sind als unten. Dadurch erreicht das Sonnenlicht die unteren Äste und es sieht natürlicher aus als gerade Seiten.

Vorherige Artikel:
Was haben Bananen und Feigen gemeinsam? Sie entwickeln sich beide ohne Befruchtung und produzieren keine lebensfähigen Samen. Diese Situation der Parthenokarpie in Pflanzen kann in zwei Arten auftreten, vegetative und stimulierende Parthenokarpie. Parthenokarpie in Pflanzen ist ein relativ ungewöhnlicher Zustand, tritt aber bei einigen unserer häufigsten Früchte auf. Wa
Empfohlen
Wenn Sie nach ganzjährigen Blüten und einem Zierstrauch für Ihren subtropischen Garten suchen, suchen Sie nicht weiter als die wartungsarmen und wunderschönen Thryallis. Mit nur ein wenig dryallis Pflanzeninfo können Sie diesen hübschen, warmen Klimastrauch leicht anbauen. Was ist eine Thryallis Pflanze? Thry
Auch als städtische Obstbäume bekannt, sind säulenförmige Obstbäume im Grunde Bäume, die statt nach außen wachsen und den Bäumen eine Turmform und ein eher elegantes Aussehen verleihen. Da die Zweige kurz sind, eignen sich die Bäume gut für kleine Gärten in städtischen oder vorstädtischen Umgebungen. Lesen Sie w
Pflanzen, die gut mit Kürbissen gedeihen, sind gute Kürbisbegleiterpflanzen. Einen Kürbis mit Begleitpflanzen anzupflanzen, ist nicht dazu gedacht, die Einsamkeit von Gemüse zu bekämpfen, sondern um ihm zu helfen, besser zu wachsen, entweder weil die Begleiter die Bedürfnisse der Kürbispflanze irgendwie befriedigen oder weil die Begleiter Kürbisköpfe fernhalten. Wenn Si
Die Rose von Sharon oder Althea-Sträucher, wie sie allgemein genannt werden, sind in den Zonen 5-8 in der Regel pflegeleichte und zuverlässige Pumphose. Wie jede andere Landschaft Pflanzen kann Rose von Sharon Probleme mit bestimmten Schädlingen oder Krankheiten erfahren. In diesem Artikel werden wir über die Probleme der Althea-Pflanze sprechen. Le
Die wilde Schönheit und die duftenden Blüten des Schmetterlingsbuschs ( Buddleia davidii ) machen ihn zu einem unersetzlichen Mitglied der Landschaft. Diese harten Büsche wachsen schnell; zieht Bestäuber wie Schmetterlinge an; und widerstehen Krankheiten wie Champs. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für Landschaften mit geringem Pflegeaufwand, aber selbst diese Pflanzen mit geringem Pflegeaufwand können gelegentlich Probleme verursachen. Brau
Bodenbedeckungen sind wertvoll als mehr als schöne Ergänzungen der Landschaft, sondern auch als Unkrautverhinderer, Bodenstabilisierer und Feuchtigkeitskonservierer. Immergrüne Bodendecker erfüllen ihre Aufgaben das ganze Jahr über. In Zone 7 brauchen Sie winterharte, immergrüne Bodenbedeckungs-Pflanzen für ganzjährige Vorteile. Die Au