Kirschpflaumen-Informationen - was ein Kirschpflaumen-Baum ist



Was ist ein Kirschpflaumenbaum ist nicht so einfach eine Frage, wie es sich anhört. Je nachdem, wen Sie fragen, können Sie zwei sehr unterschiedliche Antworten erhalten. "Kirschpflaume" kann sich auf Prunus cerasifera beziehen, eine Gruppe von asiatischen Pflaumenbäumen, die üblicherweise Kirschpflaumenbäume genannt werden. Es könnte sich auch auf die hybriden Früchte beziehen, die buchstäblich eine Kreuzung zwischen Pflaumen und Kirschen sind. Wie man Kirschpflaumenbäume anbaut, hängt auch davon ab, welche Sie haben. Dieser Artikel erklärt die Unterschiede von Bäumen, die man gemeinhin Kirschpflaumen nennt.

Kirschpflaumen-Informationen

Prunus cerasifera ist ein echter Pflaumenbaum, der in Asien heimisch und in den Zonen 4-8 winterhart ist. Sie werden meist in der Landschaft als kleine Zierbäume angebaut, obwohl sie mit dem richtigen Bestäuber in der Nähe Früchte tragen. Die Früchte, die sie produzieren, sind Pflaumen und haben keine Attribute einer Kirsche, aber dennoch wurden sie allgemein als Kirschpflaumen bekannt.

Beliebte Sorten von Prunus cerasifera sind:

  • "Newport"
  • "Atropurpurea"
  • "Gewitterwolke"
  • 'Mt. St. Helens

Während diese Pflaumenbäume schöne Zierbäume bilden, sind sie ein Liebling der japanischen Käfer und können kurzlebig sein. Sie sind auch nicht trockenheitstolerant, können aber auch keine zu nassen Gebiete tolerieren. Ihre Kirschpflaumenpflege sollte diese Faktoren berücksichtigen.

Was ist eine Kirsche Pflaumenbaum Hybrid?

In den letzten Jahren hat ein anderer Baum, bekannt als Kirschpflaume, den Markt überschwemmt. Diese neueren Sorten sind Hybridkreuze von fruchttragenden Pflaumen- und Kirschbäumen. Die resultierende Frucht ist größer als eine Kirsche, aber kleiner als eine Pflaume, ungefähr 1 ¼ Zoll im Durchmesser.

Diese zwei Obstbäume wurden zuerst gekreuzt, um Kirschpflaumenobstbäume in den späten 1800s zu schaffen. Die Elternpflanzen waren Prunus besseyi (Sandcherry) und Prunus salicina (Japanische Pflaume). Die Frucht von diesen ersten Hybriden war in Ordnung für einmachende Gelees und Marmeladen, aber es fehlte die Süße, um als Frucht von Dessertqualität betrachtet zu werden.

Jüngste Bemühungen von großen Obstbaumzüchtern haben viele hoch begehrte Sorten von köstlichen Kirschpflaumen tragenden Obstbäumen und Sträuchern hervorgebracht. Viele dieser neuen Sorten sind aus der Kreuzung von Black Amber asiatischen Pflaumen und Supreme Kirschen entstanden. Pflanzenzüchter haben diesen neuen Sorten süße Namen wie Cherums, Plerries oder Chums gegeben. Die Früchte haben dunkelrote Haut, gelbes Fleisch und kleine Grübchen. Die meisten sind in den Zonen 5-9 winterhart, mit einigen Sorten bis Zone 3.

Beliebte Sorten sind:

  • "Elf Süße"
  • 'Goldnugget'
  • "Sprite"
  • 'Freude'
  • 'Süßes Vergnügen'
  • "Zucker Twist"

Ihre stämmige / Zwerg Obstbaum Statur macht die Ernte und den Anbau einer Kirschpflaume leicht. Kirschpflaumenpflege ist wie Pflege für irgendeinen Kirschbaum oder Pflaumenbaum. Sie bevorzugen sandige Böden und sollten in Dürreperioden bewässert werden. Viele Sorten von Kirschpflaumen benötigen eine nahe gelegene Kirsche oder Pflaume zur Bestäubung, um Früchte zu tragen.

Vorherige Artikel:
Wachsender Brokkoli aus Samen ist vielleicht nichts Neues, aber das Einsparen von Samen aus Brokkoli-Pflanzen im Garten mag für einige sein. Dies ist ein guter Weg, um diese verschraubten Brokkoli-Pflanzen zu arbeiten, da sie wirklich nicht gut für viel mehr sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Brokkolisamen speichern können. S
Empfohlen
Wachsende Magnolien in Klimazonen der Zone 6 mögen wie eine unmögliche Leistung erscheinen, aber nicht alle Magnolienbäume sind Treibhausblumen. Tatsächlich gibt es mehr als 200 Arten von Magnolien, und von diesen tolerieren viele schöne winterharte Magnolienarten die kalten Wintertemperaturen der USDA-Klimazone 6. Les
Pinien nehmen eine ganz besondere Rolle in der Landschaft ein und dienen als ganzjährige Schattenbäume sowie Windschutz- und Sichtschutzbarrieren. Wenn Ihre Kiefern von innen nach außen braun werden, fragen Sie sich vielleicht, wie man eine sterbende Kiefer retten kann. Die traurige Wahrheit ist, dass nicht alle Kiefer Bräunung gestoppt werden kann und viele Bäume sterben an diesem Zustand. Umw
Das alte Sprichwort "Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern" hat mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Wir wissen oder sollten wissen, dass wir mehr Obst und Gemüse in unsere Ernährung aufnehmen sollten. Es ist schön, einen eigenen Apfelbaum wachsen zu lassen, aber nicht jeder hat Platz für einen Obstgarten. Was,
Der einzige Ort, an dem Sie Gesnerliads nicht finden können, ist die Antarktis. Die Gruppe ist eine große Familie von Flora, die mehr als 3.000 Arten umfasst. Was sind Gesnerien? Das ist eine schwierige Frage, denn die Gruppe ist so vielfältig und einzigartig. Einfach gesagt, gesneriads sind tropische bis subtropische Pflanzen mit mindestens 300 Arten von gesneriaids im Anbau. E
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Beschneiden von Kletterrosen unterscheidet sich ein wenig von anderen Rosen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Kletterrosenstrauch zurückschneiden. Schauen wir uns an, wie man Kletterrosen schneidet.
Haben Sie Tomatenfrucht bemerkt, die auf dem Boden faul aussieht? Ein häufiges Problem im Garten, besonders wenn man Tomaten anbaut, und ein allgemein gefragtes Thema, Blütenendfäule wird normalerweise in halb gewachsenen Früchten oder früh in der Jahreszeit gesehen. Was ist also das Ende der Tomatenblüte und was kann man überhaupt tun? Lesen