Kirschpflaumen-Informationen - was ein Kirschpflaumen-Baum ist



Was ist ein Kirschpflaumenbaum ist nicht so einfach eine Frage, wie es sich anhört. Je nachdem, wen Sie fragen, können Sie zwei sehr unterschiedliche Antworten erhalten. "Kirschpflaume" kann sich auf Prunus cerasifera beziehen, eine Gruppe von asiatischen Pflaumenbäumen, die üblicherweise Kirschpflaumenbäume genannt werden. Es könnte sich auch auf die hybriden Früchte beziehen, die buchstäblich eine Kreuzung zwischen Pflaumen und Kirschen sind. Wie man Kirschpflaumenbäume anbaut, hängt auch davon ab, welche Sie haben. Dieser Artikel erklärt die Unterschiede von Bäumen, die man gemeinhin Kirschpflaumen nennt.

Kirschpflaumen-Informationen

Prunus cerasifera ist ein echter Pflaumenbaum, der in Asien heimisch und in den Zonen 4-8 winterhart ist. Sie werden meist in der Landschaft als kleine Zierbäume angebaut, obwohl sie mit dem richtigen Bestäuber in der Nähe Früchte tragen. Die Früchte, die sie produzieren, sind Pflaumen und haben keine Attribute einer Kirsche, aber dennoch wurden sie allgemein als Kirschpflaumen bekannt.

Beliebte Sorten von Prunus cerasifera sind:

  • "Newport"
  • "Atropurpurea"
  • "Gewitterwolke"
  • 'Mt. St. Helens

Während diese Pflaumenbäume schöne Zierbäume bilden, sind sie ein Liebling der japanischen Käfer und können kurzlebig sein. Sie sind auch nicht trockenheitstolerant, können aber auch keine zu nassen Gebiete tolerieren. Ihre Kirschpflaumenpflege sollte diese Faktoren berücksichtigen.

Was ist eine Kirsche Pflaumenbaum Hybrid?

In den letzten Jahren hat ein anderer Baum, bekannt als Kirschpflaume, den Markt überschwemmt. Diese neueren Sorten sind Hybridkreuze von fruchttragenden Pflaumen- und Kirschbäumen. Die resultierende Frucht ist größer als eine Kirsche, aber kleiner als eine Pflaume, ungefähr 1 ¼ Zoll im Durchmesser.

Diese zwei Obstbäume wurden zuerst gekreuzt, um Kirschpflaumenobstbäume in den späten 1800s zu schaffen. Die Elternpflanzen waren Prunus besseyi (Sandcherry) und Prunus salicina (Japanische Pflaume). Die Frucht von diesen ersten Hybriden war in Ordnung für einmachende Gelees und Marmeladen, aber es fehlte die Süße, um als Frucht von Dessertqualität betrachtet zu werden.

Jüngste Bemühungen von großen Obstbaumzüchtern haben viele hoch begehrte Sorten von köstlichen Kirschpflaumen tragenden Obstbäumen und Sträuchern hervorgebracht. Viele dieser neuen Sorten sind aus der Kreuzung von Black Amber asiatischen Pflaumen und Supreme Kirschen entstanden. Pflanzenzüchter haben diesen neuen Sorten süße Namen wie Cherums, Plerries oder Chums gegeben. Die Früchte haben dunkelrote Haut, gelbes Fleisch und kleine Grübchen. Die meisten sind in den Zonen 5-9 winterhart, mit einigen Sorten bis Zone 3.

Beliebte Sorten sind:

  • "Elf Süße"
  • 'Goldnugget'
  • "Sprite"
  • 'Freude'
  • 'Süßes Vergnügen'
  • "Zucker Twist"

Ihre stämmige / Zwerg Obstbaum Statur macht die Ernte und den Anbau einer Kirschpflaume leicht. Kirschpflaumenpflege ist wie Pflege für irgendeinen Kirschbaum oder Pflaumenbaum. Sie bevorzugen sandige Böden und sollten in Dürreperioden bewässert werden. Viele Sorten von Kirschpflaumen benötigen eine nahe gelegene Kirsche oder Pflaume zur Bestäubung, um Früchte zu tragen.

Vorherige Artikel:
Die in Südafrika beheimatete Paradiesvogelblume, auch Kranichblume genannt, ist eine tropische Pflanze, die an sehr kräftigen Stielen vogelähnliche und sehr lebendige Blüten trägt. Von diesen Pflanzen ist bekannt, dass sie mehr als 5 Fuß groß werden. Paradiesvögel sind einfach zu züchten und bringen oft nicht viele Probleme mit sich, da sie sehr widerstandsfähige Pflanzen sind; Sie benötigen jedoch ein warmes und feuchtes Klima. Wenn dies
Empfohlen
Grundbesitzer, die in der Nähe von Wasserquellen leben, können von einem ungewöhnlichen Besucher geplagt werden. Schildkröten legen Eier in den Boden und sind auf der Suche nach Nistplätzen, da ihr natürlicher Lebensraum schrumpft. Wenn Ihr Garten lockeren Sandboden hat, kann der Standort für eine versetzte Schildkröte wie eine günstige Stelle aussehen. Die mei
Companion Bepflanzung ist vielleicht der einfachste organische Weg, um Gesundheit und Wachstum in Ihrem Garten zu fördern. Indem Sie bestimmte Pflanzen nebeneinander platzieren, können Sie natürlich Schädlinge abstoßen und das Wachstum stimulieren. Zwiebeln sind besonders gute Begleiter für bestimmte Pflanzen, weil sie Insekten abhalten können. Lesen
Chilenische Glockenblume ( Nolana paradoxa ), auch bekannt als Nolana, ist eine robuste Wüstenpflanze, die den Garten mit markanten, trompetenförmigen Blüten den ganzen Sommer lang schmückt. Die Pflanze ist mehrjährig in den USDA-Zonen 9 und 10. In kühleren Klimazonen wird sie jährlich angebaut. Nolan
Poinsettias sind auffällige tropische Pflanzen, die für die helle Farbe, die sie während der Winterferien bieten, geschätzt werden. Bei richtiger Pflege können Poinsettien zwei bis drei Monate lang ihre Schönheit behalten, und wenn Sie engagiert sind, können Sie sogar Poinsettien erhalten, die im nächsten Jahr neu geboren werden. Lassen
Brennnesselgrüns werden seit Jahrhunderten zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Ekzemen, Arthritis, Gicht und Anämie verwendet. Für viele Menschen ist ein Brennnessel-Tee immer noch ein Allheilmittel für eine Fülle von gesundheitlichen Problemen. Es ist kein Wunder, dass Brennnesselgrüns mit Antioxidantien sowie Lutein, Lycopin und Eisen geladen sind. Die
Es gibt viele überraschende Möglichkeiten, Apfelessig in Gärten zu verwenden, und Pflanzen mit Essig zu wühlen ist einer der beliebtesten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Herstellung von selbstgemachten Bewurzelungshormon mit Apfelessig für Stecklinge. Apfelessig als rooting Hormon Die Vermehrung von Pflanzen durch das "Starten" von Wurzelstecklingen ist eine einfache Möglichkeit, um Ihre Pflanzenkollektion im Innen- oder Außenbereich mit geringen Kosten zu ergänzen. Das Eint