Rosen-Boden-Vorbereitung: Tipps für das Errichten des Rosen-Garten-Bodens



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Wenn man das Thema Erde für Rosen anspricht, gibt es einige Bedenken bezüglich der Beschaffenheit des Bodens, die sie zu ihrem besten für den Anbau von Rosenbüschen machen und sie gut funktionieren lassen.

Rose Boden pH

Wir wissen, dass der pH-Wert des Bodens bei pH 6, 5 (pH-Bereich 5, 5 - 7, 0) optimal ist. Manchmal kann der pH-Wert des Rosenbodens entweder zu sauer oder zu alkalisch sein. Was tun wir, um die gewünschte pH-Änderung zu bewirken?

Um den Boden weniger sauer zu machen, ist es üblich, etwas Kalk hinzuzufügen. Typischerweise wird gemahlener landwirtschaftlicher Kalkstein verwendet und je feiner die Partikel sind, desto schneller wird er wirksam. Die Menge des zu verwendenden gemahlenen Kalksteins variiert mit dem aktuellen Bodenaufbau. Böden, die in Ton höher sind, benötigen typischerweise mehr Kalkzusatz als solche, die in Ton niedriger sind.

Um den pH-Wert zu senken, werden typischerweise Aluminiumsulfat und Schwefel verwendet. Das Aluminiumsulfat verändert schnell den pH-Wert des Bodens für Rosen, wo Schwefel länger brauchen wird, da er die Hilfe der Bodenbakterien benötigt, um die Veränderung zu bewirken.

Bei jeder pH-Einstellung die Additive in kleinen Mengen auftragen und den pH-Wert mindestens einige Male testen, bevor weitere hinzugefügt werden. Änderungen des Bodens wirken sich auf den pH-Wert des Bodens insgesamt aus. Wir müssen dies im Hinterkopf behalten und den pH-Wert im Auge behalten. Wenn sich die Rosensträucher in ihrer Leistung ändern oder sich sogar die natürliche Blattfärbung oder der natürliche Glanz ändern, könnte dies sehr wohl ein aus dem Gleichgewicht geratenes pH-Wert-Problem sein.

Boden für Rosenbüsche vorbereiten

Nach Betrachtung des pH-Wertes des Bodens müssen wir die nützlichen Mikroorganismen im Boden betrachten. Wir müssen sie gesund halten, damit die Elemente, die das Essen für unsere Rosenbüsche liefert, richtig ausfallen. Gesunde Mikroorganismen werden Krankheitserreger (die Krankheit, die Bösen macht) im Boden durch Konkurrenzausgrenzung verdrängen. Im Prozess des Konkurrenzausschlusses vermehren sich die nützlichen Mikroorganismen schneller als die schlechten und ernähren sich manchmal sogar von ihnen. Um die Mikroorganismen glücklich und gesund zu halten, werden normalerweise organische Materialien / Zusätze in den Boden eingebracht. Einige gute Änderungen, die für die Rosenbodenaufbereitung verwendet werden können, sind:

  • Alfalfa-Mahlzeit - Alfalfa-Mahlzeit ist eine gute Quelle von Stickstoff und ist gut ausgewogen mit Phosphor und Kalium, plus enthält Triacontanol, ein Wachstumsregulator und Stimulans.
  • Seetangmehl - Seetangmehl ist eine langsame Freisetzung Kaliumquelle, die über 70 Spurenelemente, Vitamine, Aminosäuren und wachstumsfördernde Hormone liefert.
  • Kompost - Kompost ist zersetztes organisches Material, das die Mikroorganismenaktivität erhöht und die Gesamtqualität der Böden verbessert.

Diese, zusammen mit etwas Torfmoos darin, sind alle wundervolle Änderungen am Bodenaufbau. Es gibt einige große organische Komposte auf dem Markt in Beutelform; Achten Sie darauf, die Tasche umzudrehen, um zu lesen, was alles in diesem Kompost ist. Mit den Kompostmaschinenkits in den örtlichen Gartencentern können Sie diesen Kompost auch relativ leicht selbst herstellen.

Rosen bevorzugen einen reichen lehmigen Boden, der gut abfließt. Sie mögen es nicht, ihre Wurzelsysteme in nassen feuchten Böden zu haben, aber sie dürfen auch nicht austrocknen. Ein schönes biegsames feuchtes Gefühl für den Boden ist erwünscht.

Die Natur erzählt dem Gärtner, wenn die Böden gut sind. Wenn Sie erfolgreich Rosengartenboden gebaut haben, kommen die Regenwürmer in den Boden und sind dort leicht zu finden. Die Regenwürmer helfen dabei, den Boden zu belüften, halten den Sauerstoff durch und halten den gesamten biologischen Prozess in einem ausgewogenen Verhältnis, sozusagen als gut geölte Maschine. Die Würmer bereichern den Boden zusätzlich mit ihren Güssen (ein schöner Name für ihre Kacke ...). Es ist so, als ob man kostenlosen Dünger für seine Rosen bekommt und wer das nicht mag!

Grundsätzlich wird ein gutes Boden-Make-up für Rosen gesagt: ein Drittel Ton, ein Drittel grober Sand und ein Drittel zersetztes organisches Material. Wenn sie zusammengemischt werden, erhalten Sie die richtige Bodenmischung, um das beste Wurzelbauwerk für die Wurzelsysteme Ihres Rosenstrauchs zu erhalten. Sobald Sie die Textur dieses richtig gemischten Bodens gefühlt haben, sollte es durch Ihre Hände und Finger gehen, und Sie werden es von da an leicht erkennen.

Vorherige Artikel:
Für eine kleine und zarte Blume, die einen großen Eindruck macht, können Sie mit Johnny Jump Ups ( Viola Tricolor ) nichts falsch machen. Die fröhlichen, violetten und gelben Blüten sind pflegeleicht und daher ideal für Anfänger, die ihrer Landschaft etwas Farbe verleihen möchten. Ein kleinerer Verwandter des Stiefmütterchens, johnny jump ups, ist eine großartige Auswahl, wenn er unter Bäumen oder zwischen größeren Sträuchern gefüllt wird. Lesen Sie wei
Empfohlen
Es ist ein klassisches Dilemma, jeder möchte große, makellose, leckere, frische Früchte und Gemüse aus dem Garten, aber wir wollen keine chemischen Düngemittel, Pestizide usw. in unseren Gärten deponieren, um sicherzustellen, dass wir die höchsten Erträge erzielen. Zwar gibt es viele pflanzliche Insektizide und Fungizide auf organischer Basis, wie Neem-Öl und Pyrethrum-basierte Produkte, diese können jedoch einige nützliche Insekten wie Honigbienen potenziell schädigen, wenn sie nicht richtig verwendet werden. Brassinoli
Sie mögen klingen wie die Bewohner Ihrer Lieblings-fiktiven Kindheit Welt, aber Pickleworms sind ernst zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Identifizierung von Pickleworm-Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können. Motten treten in einer großen Vielfalt von Formen und Farben auf, besuchen häufig nächtliche Grillfeste oder huschen nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Ge
Narzissen gehören zu den beliebtesten Frühjahr blühenden Zwiebeln im Garten gewachsen. Aber wann ist die richtige Zeit um die Narzissenblätter zu entfernen? Wenn Sie sich fragen: "Wann schneide ich Narzissen?", Finden Sie die Antwort unten. Wann man Narzissen zurückschneidet Narzissenblätter sollten nicht zurückgeschnitten werden, bis sie gelb geworden sind. Narzi
Meerfenchel ( Crithmum maritimum ) ist eine jener klassischen Pflanzen, die einst populär waren, aber irgendwie in Ungnade gefallen sind. Und wie viele dieser Pflanzen beginnt das Comeback - vor allem in High-End-Restaurants. Was ist Meerfenchel? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Meerfenchel und Meerfenchel zu erfahren.
Blumenkohl, ein Mitglied der Brassicaceae-Familie, ist ein kühles Jahreszeitgemüse, das schwieriger als seine Brassicacea-Brüder zu wachsen ist. Als solches ist es anfällig für eine Anzahl von Blumenkohlquarkproblemen, von denen eines lose Köpfe auf Blumenkohl ist. Warum ist mein Blumenkohl locker? Blum
Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. In