Wenn man Agapanthus düngt - Tipps zur Befruchtung von Agapanthus Pflanzen



Agapanthus ist eine spektakuläre Pflanze, die auch als Lily of the Nile bekannt ist. Diese erstaunliche Pflanze ist keine echte Lilie und auch nicht aus der Nilregion, aber sie bietet elegantes, tropisches Laub und eine atemberaubende Blüte. Agapanthus ist eine schwere Futterpflanze und eignet sich am besten für den Anbau von organischem Kompost, der während der Wachstumsphase in den Boden eingebracht wird. Zu wissen, wann Agapanthus zu düngen ist und welche Formeln zu verwenden sind, stellt große reiche Blüten und gesunde Pflanzen Saison für Saison sicher.

Wann Agapanthus befruchten

Agapanthus Pflanzen sind nicht zuverlässig hardy unterhalb der Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium der Zone 8. In geschützten Standorten, könnten sie den Winter überleben, aber ein wenig spezielle Agapanthus Pflege und Fütterung ist notwendig im Frühjahr, um sie richtig anzufangen.

Vermeide es, im Frühjahr Agapanthus-Pflanzen mit Stickstoffdüngern zu düngen, die neues Blühwachstum auf Kosten der Blüte erzwingen. Die besten Agapanthus-Düngemittel werden ziemlich ausgewogen sein, wie 10-10-10 oder 5-5-5, oder etwas mehr Phosphor als Stickstoff.

Im Freien gezüchtete Agapanthus werden im Winter sterben. Verteilen Sie einen schweren Mulch um die Wurzelzone, um die Pflanze vor Kälte zu schützen. In den kühleren Zonen die Zwiebeln ausgraben und die Pflanze im Winter keimen lassen. Pflanzen, die nicht ruhen, brauchen keinen Dünger, bis sie wieder aufkeimen.

Zimmerpflanzen können wie jede Zimmerpflanze mit leichten Nahrungsverdünnungen von Februar bis zur Freibewässerung gedüngt werden. Außenpflanzen sollten im Frühjahr und wieder zwei Monate später mit einer milden Verdünnung der Nahrung befruchtet werden. Düngen Sie jeden Dünger bis August in Topfpflanzen oder im Boden.

Tipps zur Befruchtung Agapanthus Pflanzen

Der beste Dünger für Agapanthus sollte eine organische flüssige Formel oder granulierte Anwendung sein. Achten Sie darauf, in der Formel, die Sie wählen, wenn Sie Agapanthus-Pflanzen düngen, zu gießen. Durch das Einweichen wird sichergestellt, dass die Nahrung zu den Wurzeln gelangt, um eine schnelle Aufnahme zu gewährleisten und überschüssiges Salz im Boden und mögliche Wurzelverbrennung zu vermeiden.

Granularformeln sollten in den Boden um die Wurzelzone mit einer Rate von 1 bis 1 ½ Pfund pro 50 Quadratfuß eingearbeitet werden. Flüssige Formeln sollten gemäß den Anweisungen des Produkts verdünnt werden.

Agapanthus profitiert nicht von Blattnahrung und muss während der Wachstumsperiode nur zweimal gefüttert werden. Einige Gärtner sagen, dass sie nicht einmal die Pflanzen füttern, aber dies wäre in Fällen, in denen der Boden reich an organischen Veränderungen ist. Tragen Sie Agapanthus Dünger am kühlsten Teil des Tages auf.

Agapanthus Pflege und Fütterung

Die Zwiebeln von Agapanthus sind nicht frosthart und müssen möglicherweise für den Winter angehoben oder eingetopft werden. Andere Pflege ist minimal nach der Fütterung, aber konsequentes Wasser ist der Schlüssel zur Herstellung von Blüten. Teilen Sie die Pflanze alle vier Jahre im Frühjahr.

Die meisten Schädlinge sind kein Problem, aber gelegentlich können Schnecken und Schnecken die Raupenblätter plagen. Das häufigste Problem mit Agapanthus ist die Fäulnis. Dies tritt in Böden auf, die zu schwer sind und nicht gut abfließen. Den Boden vor dem Pflanzen mit viel Kompost und etwas körniger Substanz mischen. Manchmal kann Rost in den Blättern auftreten. Wasser, wenn die Blätter schnell trocknen können und Überkopfbewässerung vermeiden.

Vorherige Artikel:
Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es
Empfohlen
Der piney Duft einer Rosmarinpflanze ist ein Liebling vieler Gärtner. Dieser halbharte Strauch kann als Hecken und Kanten in Gebieten angebaut werden, die USDA Plant Hardiness Zone 6 oder höher sind. In anderen Zonen, macht dieses Kraut eine herrliche jährliche im Kräutergarten oder kann in Töpfen angebaut werden und drinnen gebracht werden. Da
Crepemyrrhen sind ikonische Pflanzen des Südens, die praktisch überall in den USDA-Klimazonen 7 bis 9 auftauchen. Sie sind robust, schön und eignen sich hervorragend als große Landschaftsbüsche oder können in Form eines Baumes beschnitten werden, was noch mehr Vielseitigkeit bietet. Wegen ihrer flexiblen Natur sind Kreppmyrten von sehr wenigen Problemen oder Schädlingen gestört. Trotzd
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Installation von Rasen ist ein beliebter Weg, um einen neuen Rasen zu etablieren. Bei richtiger Installation und Einhaltung der Anweisungen für die richtige Rasenplatzierung kann diese Art von Rasen das Zuhause verschönern und die Schönheit der umliegenden Landschaft unterstreichen. D
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie in der heißen, trockenen Wüste gärtnern, werden Sie sich freuen, von der Feenstaubpflanze zu hören. In der Tat, Sie möglicherweise bereits trockenheits-tolerante Calliandra Feen Stauräume für ihre ungewöhnliche, geschwollene Blüten und gefiederten Laub, oder um eine Reihe von Vögeln in den trockenen Wüstengarten anzuziehen. Wachsende
Cockspur-Weißdornbäume ( Crataegus crusgalli ) sind kleine blühende Bäume, die am bemerkenswertesten und für ihre langen Dornen erkennbar sind und bis zu drei Zoll (8 cm) wachsen. Trotz seiner Dornigkeit ist diese Art von Weißdorn wünschenswert, weil es attraktiv ist und für die Absicherung verwendet werden kann. Cocksp
Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch". Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden. Crocos