Wenn man Agapanthus düngt - Tipps zur Befruchtung von Agapanthus Pflanzen



Agapanthus ist eine spektakuläre Pflanze, die auch als Lily of the Nile bekannt ist. Diese erstaunliche Pflanze ist keine echte Lilie und auch nicht aus der Nilregion, aber sie bietet elegantes, tropisches Laub und eine atemberaubende Blüte. Agapanthus ist eine schwere Futterpflanze und eignet sich am besten für den Anbau von organischem Kompost, der während der Wachstumsphase in den Boden eingebracht wird. Zu wissen, wann Agapanthus zu düngen ist und welche Formeln zu verwenden sind, stellt große reiche Blüten und gesunde Pflanzen Saison für Saison sicher.

Wann Agapanthus befruchten

Agapanthus Pflanzen sind nicht zuverlässig hardy unterhalb der Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium der Zone 8. In geschützten Standorten, könnten sie den Winter überleben, aber ein wenig spezielle Agapanthus Pflege und Fütterung ist notwendig im Frühjahr, um sie richtig anzufangen.

Vermeide es, im Frühjahr Agapanthus-Pflanzen mit Stickstoffdüngern zu düngen, die neues Blühwachstum auf Kosten der Blüte erzwingen. Die besten Agapanthus-Düngemittel werden ziemlich ausgewogen sein, wie 10-10-10 oder 5-5-5, oder etwas mehr Phosphor als Stickstoff.

Im Freien gezüchtete Agapanthus werden im Winter sterben. Verteilen Sie einen schweren Mulch um die Wurzelzone, um die Pflanze vor Kälte zu schützen. In den kühleren Zonen die Zwiebeln ausgraben und die Pflanze im Winter keimen lassen. Pflanzen, die nicht ruhen, brauchen keinen Dünger, bis sie wieder aufkeimen.

Zimmerpflanzen können wie jede Zimmerpflanze mit leichten Nahrungsverdünnungen von Februar bis zur Freibewässerung gedüngt werden. Außenpflanzen sollten im Frühjahr und wieder zwei Monate später mit einer milden Verdünnung der Nahrung befruchtet werden. Düngen Sie jeden Dünger bis August in Topfpflanzen oder im Boden.

Tipps zur Befruchtung Agapanthus Pflanzen

Der beste Dünger für Agapanthus sollte eine organische flüssige Formel oder granulierte Anwendung sein. Achten Sie darauf, in der Formel, die Sie wählen, wenn Sie Agapanthus-Pflanzen düngen, zu gießen. Durch das Einweichen wird sichergestellt, dass die Nahrung zu den Wurzeln gelangt, um eine schnelle Aufnahme zu gewährleisten und überschüssiges Salz im Boden und mögliche Wurzelverbrennung zu vermeiden.

Granularformeln sollten in den Boden um die Wurzelzone mit einer Rate von 1 bis 1 ½ Pfund pro 50 Quadratfuß eingearbeitet werden. Flüssige Formeln sollten gemäß den Anweisungen des Produkts verdünnt werden.

Agapanthus profitiert nicht von Blattnahrung und muss während der Wachstumsperiode nur zweimal gefüttert werden. Einige Gärtner sagen, dass sie nicht einmal die Pflanzen füttern, aber dies wäre in Fällen, in denen der Boden reich an organischen Veränderungen ist. Tragen Sie Agapanthus Dünger am kühlsten Teil des Tages auf.

Agapanthus Pflege und Fütterung

Die Zwiebeln von Agapanthus sind nicht frosthart und müssen möglicherweise für den Winter angehoben oder eingetopft werden. Andere Pflege ist minimal nach der Fütterung, aber konsequentes Wasser ist der Schlüssel zur Herstellung von Blüten. Teilen Sie die Pflanze alle vier Jahre im Frühjahr.

Die meisten Schädlinge sind kein Problem, aber gelegentlich können Schnecken und Schnecken die Raupenblätter plagen. Das häufigste Problem mit Agapanthus ist die Fäulnis. Dies tritt in Böden auf, die zu schwer sind und nicht gut abfließen. Den Boden vor dem Pflanzen mit viel Kompost und etwas körniger Substanz mischen. Manchmal kann Rost in den Blättern auftreten. Wasser, wenn die Blätter schnell trocknen können und Überkopfbewässerung vermeiden.

Vorherige Artikel:
Zitronenbäume bilden attraktive, dekorative Exemplare in Containern oder in der Gartenlandschaft. Wie alle Zitrusfruchtbäume benötigen sie ein wenig Pflege, um reife, geschmacksintensive Früchte zu erzeugen, und ohne Sorgfalt können sie unansehnliche, bittere, entsafte Früchte entwickeln. Was passiert also, wenn die Zitronenbaumfrucht nicht gelb wird und gibt es eine "Heilung" für Zitronen, die grün bleiben? Warum
Empfohlen
Lass uns über Kartoffeln reden. Ob frittiert, gekocht und zu Kartoffelsalat verarbeitet oder mit Butter und Sauerrahm gebacken und mit Butter bestrichen - Kartoffeln sind eines der beliebtesten, vielseitigsten und leicht anzubauenden Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen mit dem Anbau von Kartoffelpflanzen vertraut sind, stellen andere vielleicht in Frage, wie tief Kartoffeln gepflanzt werden müssen, sobald sie für den Anbau bereit sind. In
Wir Gärtner lieben unsere Pflanzen - wir verbringen große Teile unseres Sommers damit, zu gießen, Unkraut zu pflücken, Insekten zu entfernen und Insekten von jedem Bewohner des Gartens zu entfernen, aber wenn es um die Befruchtung geht, fallen wir oft in schlechte Angewohnheiten. Eine Überdüngung im Garten, verursacht durch eine gezielte, aber automatische Fütterung, führt oft zur Düngung von Pflanzen. Zu viel
Wenige Dinge geben so viel zurück wie Blumenzwiebeln. Sie sind leicht zu pflanzen und pflegen und kommen in einer wunderbaren Vielfalt von Formen und Farben. Die Pflanzzeit ist wichtig bei Blumenzwiebeln, da einige die Winterkälte erfordern, um die Frühlingsblüte zu erzwingen. So wird der unorganisierte Gärtner auf Sommer blühende Birnen verlassen müssen, wenn er vergessen hat, im Herbst zu pflanzen. Hier
Was ist Seemeilenkilometer? Der allgemeine Name gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wohin diese Geschichte führt. Mile-a-minute-Unkraut ( Persicaria perfoliata ) ist eine super invasive asiatische Rebe, die sich in mindestens einem Dutzend Staaten von Pennsylvania nach Ohio und von Süden nach North Carolina ausgebreitet hat.
Ein häufiges, aber nicht diagnostiziertes Problem im Frühling Garten ist eine Krankheit namens Falscher Mehltau. Diese Krankheit kann Pflanzen schädigen oder stupsen und ist schwer zu diagnostizieren. Aber wenn Sie sich mit den verschiedenen Arten, wie diese Krankheit sich präsentiert, und mit den Bedingungen, in denen sie wachsen kann, auskennen, werden Sie besser in der Lage sein, Maßnahmen zu ergreifen, um Falschen Mehltau in Ihrem Garten zu bekämpfen. Was
Wenn Sie ein nordischer Klimagärtner sind, sind Ihre Entscheidungen für winterharte Jasminpflanzen der Zone 5 sehr begrenzt, da es keine echten Jasminpflanzen der Zone 5 gibt. Kalthütiger Jasmin, wie Winterjasmin ( Jasminum nudiflorum ), kann USDA-Pflanzenhärtezone 6 mit viel Winterschutz vertragen. Di