Behälter gewachsener russischer Salbei: Wie man russischen Salbei in einem Topf wächst


Russischer Salbei ( Perovskia ) ist eine holzige, sonnenliebende Staude, die in Massenpflanzungen oder entlang einer Grenze spektakulär aussieht. Wenn Sie wenig Platz haben oder ein wenig Lust auf ein Deck oder eine Terrasse haben, können Sie auf jeden Fall russische Salbei in Containern wachsen. Klingt gut? Lesen Sie weiter, um mehr über in Container gewachsenen russischen Salbei zu erfahren.

Wie man russischen Salbei in einem Topf wächst

Wenn es darum geht, russischen Salbei in Containern zu wachsen, ist größer definitiv besser, weil ein großer Topf viel Platz für die Entwicklung der Wurzeln bietet. Russischer Salbei ist eine große Pflanze, also verwenden Sie einen Topf mit einer robusten Basis.

Jeder Topf ist in Ordnung, solange er mindestens ein Abflussloch im Boden hat. Ein Papierkaffeefilter oder ein Stück Maschensieb verhindert, dass die Blumenerde durch das Abflussloch wäscht.

Verwenden Sie eine leichte, gut durchlässige Blumenerde. Russischer Salbei im Topf wird wahrscheinlich in feuchtem, schlecht durchlässigem Boden verfaulen. Ein Standard Potting Mix kombiniert mit etwas Sand oder Perlit funktioniert gut.

Pflege für russische Salbei in einem Container

Wasser getoasteter russischer Salbei häufig während des heißen, trockenen Wetters, da Topfpflanzen schnell austrocknen. Wasser an der Basis der Pflanze, bis das Extra durch das Entwässerungsloch rieselt. Nicht gießen, wenn sich der Boden von der vorherigen Bewässerung noch feucht anfühlt.

Eine Blumenerde Mischung mit Dünger vorgemischt zur Pflanzzeit wird die Pflanze für sechs bis acht Wochen mit Nährstoffen versorgen. Ansonsten düngen Sie alle paar Wochen mit einer verdünnten Lösung eines Allzweck-wasserlöslichen Düngers.

Trimmen Sie den russischen Salbei im Frühjahr auf 30-46 cm. Wenn Sie sicher sind, dass alle Frostgefahr vorüber ist, können Sie etwas härter schneiden. Sie können während der Saison auch leicht trimmen.

Obwohl Sie im Herbst russische Salbei trimmen können, ist dies in kalten Klimazonen keine weise Praxis, wenn das Schneiden zärtliches neues Wachstum hervorbringt, das während der Wintermonate von Frost gefressen werden kann. Außerdem bietet die Pflanze eine attraktive Textur für den Garten (und Unterstand für Vögel) während der Wintermonate.

Setze die Pflanze ein, wenn sie kopflastig wird.

Interessieren für eingemachten russischen Salbei im Winter

Russischer Salbei ist eine haltbare Pflanze, die für den Anbau in den Klimazonen 5 bis 9 der USDA-Pflanze geeignet ist, aber Pflanzen in Behältern sind weniger kalthart. Wenn Sie in den nördlichen Regionen dieser Klimazone leben, müssen Sie eventuell in den Wintermonaten einen zusätzlichen Schutz für den in Töpfen gehaltenen russischen Salbei anbieten.

Sie können einen nicht gefrierenden Behälter in einem geschützten Bereich Ihres Gartens begraben und ihn im Frühling herausziehen, aber der einfachste Weg, russischen Salbei in Behältern zu sparen, ist, die Anlage in einen ungeheizten (nicht frierenden) Schuppen, Garage oder andere zu bringen Bereich. Wasser leicht nach Bedarf, damit die Topfmischung nicht knochentrocken wird.

Ihre andere Möglichkeit ist es, russische Salbei als ein Jahrbuch zu behandeln und die Natur ihren Lauf nehmen zu lassen. Wenn die Pflanze gefriert, können Sie im Frühling immer mit neuen Pflanzen beginnen.

Vorherige Artikel:
Die Gleditschie 'Skyline' ( Gleditsia triacanthos var. Inermis 'Skyline') stammt aus Pennsylvania in Iowa und südlich von Georgia und Texas. Die Form inermis ist lateinisch für "unbewaffnet", in Bezug auf die Tatsache, dass dieser Baum, im Gegensatz zu anderen Honig-Heuschrecken-Sorten, dornenlos ist.
Empfohlen
Beinwell ist mehr als nur ein Kraut, das in Bauerngärten und Gewürzmischungen gefunden wird. Dieses altmodische Kraut wurde sowohl als Heilpflanze als auch als Nahrung für Weidetiere und Schweine verwendet. Die großen behaarten Blätter sind eine ausgezeichnete Quelle für die drei Makronährstoffe, die in Düngemitteln vorkommen. Als so
Ist Ihre Linde in der Bestäubungsabteilung weniger als hervorragend? Wenn Ihr Ertrag mager ist, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob Sie Limetten bestäuben können? Die meisten Zitrusbäume sind selbstbestäubend, aber viele Leute in einem Versuch, die Prämie zu erhöhen, greifen zur bestäubenden Zitrusfruchthand zurück. Handbes
Die leuchtend weißen Blüten der Gardenie sind nur ihre zweitbeste Eigenschaft - der himmlische Duft, den sie erzeugen, erfüllt die Luft mit einem unvergleichlichen Duft. Es ist kein Wunder, dass Gärtner ihre Gardenien extrem beschützen! Leider kann selbst die verwöhnteste Pflanze eine der häufigsten Gardenienkrankheiten entwickeln. Diese
Kriechende Feigenrebe, auch bekannt als Feigen-Efeu, Kriechficus und Kletterfeige, ist eine beliebte Boden- und Wandbedeckung in wärmeren Landesteilen und eine schöne Zimmerpflanze in kühleren Gegenden. Kriechende Feigenpflanze ( Ficus pumila ) ist eine wunderbare Ergänzung für Haus und Garten. Schleichende Feige als Zimmerpflanze Schleichende Feigenrebe wird oft als Zimmerpflanze verkauft. Die
Fenchel ist ein beliebtes Gemüse für viele Gärtner, weil es einen unverwechselbaren Geschmack hat. Ähnlich wie Lakritze schmeckt es besonders in Fischgerichten. Fenchel kann aus Samen heraus gestartet werden, aber es ist auch eines dieser Gemüse, das sehr gut aus dem Stummel nachwächst, der übrig bleibt, nachdem Sie damit fertig sind. Lesen
Mit milderen Wintern und einer längeren Vegetationsperiode gedeihen viele Pflanzen in Zone 6. Wenn Sie ein Blumenbeet in Zone 6 planen, haben Sie Glück, denn es gibt Hunderte von winterharten Blütenpflanzen für Zone 6. Während ein richtig gestaltetes Blumenbeet kann auch aus Zierbäumen und Sträuchern bestehen, der Schwerpunkt dieses Artikels sind Einjährige und Stauden für Gärten der Zone 6. Wachsend