Sind Bambussprossen essbar: Wie man Bambussprossen zum Essen anbaut



Für viele von uns ist die einzige Quelle für knackige Bambussprossen die kleinen Dosen, die man im Supermarkt findet. Sie können jedoch Ihre eigene nährstoffreiche Quelle dieses vielseitigen Lebensmittels anbauen und gleichzeitig Ihrem Garten Dimension und Dramatik hinzufügen. Wenn Sie also ein Fan von Bambussprossen sind, lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Bambussprossen zum Essen anbaut.

Was sind Bambussprossen?

Bambus ist in der Grasfamilie von Pflanzen und wächst ziemlich leicht und schnell in einer Vielzahl von Zonen. Die Canes sind eine traditionelle Quelle für Lebensmittel, Ballaststoffe, Baumaterial und medizinische Verwendung. Was sind Bambussprossen? Sie sind einfach die frisch gekeimten Canes, die sich unter dem Boden bilden und eine feste, knackige Textur haben.

Bambus wächst aus Rhizomen, bei denen es sich um unterirdische Stängel handelt, die das für das Wachstum notwendige genetische Material tragen und Wachstumsknoten aufweisen, die auf dem Stängel sprießen. Sie können eine klumpende oder laufende Vielzahl des Bambusses haben, aber jeder fängt noch von den Rhizomen an.

Sind Bambussprossen essbar?

Sind Bambussprossen essbar? Bambussprossen sind in den meisten Sorten essbar und bieten einen schönen Crunch in Pommes Frites und anderen Rezepten. In vielen asiatischen Ländern werden Bambussprossen wie Gemüse als Nationalpflanze geerntet. Die Triebe sind klassische Zutaten in chinesischen und anderen asiatischen Lebensmitteln, sondern ergeben sich aus den Sprossen des neuen Wachstums auf einer reifen Bambuspflanze.

Bambussprossen sind nicht nur essbar, sondern auch fett- und kalorienarm, leicht anzubauen und zu ernten, sowie mit viel Ballaststoffen und Kalium. Sie haben einen sehr milden Geschmack, aber sie akzeptieren leicht die Aromen anderer Lebensmittel und können sich in fast jede Küche einfügen.

Bambussprossen müssen vor dem Kochen geschält werden, da der Halm eine dicke, fast holzige Außenseite hat, die schwer zu kauen ist. Im Inneren der Schale ist eine weichere Textur mit einem leicht süßlichen, aber gutartigen Geschmack. Halme oder Triebe werden nach zwei Wochen geerntet oder wenn sie gerade so groß sind wie ein gereiftes Kornährkorn. Die Keimzeit für die Ernte von Bambussprossen ist im Frühjahr und dauert nur etwa drei bis vier Wochen.

Die am besten schmeckenden Sprossen sind sehr jung und werden geerntet, bevor sie aus dem Boden auftauchen, aber Sie können den Schmutz über allem, was aufgetaucht ist, sammeln, um den Keim zart zu halten und ihn wachsen zu lassen.

Wie man Bambussprossen zum Essen anbaut

Jeder Gärtner mit einem Ständer aus Bambus kann leicht seine eigenen Triebe ernten und genießen. Die zarten Wucherungen sind am besten, wenn sie geerntet werden, bevor sie ihre Spitzen über dem Boden zeigen. Ausgrabung um die Basis der Hauptpflanze, um die Triebe zu finden und sie mit einem scharfen Messer zu entfernen. Sie können sie größer wachsen lassen, indem Sie die Spitzen mit einem Haufen Erde abdecken, um zu verhindern, dass der Spross das Licht trifft, wodurch die Scheide gehärtet wird.

Die frühe Ernte von Bambussprossen bietet die höchste Nährstoffdichte und beste Textur und Geschmack. Die neuen Triebe haben Knusprigkeit ähnlich wie junger Spargel, müssen aber geschält und 20 Minuten vor dem Verzehr gekocht werden, um das holzige Äußere und jegliche Bitterkeit im Trieb zu entfernen.

Wachsende Bambussprossen als Gemüse werden die Vielfalt der Ernährung Ihrer Familie erhöhen und Ihren Rezepten eine Dimension verleihen.

Vorherige Artikel:
Alocasia, auch Elefantenohr genannt, ist in den USDA-Zonen 8b bis 11 eine fruchtbare und auffällige Pflanze. Sie benötigt nur wenig Pflege und kann bis zu einer beeindruckenden Größe wachsen, was sie ideal für eine aufmerksamkeitsstarke Stelle im Garten macht oder ein Topf. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Alocasia-Pflanzen? Les
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wir kaufen Rosenbüsche in der Regel für die Schönheit, die ihre Blüten zu Rosenbeeten, Gärten oder Grünflächen hinzufügen. Daher ist es Grund für große Frustration, wenn sie nicht blühen. In einigen Fällen bilden Rosen schöne große Knospen oder Gruppen von Knospen, dann scheinen die Knospen scheinbar über Nacht zu welken, gelb zu werden und abzufallen. Knock Out Ros
Marienkäfer, Marienkäfer, Marienkäfer oder was auch immer Sie können, sind eine der nützlichsten Insekten im Garten. Der Prozess, ein erwachsener Marienkäfer zu werden, ist etwas verworren und erfordert einen vierstufigen Lebenszyklusprozess, der als vollständige Metamorphose bekannt ist. Weil Sie Marienkäfer im Garten ermutigen möchten, ist es gut zu wissen, wie Marienkäfer-Eier aussehen, und sich mit Marienkäfer-Larvenidentifikation vertraut zu machen, damit Sie nicht zufällig mit einem weggehen. Marienkäfe
Gärten nehmen viele Formen, Größen und Eigenschaften an. Blumengärten verleihen jedem Objekt eine ästhetische Note und reichen von einfach bis aufwendig. Gemüsegärten, die für sich selbst sehr attraktiv sein können, gewinnen mit steigenden Lebensmittelpreisen wieder an Beliebtheit. Alle Gärten, ob Blumen oder Gemüse, profitieren von der Verwendung von Mulch. Arten von
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einer neuen Art von Frühlingsblume suchen, sollten Sie die Zuckerrohr-Oxalis-Pflanze pflanzen. Ein Unterstrauch, wachsender Zuckerrohr-Sauerampfer ist eine Option, um etwas Neues und Anderes im frühen Frühlingsgarten oder sogar in Behältern hinzuzufügen. Zuc
Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird , ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Leute lieben, die wundervolle Flieder farbige Blüte der Glyzinierebe in jedem Frühling zu nehmen. Aber was passiert, wenn es keine Blätter auf Glyzinien gibt? Wenn Glyzinien keine Blätter haben, wird dies oft als Grund zur Besorgnis angesehen. Di