Tipps zum Umpflanzen eines Schmetterlings Bush



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wir sehen sie etwa ab Mitte des Sommers im Herbst - die gewölbten Stängel der Schmetterlingsbuschpflanze, die mit kegelförmigen Blütentrauben gefüllt ist. Diese schönen Pflanzen ziehen nicht nur unsere Aufmerksamkeit mit ihren auffälligen Farben von Lila und Rosa bis zu Weiß und sogar Orange, aber sie sind berüchtigt dafür, Schmetterlinge auch in den Garten zu locken, daher der Name - Schmetterlingsbusch. Während ihre Pflege, wenn ziemlich einfach, ein Schmetterlingsbusch verpflanzen erfordert ein wenig Know-how, um seinen Erfolg zu gewährleisten.

Wie man Schmetterlingsbüsche verpflanzt

Das Umpflanzen eines Schmetterlingsbuschs erfordert einige Vorbereitungen für den neuen Standort. Schmetterlingsbüsche bevorzugen feuchte, gut durchlässige Böden in teilweiser bis voller Sonne. Für beste Ergebnisse, den Boden mit Kompost vor dem Pflanzen verbessern. Nach der Umpflanzung ist für die Pflege der Schmetterlingsbüsche wenig Wartung erforderlich.

Das Umpflanzen ist ähnlich wie bei jedem anderen Strauch oder kleinen Baum. Graben Sie die Schmetterlingsbuschpflanze vorsichtig von ihrem derzeitigen Standort aus. Bei der Umpflanzung eines Schmetterlingsbuschs vorsichtig so viel wie möglich aus dem Wurzelsystem ausgraben und zur Neupflanzung an seinen neuen Standort bringen. Heben Sie die Pflanze, die Wurzeln und den Boden vom Boden ab und bewegen Sie sie zum vorbereiteten Loch an der neuen Stelle. Füllen Sie das Loch um den Wurzelballen herum auf. Tamp den Boden um sicherzustellen, dass keine Luftblasen im Boden sind.

Einmal im Boden, sollte die Pflanze häufig bewässert werden, bis die Wurzeln Zeit hatten, sich durchzusetzen. Wenn sie das tun, wird die Schmetterlingsbuschpflanze nicht so viel Wasser brauchen, um ziemlich trockenheitsresistent zu werden.

Da es auf neues Wachstum blüht, sollten Sie die Schmetterlingsbuschpflanze während der Winterruhe auf den Boden zurückschneiden. Alternativ können Sie bis zum frühen Frühling warten. Beschneiden wird helfen, neues Wachstum zu fördern.

Wann können Sie Schmetterlingsbüschel verpflanzen?

Schmetterlingsbüsche sind ziemlich winterhart und können leicht verpflanzen. Das Umpflanzen eines Schmetterlingsbuschs erfolgt normalerweise entweder im Frühling oder im Herbst. Vor dem erneuten Wachstum im Frühling oder wenn das Laub im Herbst abgestorben ist.

Denken Sie daran, dass die Region, in der Sie leben, normalerweise vorschreibt, wann Sie transplantieren können. Zum Beispiel ist der Frühling eine geeignetere Zeit für die Umpflanzung eines Schmetterlingsbuschs in kältere Regionen, während in wärmeren Gebieten des Südens die Umpflanzung eines Schmetterlingsbuschs am besten im Herbst erfolgt.

Schmetterlingsbüsche sind großartige Pflanzen im Garten. Einmal etabliert, kümmert sich die Schmetterlingsbuschpflanze ziemlich gut um sich selbst, abgesehen von gelegentlichen Wassergaben und Beschneidungen. Sie ergänzen die Landschaft hervorragend und ziehen eine Vielzahl von Schmetterlingen an, die auch für die Bestäubung gut sind.

Vorherige Artikel:
Ahh. Der perfekte Apfel. Gibt es etwas Leckeres? Ich weiß, wenn ich wirklich gute Äpfel genieße, will ich nur noch mehr davon. Ich wünschte, ich könnte sie das ganze Jahr über essen oder wenigstens jeden Sommer meinen eigenen ernten. Kann ich nicht einfach ein paar Samen aus meiner Lieblingssorte pflanzen und für ein glückliches Apfelleben sorgen? Wie ge
Empfohlen
Probleme, die Küstengärten betreffen, stammen hauptsächlich von Wind, Salzsprühnebel, periodischen Sturmwellen, die im Landesinneren wüten können, und dem sich ständig verändernden Sand. Diese Küstengartenprobleme, die nicht nur Erosion verursachen, sondern auch die Gartenlandschaft zerstören können, können vereitelt oder zumindest gezähmt werden. Im Rahmen d
Ozeanische Gärtner haben eine unerwartete Prämie, die gerade vor ihrer Tür liegt. Gärtner im Inneren müssen für dieses Gartengold bezahlen. Ich spreche von Algen, die schon lange eine Zutat für organische Düngemittel sind. Kompostierung Seegras für die Verwendung als Hausgarten-Änderung ist billig und einfach, und Sie können Seetang Gartennährstoffe allein oder als Teil eines gemischten Komposthaufen nutzen. Seetang-Ga
Nematoden sind winzige, mikroskopisch kleine Fadenwürmer, die im Boden leben und sich von Pflanzen ernähren. Während einige Stickstoff-Fixierung und tatsächlich vorteilhaft sind, können andere schwere Schäden verursachen und Wege in Pflanzen für schädliche Bakterien und Krankheiten eröffnen. Wurzelk
Die Bleistiftkaktuspflanze ist in der Euphorbienfamilie der Succulents. Ein anderer gebräuchlicher Name für die Pflanze ist Milkbush aufgrund des trüben Saftes, den er bei einer Verletzung freisetzt. Sei vorsichtig, wenn du dich um einen Bleistiftkaktus kümmerst; Der Saft ist giftig und kann bei manchen Menschen Probleme verursachen. De
Das steigende Wachstum von Bio-Lebensmitteln in Verbindung mit einer schwierigen Wirtschaft und einer "Zurück zu den Wurzeln" hat zu einem raschen Anstieg der Anzahl von Gemüsegärten in städtischen Gebieten geführt. Ob es die Nachbarschaft Erbsenfleck, ein Mieter Deck oder Ihr eigener Garten ist, hat Gartenarbeit viele Vorteile. Es
Banana Plant Welpen sind eigentlich Saugnäpfe oder Ableger, die von der Basis der Bananenpflanze wachsen. Kannst du einen Bananenbaum verpflanzen, um einen brandneuen Bananenbaum zu vermehren? Sie können sicherlich, und Bananen Welpen zu teilen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.