Wenn eine Kürbis-Rebe trimmt: Tipps für den Kürbis-Rebschnitt



Ursprünglich in Nordamerika beheimatet, wurden Kürbisse in jedem Bundesstaat der Union angebaut. Diejenigen, die schon Erfahrung im Anbau von Kürbissen haben, wissen nur zu gut, dass es unmöglich ist, die wuchernden Reben zu halten. Egal, wie oft ich die Reben in den Garten zurückbewege, unweigerlich schneide ich versehentlich mit dem Rasenmäher Kürbisreben zurück. Dies scheint die Pflanzen nie zu beeinflussen und in der Tat ist das Schneiden von Kürbisreben eine ziemlich übliche Praxis. Die Frage ist, wann trimmst du einen Kürbis? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Kürbisse und andere Informationen über den Rebschnitt von Kürbisreben schneidet.

Wann man einen Kürbis trimmt

Der Rebschnitt bei der Kürbisrebe schadet den Pflanzen nicht, wie es durch das versehentliche Hacken der Reben beim Mähen des Rasens offensichtlich ist. Das heißt, wenn sie hart zurückgeschnitten werden, wird das Blattwerk ausreichend reduziert, um die Photosynthese zu beeinflussen und die Gesundheit und Produktivität der Pflanze zu beeinträchtigen. Beschneiden ist getan, um eines oder beide der folgenden zu erreichen: in der Größe der Pflanze zu regieren, oder das Wachstum eines ausgewählten Kürbis pro Rebe zu fördern.

Ansonsten können Kürbisse zurückgeschnitten werden, wenn sie im Weg sind, solange Sie bereit sind, potentielle Früchte zu verlieren. Beschneiden von Kürbisreben ist notwendig für Leute, die "den Großen" wachsen lassen, die versuchen, das erhabene Ziel zu erreichen, das blaue Band der Staatsmesse für riesige Kürbisse zu gewinnen.

Wie man Kürbisse beschneidet

Wenn Sie auf der Suche nach dem größten Kürbis sind, der in Ihrer Gegend angebaut wird, wissen Sie bereits, wie man einen Kürbis beschneidet, aber für den Rest von uns, hier ist, wie man einen Kürbis zurück schneidet.

Schützen Sie zuerst Ihre Hände vor den stacheligen Reben und Handschuhen. Schneiden Sie mit scharfen Gartenscheren sekundäre Reben aus der Hauptrebe. Messen Sie von der Hauptrebe, machen Sie den Schnitt 10-12 Fuß (3-4 m) entlang der Nebenlinie. Bedecken Sie die abgetrennten Enden der Sekundärrebe mit Erde, um zu verhindern, dass Krankheit in die offene Wunde eindringt und um den Wasserverlust zu reduzieren.

Wenn sie sich entwickeln, entfernen Sie die tertiären Reben von den sekundären Reben. In der Nähe der sich kreuzenden sekundären Reben mit einer Baumschere schneiden. Messen Sie die Hauptrebe und schneiden Sie sie von der letzten Frucht am Weinstock auf 3-4, 5 m. Wenn die Pflanze mehrere Hauptreben hat (eine Pflanze kann 2-3 haben), dann wiederholen Sie den Vorgang.

Warten Sie, um die Hauptrebsorten zu schneiden, bis die Frucht sich entwickelt hat, um zu bestimmen, welche Frucht am Weinstock am gesündesten ist, und dann die Rebe zu beschneiden, um schwächere Kürbisse zu entfernen. Weiter schneiden Sie die Hauptrebe, während sie wächst, damit die Pflanze ihre gesamte Energie in die verbleibenden Früchte anstatt in das Weinwachstum einbringen kann. Begraben Sie die geschnittenen Enden der Rebe wieder im Boden, um vor Krankheit zu schützen und Feuchtigkeit zu behalten.

Bewegen Sie die sekundären Reben 90 Grad von der Hauptrebe, so dass sie sich nicht überlappen, wenn sie wachsen. Dies bietet mehr Raum für die Entwicklung der Früchte und ermöglicht einen besseren Luftstrom und Zugang zu den Reben.

Vorherige Artikel:
Die Klimazone 7 der USDA-Pflanze ist kein strafendes Klima und die Vegetationsperiode ist im Vergleich zu nördlichen Klimazonen relativ lang. Das Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 7 sollte jedoch sorgfältig geplant werden, um mögliche Frostschäden zu vermeiden, die auftreten können, wenn sich Gemüse zu früh im Frühjahr oder zu spät im Herbst im Boden befindet. Lesen Si
Empfohlen
Einheimische Pflanzen bieten Nahrung, Schutz, Lebensraum und eine Vielzahl anderer Vorteile für ihr natürliches Verbreitungsgebiet. Leider kann die Existenz eingeführter Arten einheimische Pflanzen verdrängen und Umweltprobleme verursachen. Hawkweed ( Hieracium spp.) Ist ein gutes Beispiel für eine einheimische oder eingeführte Art. Es g
Warum verliert meine Trompetenranke Blätter? Trompetenreben sind in der Regel leicht zu züchten, problemlose Reben, aber wie jede Pflanze können sie bestimmte Probleme entwickeln. Denken Sie daran, dass ein paar gelbliche Blätter völlig normal sind. Allerdings, wenn Ihre Trompete Weinblatt Probleme sind schwer und Sie bemerken, dass zahlreiche Trompete Weinblätter vergilben oder abfallen, ist ein wenig Troubleshooting in Ordnung. Grün
Viktorianer hatten eine Liebe für Symmetrie und Ordnung sowie Pflanzen. Viele unserer beliebten Zierpflanzen stammen heute aus viktorianischen Sammlungen. Um ihre geliebten Pflanzen zu präsentieren, entschieden sich viele Gärtner des Tages dafür, sie in den Parterre-Knotengärten auszustellen. Was ist ein Parterre-Garten? Die
Höhere Erträge und weniger Wasserverbrauch auf kleinem Raum? Dies ist der Anspruch von Dr. Mitteider, einem langjährigen Besitzer einer kalifornischen Gärtnerei, dessen erstaunliche Pflanzenfähigkeiten ihm Anerkennung und Ansporn für sein Gartenprogramm gaben. Was ist Mittler Gartenarbeit? Die Mittler Garten Methode ist in über 26 Ländern weit verbreitet und eine gute Allzweckanleitung für jeden Gärtner. Was ist
Du hast sorgfältig gepflanzt, gut gewässert. Triebe kamen und gingen. Aber du hast nie Blumen bekommen. Jetzt fragst du: Warum blüht meine Sonnenblume nicht? Sie werden überrascht sein von der Vielzahl von Gründen, warum Sie keine Blüten auf Sonnenblumenpflanzen haben. Lesen Sie weiter für die Insider-Info zu Sonnenblumenblütenproblemen. Warum
Geerntete Serviceberry-Früchte können eine köstliche Gaumenfreude sein und der Anbau von Serviceberry-Bäumen ist einfach. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Serviceberries in der Landschaft erfahren. Was ist ein Serviceberry? Serviceberries sind Bäume oder Sträucher, je nach Sorte, mit einer schönen natürlichen Form und essbaren Früchten. Während