White Mulberry Info: Tipps zur Pflege für weiße Maulbeerbäume



Viele Menschen erschaudern bei der bloßen Erwähnung von Maulbeerbäumen. Dies ist, weil sie die Unordnung der Bürgersteige erlebt haben, die durch Maulbeerfrucht oder Maulbeerfrucht "Geschenke" befleckt sind, die von den Vögeln verlassen sind. Während Maulbeerbäume in der Regel als lästig angesehen werden, bieten Unkrautbaum, Pflanzenzüchter und Baumschulen jetzt mehrere Sorten, die fruchtlos sind, die schöne Ergänzungen zur Landschaft hinzufügen. Dieser Artikel behandelt weiße Maulbeerbäume. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über weiße Maulbeere Pflege.

Weiße Maulbeere Info

Weiße Maulbeerbäume ( Morus alba ) stammen aus China. Sie wurden ursprünglich zur Seidenproduktion nach Nordamerika gebracht. Weiße Maulbeerbäume sind die bevorzugte Nahrungsquelle von Seidenraupen, daher wurde angenommen, dass diese Bäume für die Produktion von Seide außerhalb Chinas wesentlich sind. Der Boden fiel jedoch in den USA aus der Seidenindustrie, bevor er überhaupt begann. Die Startkosten erwiesen sich als viel zu hoch und die wenigen Felder dieser Maulbeerbäume wurden aufgegeben.

Weiße Maulbeerbäume wurden auch von Einwanderern aus Asien als Heilpflanze importiert. Die essbaren Blätter und Beeren wurden verwendet, um Erkältungen, Halsschmerzen, Atemprobleme, Augenprobleme und Kontinenz zu behandeln. Auch die Vögel haben diese süßen Beeren genossen und unbeabsichtigt mehr Maulbeerbäume gepflanzt, die sich schnell an ihren neuen Standort angepasst haben.

Weiße Maulbeerbäume sind sehr schnelle Züchter, bei denen die Art des Bodens nicht besonders wichtig ist. Sie werden in Lehm, Lehm oder sandigem Boden wachsen, sei es alkalisch oder sauer. Sie bevorzugen volle Sonne, können aber teilweise im Schatten wachsen. Weiße Maulbeere kann nicht so viel Schatten wie die amerikanische rote Maulbeere tolerieren. Im Gegensatz zu ihrem Namen sind die Beeren von weißen Maulbeerbäumen nicht weiß; Sie beginnen mit einem weißen bis blassrosa-roten und reifen zu einem fast schwarzen Purpur.

Wie man einen weißen Maulbeerbaum anbaut

Weiße Maulbeerbäume sind in den Zonen 3-9 winterhart. Die gewöhnlichen Arten können 30-40 Fuß (9-12 m) groß und breit werden, obwohl Hybridsorten im Allgemeinen kleiner sind. Weiße Maulbeerbäume tolerieren Schwarznuss Toxine und Salz.

Sie tragen kleine, unscheinbare grün-weiße Blüten im Frühling. Diese Bäume sind zweihäusig, was bedeutet, dass ein Baum männliche Blüten trägt und ein anderer Baum weibliche Blüten trägt. Die männlichen Bäume produzieren keine Früchte; nur Frauen tun es. Aus diesem Grund konnten Pflanzenzüchter fruchtlose Kultivare von weißen Maulbeerbäumen produzieren, die nicht unordentlich oder krautig sind.

Die beliebteste fruchtlose weiße Maulbeere ist die Chaparral-Maulbeere. Diese Sorte hat eine weinende Angewohnheit und wächst nur 10-15 Fuß (3-4, 5 m) groß und breit. Seine kaskadierenden Zweige aus glänzendem, tiefgrünem Laub sind eine hervorragende Pflanzenart für Häuschen oder Gärten im japanischen Stil. Im Herbst wird das Laub gelb. Wurden Maulbeerbäume einmal etabliert, sind sie hitze- und trockenheitstolerant.

Andere fruchtlose Sorten weißer Maulbeerbäume sind: Bellaire, Hempton, Stribling und Urban.

Vorherige Artikel:
Frühfäule auf Auberginen kann Ihre Ernte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwer wird oder wenn sie von Jahr zu Jahr fortbesteht, kann sie die Ernte erheblich reduzieren. Kenne die Anzeichen von frühem Kraut und wie man es vorbeugt und behandle, bevor es deinen Gemüsegarten übernimmt. Was
Empfohlen
Reben sind eine fantastische Ergänzung zum Garten. Sie können als Mittelstücke oder Akzente und Hintergründe für andere Pflanzen verwendet werden. Sie können nahezu jede Struktur trainiert werden, um auf eine Wand aufmerksam zu machen oder von einer unansehnlichen Notwendigkeit wie einer Klimaanlage abzulenken. Sie
Fuchsia ist eine wunderschöne Pflanze, die während des größten Teils des Sommers baumelnde Blüten in juwelenartigen Farben bietet. Obwohl die Pflege im Allgemeinen unbeteiligt ist, ist manchmal ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, um Ihre Fuchsie lebendig und blühend zu halten. Es gibt viele verschiedene Ideen darüber, wie und wann man Fuchsien pflegt, und vieles hängt von der Art der Pflanze und Ihrem Klima ab. Wir habe
Nur wenige Pflanzen passen besser zu ihren allgemeinen Namen als Bottlebrush-Sträucher. Die Blütenstiele, die für Kolibris und Schmetterlinge so attraktiv sind, sehen genauso aus wie die Pinsel, mit denen Sie eine Babyflasche oder eine schmale Vase reinigen können. Diese auffälligen Pflanzen sind in der Regel lebenswichtige, gesunde Sträucher, gelegentlich aber auch Flaschenbringerkrankungen. Wenn
Kakteen gehören zu den bekanntesten Pflanzen mit warmem Wetter, so dass Sie überrascht sein könnten, dass Kakteen Frostschäden verursachen. Aber selbst im Sommer können die Temperaturen im Winter bis unter 32 Grad Fahrenheit (0 Grad Celsius) fallen. Dies kann zu Frostschäden am Kaktus führen. Wenn Sie Ihren Kaktus nach einem Kälteeinbruch beschädigt haben, werden Sie wissen wollen, wie man sich um einen gefrorenen Kaktus kümmert. Kann ein
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während ich persönlich sie liebe, betrachten viele Leute wilde Erdbeerpflanzen ( Fragaria spp.) Als nichts anderes als Unkraut - Unkraut, das sie wollen weg! Also, wenn du einer dieser Leute bist und lernen willst wie man wilde Erdbeeren loswird, lies weiter.
College-Leben kann rau sein. Du verbringst die Hälfte deiner Tage im Klassenzimmer und oft die andere Hälfte in der Bibliothek oder im Studieren. Dennoch kann der gestresste Schüler von den entspannenden Wirkungen der Pflanzen in seinem Schlafsaal profitieren. Die Pflanzen bieten eine einfache Einrichtung im Schlafsaal, helfen, die Luft zu erfrischen und trostlose Räume zu beleben. Vi