Was ist Hybridisierung: Informationen über Hybridpflanzen



Menschen manipulieren seit Tausenden von Jahren die Welt um sie herum. Wir haben die Landschaft verändert, Tiere gekreuzt und die Hybridisierung von Pflanzen genutzt, um Veränderungen herbeizuführen, von denen unser Leben profitiert. Was ist Hybridisierung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Hybridisierung?

Bei der Hybridisierung wachsen zwei Pflanzen auf besondere Weise zusammen, um den Pflanzen zu helfen, die natürlichen Eigenschaften zu entwickeln, die wir mögen. Die Hybridisierung unterscheidet sich von gentechnisch veränderten Organismen (GVOs), weil die Hybridisierung natürliche Merkmale der Pflanze nutzt, bei denen GMO Merkmale einführt, die für die Pflanze nicht natürlich sind.

Pflanzenhybridisierung kann verwendet werden, um Blumen mit neuen und hübscheren Designs zu schaffen, Gemüse, das besser schmeckt oder Früchte, die Krankheiten im Garten widerstehen. Es kann so kompliziert sein wie aufwändige kommerzielle Landwirtschaft oder so einfach wie ein Gärtner, der versucht, einen besseren Farbton von rosa Rosen zu schaffen.

Pflanzenhybridisierung Info

Jedes Lebewesen auf der Erde hat bestimmte Merkmale, die es identifizieren, und diese Eigenschaften werden an seine Nachkommen weitergegeben. Jede Generation zeigt Eigenschaften, die eine Kombination aus einem halben männlichen und einem weiblichen Elternteil sind. Jedes Elternteil trägt ein mögliches Merkmal für die Nachkommen bei, aber das Endprodukt kann innerhalb bestimmter Richtlinien zufällig sein.

Zum Beispiel, wenn Sie einen männlichen Cocker Spaniel mit einem weiblichen Cocker Spaniel züchten, werden die Welpen am Ende wie Cocker Spaniels aussehen. Wenn Sie jedoch einen der Eltern mit einem Pudel kreuzen, sehen einige Welpen wie Cocker aus, manche wie Pudel und manche wie Cockapoos. Der Cockapoo ist ein Hybridhund mit Merkmalen beider Elternteile.

Bei Pflanzen funktioniert es genauso. Nehmen Sie zum Beispiel Ringelblumen. Überqueren Sie eine gelbe Ringelblume mit einer Ringelblume und Sie können eine zweifarbige Blume oder eine mit mehr Gelb oder Bronze haben. Die Einführung der zusätzlichen Merkmale in die Mischung gibt Ihnen eine Chance auf verschiedene Nachkommen von den Eltern. Sobald Sie ein Merkmal haben, das Sie zeigen möchten, ist das Kreuzen bestehender Pflanzen der Weg zu versuchen, mehr Getreide mit besseren Eigenschaften anzubauen.

Hybridisierung von Pflanzen

Wer nutzt Pflanzenhybridisierung? Züchter, die Tomaten finden wollen, die länger in den Regalen bleiben, während sie immer noch gut schmecken, Hersteller, die Bohnen gegen häufige Krankheiten produzieren wollen, und sogar Wissenschaftler, die nach Getreide suchen, das mehr Nährstoffe enthält, um Hungergebieten zu helfen.

Wenn Sie sich jedoch Informationen über Hybridpflanzen ansehen, werden Sie feststellen, dass Tausende von Hobbyzüchtern versuchen, interessante Variationen alter Favoriten zu erstellen. Eines der berühmtesten Experimente der Haushybridisierung findet seit Jahrzehnten statt und sucht nach einer reinweißen Ringelblumenblume. Gärtner, die Hibiscus anbauen, wissen, dass sie zwei Blumen kreuzen können und eine völlig andere Pflanze bekommen können.

Von riesigen kommerziellen Züchtern bis hin zu individuellen Gärtnern verwenden Menschen die Hybridisierung, um eine endlose Vielfalt an neuen wachsenden Pflanzen zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Laut der Pflanzenwelt war die Mayflower-Pflanze die erste blühende Pflanze, die die Pilger nach ihrem ersten schweren Winter im neuen Land sahen. Historiker glauben, dass die Mayflower-Pflanze, auch bekannt als nachziehende Arbutus oder Mayflower hinter Arbutus, ist eine alte Pflanze, die seit der letzten Gletscherzeit existiert hat.
Empfohlen
Jedes Jahr erscheinen neue und aufregende Obst- und Gemüsesorten für abenteuerlustige Gärtner. Die braune Fleischtomate ( Solanum lycopersicum 'Brown-Flesh') zaubert ein eher unangenehmes Bild einer verfaulten Tomate, ist aber eigentlich eine niedliche und leicht anzubauende Frucht mit wunderschönem gefleckten Fruchtfleisch. Tr
Für unübertroffene Fremdartigkeit im Garten kann man mit der Colletia-Ankerpflanze nichts falsch machen. Auch bekannt als Kreuzigungsdornpflanzen, ist Colletia ein überraschendes Exemplar voller Gefahr und Laune. Was ist Colletia Pflanze? Lesen Sie weiter für eine Beschreibung und wachsende Details für diesen einzigartigen südamerikanischen Eingeborenen. Was
Für eine bessere Bodenqualität und Platzersparnis im Garten sollte ein biointensiver Gartenbau in Betracht gezogen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die biointensive Pflanzmethode und den Anbau eines biointensiven Gartens zu erfahren. Was ist Biointensive Gartenarbeit? Biointensive Gartenarbeit konzentriert sich sehr auf die Qualität des Bodens. We
Laubfruchtbäume müssen beschnitten werden, um den Astansatz zu verbessern, die Möglichkeit zu verringern, von schweren Früchten zu brechen, die Belüftung und die Lichtverfügbarkeit zu erhöhen und die Gesamtqualität der Früchte zu verbessern. Wie andere Fruchtbäume trägt das Zurückschneiden von Zitronenbäumen zu gesünderen Früchten bei. Die Frage ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ballonblume ( Platycodon grandiflorus ) ist eine jener Spaßpflanzen, die im Garten mit Kindern wachsen. Ballonblumen haben ihren Namen von den ungeöffneten Knospen, die vor dem Öffnen aufquellen und kleinen Heißluftballons ähneln. Kinder sind fasziniert von diesen Pflanzen und werden sie normalerweise zum Sport bringen, indem sie die Seiten zusammendrücken und sie mit einem weichen, knallenden Geräusch aufplatzen lassen. Wachs
Agapanthus Pflanzen sind winterhart und leicht zu vertragen, so dass Sie verständlicherweise frustriert sind, wenn Ihr Agapanthus nicht blüht. Wenn Sie nicht blühende Agapanthus-Pflanzen haben oder versuchen, die Gründe für einen nicht blühenden Agapanthus zu finden, ist Hilfe auf dem Weg. Warum blüht My Agapanthus nicht? Der U