Warum Pears Split - Was für Split Pear Fruit zu tun



Eine perfekt reife Birne ist ambrosial, erhaben in ihrem Aroma, ihrer Textur und ihrem Geschmack. Aber Birnen sind, wie auch andere Früchte, nicht immer perfekt im Aussehen. Ein ziemlich häufiges Problem bei Birnen ist Split Birnenfrucht. Warum teilen sich Birnen? Das Knacken von Birnenfrucht kommt auf einen gemeinsamen Nenner. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Birnen spaltet und ob es ein Heilmittel gibt, wenn Birnen spalten.

Warum teilen sich Birnen?

Das Brechen von Birnenfrucht kommt von einem Faktor - Wasser. Einfach gesagt, ein Mangel an Wasser, gefolgt von einem Überschuss an Wasser ist das, was Birnen spalten verursacht. Das gleiche gilt für fast jede andere Fruchtfraktion.

Split Birnenfrucht ist eine Bedingung, die durch eine unregelmäßige Versorgung mit Wasser verursacht wird. Während die Spalten normalerweise nicht tief sind, können sie genug sein, um Krankheiten oder Schädlinge einzuladen, um ansonsten schmackhafte Früchte anzugreifen. Manchmal "heilt" sich die Frucht selbst, indem sie über die gespaltenen Bereiche schabt. Die Frucht sieht vielleicht nicht sehr hübsch aus, wird aber trotzdem essbar sein.

Eine Trockenperiode, gefolgt von starken Regenfällen, lässt die Früchte zu schnell anschwellen. Die Zellen der Pflanze quellen schnell, und das beschleunigte Wachstum kann nicht eingedämmt werden und führt zu spaltenden Birnen. Dies kann auch passieren, wenn das Wetter während der Vegetationsperiode nass war. Feuchtes, kühles und feuchtes Wetter macht Birnen anfällig für Spalten.

Wie man Birnen vom Teilen hält

Während du Mutter Natur nicht kontrollieren kannst, kannst du deine Chancen verbessern, geteilte Früchte zu vermeiden. Während der heißen, trockenen Perioden sollte der Baum regelmäßig bewässert werden. Im Falle eines plötzlichen Regens wird der Baum eher das Wasser absorbieren, das er braucht, und nicht so schockiert sein, dass er große Mengen aufnimmt, die er nicht bewältigen kann.

Das beste Mittel ist eine langfristige Lösung. Es beginnt, wenn Sie zuerst Ihre Birnbäume pflanzen. Bei der Pflanzung viel gut verrottete organische Substanz in den Boden einarbeiten. Dies wird dazu beitragen, dass der Boden Feuchtigkeit speichert, was wiederum seine Fähigkeit erhöht, während Trockenperioden Wasser an die Wurzeln abzugeben.

Wenn Sie den Boden während der Pflanzzeit nicht verändert haben, tragen Sie im Frühjahr eine 2-Zoll-Schicht Grasschnitt auf, wenn der Boden noch feucht ist. Dies wird helfen, Feuchtigkeit zu erhalten und wird schließlich brechen, um den Boden zu verbessern.

Vorherige Artikel:
Mehrere Krankheiten befallen Himbeerpflanzen, einschließlich Sporenbrand. Es hat den größten Einfluss auf rote und violette Himbeer-Brombeeren. Was ist Sporenbrand? Es ist eine Pilzkrankheit - verursacht durch den Pilz Didymella applanata - die die Blätter und Stöcke von Himbeerpflanzen angreift. Spo
Empfohlen
Eines der schwierigsten Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, sind Pflanzenkrankheiten. In vielen Fällen gibt es keine Heilung, und die einzige Behandlung ist die Entfernung der betroffenen Teile der Pflanze. Pflanzenkrankheiten leben weiterhin von Blättern, Zweigen und anderen Trümmern, die von der Pflanze entfernt wurden, sowie von Abfällen, die auf den Boden fallen. Har
Frost kann bei zarten Pflanzen schwerwiegende Schäden verursachen, besonders wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Fröste ungewöhnlich sind, sie stellen eine echte Bedrohung für Pflanzen dar, die an Temperaturen über dem Gefrierpunkt gewöhnt sind. Selbst wenn Ihr Klima kalte Winter erlebt, kann ein einzelner Frost spät im Frühling oder früh im Herbst kommen, um Ihre zarten Pflanzen lange vor ihrer Zeit zu töten. Lesen Si
Hinoki-Zypresse ( Chamaecyparis obtusa ), alias Hinoki falsche Zypresse, ist ein Mitglied der Cupressaceae-Familie und ein Verwandter der wahren Zypressen. Diese immergrüne Konifere stammt ursprünglich aus Japan, wo ihr aromatisches Holz traditionell für die Herstellung von Theatern, Schreinen und Palästen verwendet wurde. Hi
Lila Sträucher sind blühende Zierpflanzen, die von Gärtnern für ihre duftenden, hellvioletten Blüten geliebt werden. Natürlich sind Fliederbohrer-Schädlinge nicht populär. Nach Angaben der Fliederbohrer schädigen die Larven der Aschebohrmotten nicht nur Flieder ( Syringa spp.), Sondern auch Eschen ( Fraxinus spp.) Und Li
Passionsblumen haben eine interessante Geschichte und eine aufmerksamkeitsstarke Blüte. Viele der Pflanzen in der Art sind in Nordamerika beheimatet und Passiflora incarta ist eine gemeinsame Blume der amerikanischen südöstlichen Staaten. Diese bemerkenswerten Weinreben sind toll, um als attraktive Schirme, Blumenvertuschungen oder einfach über eine Laube als dekorative Schattierung zu wachsen. Pf
Der Weihnachtskaktus ist eine langlebige Pflanze, die oft von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie können den Kaktus mit tiefer aber seltener Bewässerung ziemlich ignorieren und es wird gedeihen. Eine überzuckerte Weihnachtskaktuspflanze erliegt jedoch der Wurzelfäule, und das Familienerbstück kann auf den Komposthaufen gelangen. Um