Edgeworthia Informationen: Erfahren Sie mehr über Paperbush Pflanzenpflege



Viele Gärtner lieben es, eine neue Pflanze für den Schattengarten zu entdecken. Wenn Sie nicht mit Paperbush ( Edgeworthia chrysantha ) vertraut sind, ist es ein lustiger und ungewöhnlicher blühender Strauch. Sie blüht früh im Frühling und füllt die Nächte mit magischem Duft. Im Sommer verwandeln die blaugrünen, schlanken Blätter Edgeworthia paperbush in einen Busch. Wenn die Idee, Paperbush zu pflanzen, ansprechend ist, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, wie man einen Paperbush anbaut.

Edgeworthia Informationen

Paperbush ist wirklich ein ungewöhnlicher Strauch. Wenn Sie beginnen, Paperbush zu wachsen, sind Sie in einer schönen Fahrt. Der Strauch ist laubabwerfend und verliert im Winter seine Blätter. Aber selbst wenn Blätter im Herbst vergilben, entwickelt die Pflanze große Gruppen von röhrenförmigen Knospen.

Nach Angaben von Edgeworthia sind die äußeren Knospenhaufen mit weißen seidigen Haaren bedeckt. Die Knospen hängen den Winter über an den kahlen Ästen, öffnen sich dann im Spätwinter oder frühen Frühling in kanariengelbe Blüten. Die Edgeworthia Paperbush-Blüten bleiben drei Wochen am Strauch. Sie verströmen am Abend ein kräftiges Parfüm.

Bald wachsen die langen, schlanken Blätter und verwandeln den Strauch in einen Hügel aus attraktivem Laubwerk, das in jede Richtung bis zu 6 Fuß (1, 9 m) lang werden kann. Die Blätter werden im Herbst nach dem ersten Frost buttergelb.

Interessanterweise hat der Strauch seinen Namen von der Rinde, die in Asien verwendet wird, um qualitativ hochwertiges Papier herzustellen.

Wie man einen Paperbush anbaut

Sie werden froh sein zu erfahren, dass die Pflege von Paperbush-Pflanzen nicht schwierig ist. Die Pflanzen gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, benötigen jedoch möglicherweise einen gewissen Winterschutz in Zone 7.

Paperbush schätzt eine Anbaufläche mit organisch reichem Boden und ausgezeichneter Entwässerung. Sie wachsen auch am besten in einem sehr schattigen Ort. Aber Paperbush macht auch in voller Sonne Ordnung, solange es großzügig bewässert wird.

Dies ist keine trockentolerante Pflanze. Regelmäßige Bewässerung ist ein wichtiger Teil der Pflanzenpflege. Wenn Sie den Papierstrauch anbauen und dem Strauch nicht genug zum Trinken geben, werden seine wunderschönen blaugrünen Blätter fast sofort erschlaffen. Laut Informationen von Edgeworthia paperbush können Sie die Pflanze in einen gesunden Zustand zurückversetzen, indem Sie ihr ein gutes Getränk anbieten.

Vorherige Artikel:
Chitalpa-Bäume sind luftige Hybriden. Sie entstehen aus einer Kreuzung zwischen zwei amerikanischen Ureinwohnern, dem südlichen Catalpa und der Wüstenweide. Chitalpa-Pflanzen wachsen zu kurzen Bäumen oder großen Sträuchern heran, die während der Wachstumsperiode festliche rosa Blüten erzeugen. Für we
Empfohlen
Eine lebenslange Liebe zur Gartenarbeit sollte nicht aufhören, da Mobilität und andere Probleme bei Senioren entstehen. Die Freizeitbeschäftigung bietet Bewegung, Stimulation, Leistung und eine Fülle anderer Vorteile, die für Körper und Geist gesund sind. Baumschulen und Gartencenter beachten die speziellen Bedürfnisse älterer Gärtner. Es gibt
Der Begriff "Wildblume" beschreibt typischerweise Pflanzen, die frei in freier Wildbahn wachsen, ohne Hilfe oder Kultivierung durch den Menschen. Heutzutage integrieren wir jedoch Wildblumenbeete in die Landschaft und bringen einen Hauch von Wildnis in unsere kontrollierte Umgebung. Wie bei jeder Pflanze werden verschiedene Wildblumen in verschiedenen Gebieten am besten wachsen
Nur weil Sie in einem Gebiet mit wenig Niederschlägen gärtnern, bedeutet das nicht, dass Sie nur Laub oder grüne Sukkulenten anbauen. Sie können Xeriscape Blumen in Ihrem Garten verwenden. Es gibt viele dürreresistente Blumen, die Sie pflanzen können, die der Landschaft einige helle und lebhafte Farbe hinzufügen werden. Schau
Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben.
Morning Glory Blumen sind eine fröhliche, altmodische Art der Blüte, die jedem Zaun oder Spalier ein weiches Landhaus-Aussehen verleiht. Diese schnell kletternden Reben können bis zu 10 Fuß hoch werden und oft die Ecke eines Zauns bedecken. Früh im Frühjahr aus Morning Glory Samen gezüchtet, werden diese Blumen oft jahrelang immer wieder neu gepflanzt. Spars
Nichts ist so interessant wie die Camassia Lilie, auch bekannt als Camas Lilie. Der Botaniker Leslie Haskin bemerkt: "Es gibt mehr Romantik und Abenteuer in der Camaswurzel und -blume als in fast jeder anderen amerikanischen Pflanze." Stammeskriege und Familienfehden entbrannten in Streitigkeiten um den Besitz von Camas-Feldern, die so umfassend beschrieben wurden Sie sehen aus wie große, tiefblaue "Seen".