Warum ist meine Yucca-Pflanze sinkend: Fehlersuche bei Yucca-Pflanzen



Warum hängt meine Yucca Pflanze? Yucca ist ein immergrüner Strauch, der Rosetten aus dramatischen, schwertförmigen Blättern bildet. Yucca ist eine robuste Pflanze, die unter schwierigen Bedingungen gedeiht, aber sie kann eine Reihe von Problemen entwickeln, die zu herabhängenden Yucca-Pflanzen führen können. Wenn Ihre Yucca-Pflanze absinkt, kann das Problem Schädlinge, Krankheiten oder Umweltbedingungen sein.

Trouble Shooting Yucca Pflanzen

Wie man eine hängende Yucca-Pflanze wiederbelebt, hängt davon ab, was das Problem verursacht. Hier sind einige Gründe für Yucca zusammen mit Schritten, die Sie ergreifen können, um die Situation zu beheben.

Unsachgemäße Bewässerung

Yucca ist eine Sukkulente, was bedeutet, dass die fleischigen Blätter Wasser speichern, um die Pflanze zu erhalten, wenn Wasser knapp ist. Wie alle Sukkulenten ist Yucca anfällig für Fäulnis, eine Art Pilzerkrankung, die sich entwickelt, wenn die Bedingungen zu nass sind. Gelegentliche Regenfälle bieten in den meisten Klimazonen ausreichend Feuchtigkeit. Yucca gedeiht in fast jeder Art von gut durchlässigen Böden, aber es toleriert keinen matschigen, schlecht durchlässigen Boden.

Wenn Sie bewässern, sollte der Boden zwischen jeder Bewässerung trocknen. Wenn Ihre Yucca-Pflanze in einem Behälter wächst, achten Sie darauf, dass der Behälter mindestens ein Entwässerungsloch hat und dass die Blumenerde locker und gut durchlässig ist.

Dünger

Junge Yucca-Pflanzen profitieren von der Anwendung von Düngemitteln, aber wenn sie erst einmal etabliert sind, benötigt Yucca, wenn überhaupt, nur wenig Ergänzungsfuttermittel. Wenn Ihre Yucca-Pflanze absinkt, kann sie von einem im Frühling ausgebrachten Dünger profitieren. Ansonsten Vorsicht vor zu viel Dünger, der eine Yucca-Pflanze beschädigen oder sogar töten kann.

Sonnenlicht

Vergilbte oder hängende Blätter können ein Hinweis darauf sein, dass eine Yucca-Pflanze kein ausreichendes Sonnenlicht hat. Wenn das Problem nicht gelöst ist, werden die herabhängenden Blätter schließlich aus der Pflanze fallen. Fast alle Arten von Yucca benötigen mindestens sechs Stunden direkte Sonnenbestrahlung.

Einfrieren

Yucca toleriert je nach Sorte einen großen Temperaturbereich. Einige Arten tolerieren kalte Klimazonen so weit nördlich wie die Klimazone 4 der USDA-Pflanze, aber viele leiden unter irgendetwas unter Zone 9b. Ein unerwarteter Kälteeinbruch, der länger als ein paar Stunden dauert, kann zu herabhängenden Yucca-Pflanzen führen.

Schädlinge

Ein gewöhnlicher Feind der Yucca-Pflanzen, der Rüsselkäfer, kann die Pflanze herabhängen lassen, wenn der Schädling seine Eier in die Basis des Stammes legt. Die Eier schlüpfen kleine weiße Larven, die sich von Pflanzengewebe ernähren. Einmal etabliert, ist der Rüsselkäfer schwer auszurotten. Dies ist ein Fall, in dem die Prävention ein Pfund Heilung bedeutet, da eine gesunde Pflanze weniger wahrscheinlich angegriffen wird.

Andere Schädlinge von Yucca, die herabhängenden Blättern verursachen können, sind z. B. Schildläuse, Schuppen oder Spinnmilben.

Vorherige Artikel:
Das Pflanzen von Petunien in Containern ist eine fantastische Möglichkeit, sie zu präsentieren. Ob in hängenden Körben oder Behältern auf Tischen oder auf einer Veranda - die wachsenden Petunien in Töpfen bringen den ganzen Sommer lang leuchtende Farben in jeden gewünschten Bereich. Lies weiter, um zu lernen, wie man Petunien in Containern anbaut. Sich
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unkraut im Garten zu verwalten ist nicht unsere Lieblingsbeschäftigung - es ist mehr wie ein notwendiges Übel. Während wir Pflanzen lieben, können Unkräuter im Garten und im Garten oft lästiger werden. Sie konkurrieren mit unseren Gartenpflanzen um Licht, Wasser, Nährstoffe und Raum. Leide
Obwohl Sie das ganze Jahr über an Ihren Garten und Ihre Landschaft denken, arbeiten Sie wahrscheinlich nie so beschäftigt wie im Sommer. Schließlich ist der Sommer, wenn Schädlinge und Unkraut ihre hässlichen Köpfe aufrichten. Stingrass Unkraut gehören zu den jährlichen Gräsern, die während dieser warmen Tage Rasenpflege Gurus und Gemüsegärtner gleichermaßen plagen und plagen. Lesen Sie w
Douglas Tannen ( Pseudotsuga Menziesii ) sind auch als rote Tannen, Oregon Kiefern und Douglas Fichte bekannt. Jedoch, nach Douglas-Tannen-Informationen, sind diese immergrünen Pflanzen nicht pinesnor oder pusnor. Aber sie sind groß, schöne Nadelbäume aus dem pazifischen Nordwesten. Für Informationen über den Anbau von Douglasien und Tipps zur Pflege von Douglasien, lesen Sie weiter. Doug
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Gaura-Pflanzen ( Gaura lindheimeri ) stellen eine Hintergrundpflanze für den Garten dar, die den Eindruck vermittelt, dass Schmetterlinge in der Brise huschen. Die weißen Blüten der wachsenden Gaura-Pflanzen haben sich den Namen Whirling Butterflies verdient. A
Kiwi ( Actinidia deliciosa ) ist eine attraktive, süße Frucht, die vor allem in Kalifornien und Neuseeland produziert wird. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit milden Wintern und einer frostfreien Jahreszeit leben, die lange genug ist, damit die Früchte reifen können, können Sie in Ihrem Garten widerstandsfähige Kiwipflanzen anbauen. Hard