Winter-Kohl-Info - wie man Winter-Kohl-Anlagen anbaut



Kohl ist eine kühle Jahreszeit Pflanze, aber es braucht ein wenig Planung, damit es in der Kälte des Winters gedeihen. Es gibt ein paar Tricks, wie man Winterkohl anbaut. Was ist Winterkohl? Dies sind Spätsaison Sorten von Kohl, aber mit ein wenig Schutz, halten Kohl für den Winter ist für die meisten Arten möglich. Wenn Sie Kohl lieben, werden Winter wachsende Sorten den frischen Geschmack gut in die kalte Jahreszeit liefern.

Was ist Winterkohl?

Die Sorten von Kohl, die am besten halten, haben eine kältere Toleranz und werden später in der Saison gestartet. Winterkohl hat kleinere Köpfe und ist härter. Einige Arten umfassen Huron, OS Cross und Danish Ball Head, die Langzeitensorten sind, die gut in den Winter produzieren können. Zu wissen, wann Winterkohl für eine späte Ernte gepflanzt wird, wird sicherstellen, dass der Zeitpunkt für die Reife während der Saison ist. Stagger die Bepflanzung für konsistentere Erträge.

Wie man Winterkohl anbaut

Säe Samen direkt in ein vorbereitetes Bett im Hochsommer. Einige Gärtner könnten sich fragen, wann sie Winterkohl anpflanzen sollten. Solange Sie bis Mitte des Sommers warten, können Sie jederzeit bis zum Spätsommer oder sogar Frühherbst in milden Klimazonen säen. Samen keimen bei Temperaturen so niedrig wie 40 Grad Fahrenheit.

Sukzessiv jede Woche für eine Ernte säen, die durch den Winter dauert. Der Winterkohlanbau ist der gleiche wie der Kohl der frühen Jahreszeit. Es ist darauf zu achten, dass die jungen Blätter nicht dem Frost ausgesetzt werden oder welken und sterben.

Winterfrüchte benötigen weniger häufige Bewässerung, da die meiste Feuchtigkeit von der Natur geliefert wird. Achten Sie darauf, dass der Bereich nicht zu matschig ist und gut abläuft. Kohlsorten, die in sumpfigem Boden liegen, neigen dazu, sich zu teilen.

Kohl Winter Methoden

Sie können die Samen in Wohnungen im Haus oder direkt von Ende Juli bis Anfang August säen. Junger Kohl kann in der intensiven Sonne brennen, so stellen Sie Reihenabdeckungen zur Verfügung. Diese werden helfen, sie vor Kohlfliegen und anderen Schädlingen zu schützen. Reihenabdeckungen haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Wärme speichern, wenn sie gefrieren. Dies schützt die Pflanzen vor einer kalten Verbrennung.

Side Dress mit Dünger, um die reifenden Köpfe zu füttern. Stellen Sie sicher, dass das Saatbett eine gute Drainage hat, um Eisschäden an den Wurzeln während des Kaltwachstums zu verhindern. In gemäßigten Klimazonen "halten" die Köpfe ziemlich gut draußen, da sich das Wachstum bei kälterem Wetter verlangsamt.

In einigen Zonen ist es nicht möglich, den Kohl über den Winter zu halten. Sie müssen die Köpfe im frühen Winter ernten, wo die Temperaturen sinken, um ein Splittern zu verhindern. Versuchen Sie auch, Kohl in Behältern zu züchten. Sie haben flache Wurzeln und produzieren gut in großen Behältern.

Winterkohl lagern

Sie können Winterkohl mehrere Monate in einem Wurzelkeller, Keller oder Kühlschrank aufbewahren. Entfernen Sie alle beschädigten Blätter auf der Außenseite und legen Sie den Kohl auf Racks oder in der Crisper in einer einzigen Schicht. Die Temperatur muss nahe dem Gefrierpunkt liegen, aber nicht ganz dort.

Wenn Sie den Kohl über den Winter ziehen, werden Sie im frühen Frühling mit den knackigen, zingigen Aromen belohnt, bevor die erste Ernte der Saison reif für die Ernte ist.

Vorherige Artikel:
Viele Rasenliebhaber ziehen es in Betracht, sich die Zeit zu nehmen, jeden Frühling einen Rasen aufzustellen, um ein wesentlicher Teil der richtigen Rasenpflege zu sein. Aber andere halten das Rasenrollen für eine unnötige und sogar schädliche Übung. Was ist die Antwort? Ist es gut, einen Rasen zu rollen oder nicht? Ist
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Orchideen im Allgemeinen einen schlechten Ruf bekommen, weil sie schwierig zu wachsen und sich zu vermehren, sind sie überhaupt nicht so schwierig. In der Tat ist einer der einfachsten Wege, sie zu wachsen, durch Orchideenvermehrung von Keikis.
Eines der größten und beliebtesten Probleme im Gartenbau ist die Bewässerung von Pflanzen. Zu wenig Wasser für eine Pflanze bedeutet, dass es nicht die benötigten Nährstoffe aus dem Wasser oder dem Boden bekommt. Wie können Sie also feststellen, dass Pflanzen zu wenig Wasser haben? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Unter
Viele Leute fragen sich, was sie mit Webworms machen sollen. Bei der Kontrolle von Webworms ist es nützlich zu analysieren, was genau sie sind. Webworms, oder Hyphantria cunea , erscheinen normalerweise auf Bäumen im Herbst (während Zeltwürmer im Frühling erscheinen), die unansehnliche Nester und strenge Blattschaden verursachen. Las
Haben Sie ein Problem mit Vögeln, die Ihre zarten Früchte wie Trauben, Beeren, Äpfel, Pfirsiche, Birnen oder Zitrusfrüchte essen? Eine Lösung kann eine Anwendung von Kaolinton sein. Also, Sie fragen, "Was ist Kaolin Ton?" Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Kaolinerde auf Obstbäumen und anderen Pflanzen zu lernen. Was i
Jeder kennt das alte Sprichwort: April-Duschen bringen May-Blumen. Leider lernen viele Gärtner auch, dass kühle Temperaturen und Frühlingsregen, gefolgt von sommerlicher Hitze, Pilzkrankheiten hervorrufen können. Eine solche Krankheit, die in der Wärme des Hochsommers gedeiht, die auf nasses Frühlingswetter folgt, ist der Alternaria-Blattfleck auf Kürbisgewächsen. Kürbis
Brotfrucht ist ein kommerziell angebautes Lebensmittel in warmen, feuchten Klimazonen. Sie können nicht nur die Früchte essen, aber die Pflanze hat schönes Laub, das andere tropische Pflanzen betont. Bei guten Wetterbedingungen sind Brotfruchtprobleme selten. Gelegentliche Pilzbefall, geringfügige Schädlinge und kulturelle Praktiken können jedoch Probleme mit Brotfrucht verursachen. Die