Beaufortia Care: Erfahren Sie mehr über Beaufortia Growing Conditions



Beaufortia ist ein erstaunlicher blühender Strauch mit Flaschenbürsten-Art hellen Blumen und immergrünem Laub. Es gibt zahlreiche Arten von Beaufortia, die für neugierige Hobbygärtner zur Verfügung stehen, jede mit einer etwas anderen Blüte und Gewohnheit. Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanze stammt aus Westaustralien. Gärtner in warmem Jahreszeitklima können Beaufortia in Containern, Rabatten, Staudengärten oder als eigenständige Sentinel-Arten wachsen sehen. Lesen Sie weiter für mehr Beaufortia Pflanzen Info, so dass Sie entscheiden können, ob diese Pflanze für Ihre Landschaft geeignet ist.

Beaufortia Pflanzen Info

Auf einem Kontinent, der von solchen Wundern wie Koalas und Kängurus bevölkert ist, ist es eine Überraschung, dass eine bemerkenswerte Pflanze wie Beaufortia vorhanden ist? Es gibt 19 Arten, die von der australischen Regierung anerkannt sind, aber viele Sorten, die für Hobbygärtner geschaffen wurden. Die wilden Arten werden in begrenzter Anzahl kultiviert, weil sie ziemlich knifflig sein können. Die Sorten sind anpassungsfähiger und produzieren hervorragende Pflanzen mit überlegenen Blooming-Ergebnissen.

Beaufortia ist in der Myrtenfamilie. Es bildet einen niedrigen dichten Strauch, der 3 bis 10 Fuß hoch und dick in feinem graugrünem nadelähnlichem Laub bedeckt ist. Die Blüten sind eine Explosion aus roten, purpurfarbenen, orangen oder rosa Blütenblättern, die für Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber attraktiv sind. Blumen sind 2 bis 3 Zentimeter breit und duftend.

Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanzen bevorzugen Kalkstein- bis Granitböden in felsigen Regionen. Einige Arten gibt es nur in kleinen Habitattaschen, aber viele sind in den Eramäischen und Südwestlichen Botanischen Provinzen verbreitet. Es ist eine knifflige Pflanze im Anbau, aber Versuche mit Beaufortia, die auf Kunzea ambigua Wurzelstock wachsen, haben sich als erfolgreicher erwiesen.

Arten von Beaufortia

Zwei der am häufigsten kultivierten Arten sind Beaufortia purpurea und Beaufortia elegans . B. purpurea hat tief purpur-rote Blüten, während B. elegans lavendelfarbene Blüten hat, die die ganze Pflanzenfrühling bis zum Herbst dick bedecken.

Beaufortia aestiva ist eine der kleinsten Pflanzen dieser Art. Dieser 3-Fuß-hohe Stunner wird auch Sommerflamme für seine leuchtend roten Blüten genannt.

Beaufortia wird wegen seiner Blütenform oft Bottlebrush genannt. Einige der farbenprächtigeren Arten, die in Australien endemisch sind, sind wooly bottlebrush, sumpf bottlebrush, kies bottlebrush und bottlebrush.

Beaufortia Pflege

Diese australischen Sträucher sind perfekt für Hänge und felsige Hügel. In kühleren Klimazonen müssen sie vor Frost geschützt werden, aber eine ausgezeichnete Sommer Terrasse Pflanze oder Probe für das Gewächshaus.

Sie sind nicht pingelig über Boden, solange es gut drainiert. Die Zugabe von Sand, Kies oder Kies kann die Porosität des angekauften Pflanzbodens erhöhen.

Die Pflanzen bevorzugen volle Sonne, tolerieren aber teilweise Schatten. Die beste Blüte findet in Pflanzen statt, die in hellem Licht stehen.

Beaufortia Pflege für Jungpflanzen empfiehlt gleichbleibende Feuchtigkeit bis zur Feststellung. Reife Pflanzen sind trockenheitstolerant. In ihrem natürlichen Lebensraum ist Beaufortia an nährstoffarme Böden angepasst, aber sie werden einmal pro Jahr, wenn die Vegetationsperiode beginnt, gut auf die Anwendung von organischem Dünger reagieren.

Versuchen Sie Beaufortia in Ihrem Garten und genießen Sie einen australischen Schatz, der Ihnen von Kontinenten weggebracht wird.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hibiskuspflanzen gedeihen auf Aufmerksamkeit. Pruning Hibiscus ist eine gute Möglichkeit, diesen Pflanzen genau das zu geben, was sie brauchen. Beschneiden hilft, neue Triebe zu knospen. Sie verjüngt die Pflanzen nach ihrem langen Winterschlaf und ermuntert sie, ein attraktives Aussehen und gesundes, kräftiges Wachstum beizubehalten. S
Empfohlen
Echter Mehltau ist vielleicht die bekannteste Pilzkrankheit und der Fluch des Gärtners auf der ganzen Welt. Echter Mehltau kann tausende verschiedener Wirtspflanzen infizieren. In diesem Artikel werden wir jedoch speziell auf Mehltau bei Zwiebeln eingehen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Mehltau in Zwiebelgewächsen behandelt.
Nichts ist so beruhigend wie das Plätschern, Fallen und Blubbern von Wasser. Wasserfontänen geben einer schattigen Ecke Ruhe und Gelassenheit und Sie verbringen mehr Zeit im Freien, wenn Sie einen Springbrunnen im Garten haben. Einen Brunnen zu bauen ist ein einfaches Wochenendprojekt, das nicht viel Geschick erfordert.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Auf der Suche nach einer guten Möglichkeit, Wasser zu sparen, während Sie etwas anderes haben? Versunkene Gartengestaltungen können dies ermöglichen. Was ist ein versunkenes Gartenbett? Was ist ein versunkenes Gartenbett? Per definitionem ist dies ein "formeller Garten, der unterhalb der Hauptebene des ihn umgebenden Bodens liegt.&qu
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Candy-Tuft-Pflanze ( Iberis sempervirens ) ist ein europäischer Eingeborener, der sich gut an die meisten USDA-Zonen angepasst hat. Die 12- bis 18-Zoll-Schönheit ist eine blühende, immergrüne Staude mit ein paar Must-Do's für eine angemessene Candy-Tuft-Pflege und anhaltende Leistung. Wie
Ich würde wagen zu sagen, dass als Gärtner die meisten, wenn nicht alle von uns Tomaten angebaut haben. Einer der wachsenden Schmerzen beim Anbau von Tomaten, einer von vielen möglichen, ist das Tomaten-Big-Knospen-Virus. Was sind einige der Symptome der großen Knospenkrankheit der Tomate und wie können wir große Knospe in den Tomaten bekämpfen? Lass
Gärtner mit Zitrusbäumen sollten fragen, "Was sind Zitrusmilben?" Die Zitrusmilbe ist in ganz Amerika sowie Hawaii gefunden. Es ist eine häufige Plage von Zitrusfrüchten und ihre Ernährungsgewohnheiten verursachen Entblätterung und verminderte Gesundheit und Produktion. Es gibt mehrere Arten des Schädlings. Unter