Beaufortia Care: Erfahren Sie mehr über Beaufortia Growing Conditions



Beaufortia ist ein erstaunlicher blühender Strauch mit Flaschenbürsten-Art hellen Blumen und immergrünem Laub. Es gibt zahlreiche Arten von Beaufortia, die für neugierige Hobbygärtner zur Verfügung stehen, jede mit einer etwas anderen Blüte und Gewohnheit. Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanze stammt aus Westaustralien. Gärtner in warmem Jahreszeitklima können Beaufortia in Containern, Rabatten, Staudengärten oder als eigenständige Sentinel-Arten wachsen sehen. Lesen Sie weiter für mehr Beaufortia Pflanzen Info, so dass Sie entscheiden können, ob diese Pflanze für Ihre Landschaft geeignet ist.

Beaufortia Pflanzen Info

Auf einem Kontinent, der von solchen Wundern wie Koalas und Kängurus bevölkert ist, ist es eine Überraschung, dass eine bemerkenswerte Pflanze wie Beaufortia vorhanden ist? Es gibt 19 Arten, die von der australischen Regierung anerkannt sind, aber viele Sorten, die für Hobbygärtner geschaffen wurden. Die wilden Arten werden in begrenzter Anzahl kultiviert, weil sie ziemlich knifflig sein können. Die Sorten sind anpassungsfähiger und produzieren hervorragende Pflanzen mit überlegenen Blooming-Ergebnissen.

Beaufortia ist in der Myrtenfamilie. Es bildet einen niedrigen dichten Strauch, der 3 bis 10 Fuß hoch und dick in feinem graugrünem nadelähnlichem Laub bedeckt ist. Die Blüten sind eine Explosion aus roten, purpurfarbenen, orangen oder rosa Blütenblättern, die für Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber attraktiv sind. Blumen sind 2 bis 3 Zentimeter breit und duftend.

Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanzen bevorzugen Kalkstein- bis Granitböden in felsigen Regionen. Einige Arten gibt es nur in kleinen Habitattaschen, aber viele sind in den Eramäischen und Südwestlichen Botanischen Provinzen verbreitet. Es ist eine knifflige Pflanze im Anbau, aber Versuche mit Beaufortia, die auf Kunzea ambigua Wurzelstock wachsen, haben sich als erfolgreicher erwiesen.

Arten von Beaufortia

Zwei der am häufigsten kultivierten Arten sind Beaufortia purpurea und Beaufortia elegans . B. purpurea hat tief purpur-rote Blüten, während B. elegans lavendelfarbene Blüten hat, die die ganze Pflanzenfrühling bis zum Herbst dick bedecken.

Beaufortia aestiva ist eine der kleinsten Pflanzen dieser Art. Dieser 3-Fuß-hohe Stunner wird auch Sommerflamme für seine leuchtend roten Blüten genannt.

Beaufortia wird wegen seiner Blütenform oft Bottlebrush genannt. Einige der farbenprächtigeren Arten, die in Australien endemisch sind, sind wooly bottlebrush, sumpf bottlebrush, kies bottlebrush und bottlebrush.

Beaufortia Pflege

Diese australischen Sträucher sind perfekt für Hänge und felsige Hügel. In kühleren Klimazonen müssen sie vor Frost geschützt werden, aber eine ausgezeichnete Sommer Terrasse Pflanze oder Probe für das Gewächshaus.

Sie sind nicht pingelig über Boden, solange es gut drainiert. Die Zugabe von Sand, Kies oder Kies kann die Porosität des angekauften Pflanzbodens erhöhen.

Die Pflanzen bevorzugen volle Sonne, tolerieren aber teilweise Schatten. Die beste Blüte findet in Pflanzen statt, die in hellem Licht stehen.

Beaufortia Pflege für Jungpflanzen empfiehlt gleichbleibende Feuchtigkeit bis zur Feststellung. Reife Pflanzen sind trockenheitstolerant. In ihrem natürlichen Lebensraum ist Beaufortia an nährstoffarme Böden angepasst, aber sie werden einmal pro Jahr, wenn die Vegetationsperiode beginnt, gut auf die Anwendung von organischem Dünger reagieren.

Versuchen Sie Beaufortia in Ihrem Garten und genießen Sie einen australischen Schatz, der Ihnen von Kontinenten weggebracht wird.

Vorherige Artikel:
Gelbe Pappeln, auch bekannt als Tulpenbäume, sind eine beliebte Zierpflanze in Landschaften im Osten der Vereinigten Staaten. Mit Höhen von bis zu 90 Fuß und einer Reichweite von 50 Fuß ist es kein Wunder, dass Hausbesitzer diese auffälligen Bäume lieben. Unglücklicherweise lieben gelbe Pappelrüsselkäfer sie genauso und können für gelbe Pappelliebhaber überall ein echtes Ärgernis sein. Lesen Sie w
Empfohlen
Jasmin ist eine wunderschöne vining oder shrubby Pflanze, die in guten, gut durchlässigen Böden und voller Sonneneinstrahlung glänzt, aber sich glücklich an weniger als perfekte Bedingungen anpasst. Obwohl die Pflanze leicht zu kultivieren ist, können Schädlinge oder Umweltprobleme gelbe Blätter auf Jasminpflanzen verursachen. Lesen
Bor ist ein wesentliches Element, das natürlicherweise im Boden vorkommt, normalerweise in geringen Konzentrationen, die für Pflanzen keine Gefahr darstellen. In der Tat sind kleine Mengen von Bor für das Pflanzenwachstum notwendig. Anzeichen von Burtoxizität können jedoch auftreten, wenn Pflanzen höheren Konzentrationen des Minerals ausgesetzt sind. Lese
Das Verjüngen einer Zypresse bedeutet notwendigerweise das Beschneiden, aber Sie müssen vorsichtig sein, wie Sie diese Schneidemaschinen handhaben. Das zu starke Zurückschneiden von Zypressen führt zu Totholz und unattraktiven Bäumen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Beschneidung von Zypressen. Kanns
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Delicate und exotische, Fritillaria-Blumen-Sorten scheinen schwierig zu wachsen, aber die meisten Fritillaria Pflege ist einfach, nachdem die großen Zwiebeln blühen. Fritillaria sind echte Lilien, die aus nicht-Tunikat-Zwiebeln wachsen.
Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Kragenrot? Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Lau
Gartenarbeit ist immer eine Herausforderung, aber einige von uns haben geografische Probleme, die den Prozess noch schwieriger machen. Gefälleseignisse stellen besondere Tests in ihrem Potential dar, zu erodieren, auszutrocknen und ihre Exposition. Um diese Probleme zu lösen und die richtigen Anlagen für Pisten und Banken zu finden, bedarf es einiger Planung und Erfahrung. D