Wintering Lilac Sträucher: Tipps für lila Pflege im Winter



Flieder sind überlegene Ausführende, wenn es zum Blühen kommt. Sie entwickeln im Herbst Knospen, die überwintern und im Frühling in Farbe und Duft übergehen. Winterfröste können einige zarte Sorten beschädigen, aber die Mehrzahl der lila Sorten sind robust gegenüber dem Landwirtschaftsministerium der Zone 4 oder sogar 3. Mit guten Beschneidungsübungen und etwas Frühjahrsbaby behandeln die Pflanzen einen harten Winter schön und brauchen wenig spezielle Fliederpflege Winter.

Winterbildende Lilac Sträucher

Flieder sind eine der winterlichsten Zierpflanzen überhaupt. Müssen Flieder Kälteschutz? Sie können Temperaturen von -40 Grad Fahrenheit (-40 Grad Celsius) standhalten, benötigen aber möglicherweise Schutz vor eisigen Winden, die die Blütenknospen schädigen. Sie brauchen gut durchlässigen Boden, um zu verhindern, dass gefrorenes Wasser ihre Wurzeln schädigt und den Baum tötet. Flieder, die nicht gepfropft wurden, sind härter als diejenigen, die auf Wurzelstock gepfropft wurden.

Lila Winterpflege beginnt mit guter Standortwahl und einer gesunden Pflanze. Die Pflanze benötigt mindestens 8 Stunden Sonnenschein und alkalischen bis neutralen Boden. Wenn Sie einen Pflanzort wählen, vermeiden Sie, ihn gegen ein helles Gebäude oder eine Wand zu pflanzen, da dies zu Winterbrand durch die Reflexion führen kann.

Sie machen ein brillantes Front-of-House-Display und dunklere Gebäude können sich einen lila Winterschutz leisten. Vermeide es jedoch, sie zu nahe am Fundament zu platzieren, da ihre Wurzeln im Laufe der Zeit Probleme verursachen können. Beschneiden Sie die verbrauchten Blütenköpfe, um die Knospenbildung zu fördern. Winterliche Fliedersträucher sind nicht der intensive Prozess für empfindliche Pflanzen.

Lila Pflege im Winter

Flieder widerstehen einem kalten Winter besser als die meisten Pflanzen. Sie profitieren von gelegentlichen Wassergaben, wenn den Wurzeln kein Niederschlag zur Verfügung steht. Die Bewässerung der Wurzelzone hält den Boden wärmer als trockenen Boden und bietet einen lila Winterschutz.

In seltenen Fällen müssen Sie möglicherweise die Pflanze bedecken, um die Knospen zu schützen. Dies geschieht im späten Winter bis zum frühen Frühling, wenn die Knospen beginnen zu brechen und ein hartes Einfrieren kommt. Verwenden Sie eine Decke, Zeltplane oder sogar ein Plastikzelt über dem Busch, um die Knospen vor Kälte zu schützen. Entfernen Sie es tagsüber, wenn sich die Temperaturen erwärmen, damit die Pflanze Sonne und Luft bekommt.

Beschneiden für post-lila Winterpflege

Das Beschneiden ist in den ersten 5 bis 6 Jahren eines jungen Fliederlebens nicht wichtig. Es kann ein wichtiger Schritt zur Fliederwiederherstellung sein, wenn Winterschaden aufgetreten ist. Warten Sie, bis die Pflanze geblüht hat, bevor Sie irgendwelche Schnitte vornehmen, um zu vermeiden, dass die Blüten entfernt werden.

Schneiden Sie beschädigte oder kranke Stängel aus. Verdünnen Sie die Saugnäpfe um ein Drittel zur vollständigen Verjüngung alter Pflanzen. Nach 3 Jahren wird die Pflanze erneuert, ohne die Blüte zu beeinträchtigen.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Viele Menschen genießen kleine Küchenfensterbank Pflanzen wie Rosmarin. Obwohl sie einfach zu züchten sind, sind sie nicht ohne Fehler. Oft werden Sie feststellen, dass es Probleme mit dem Anbau von Rosmarin gibt, von denen einer ein üblicher Pilz ist. Echter Mehltau auf Rosmarin Vielleicht haben Sie ein weißes Pulver auf Ihren Rosmarinpflanzen in Ihrer Küche bemerkt. Wenn
Empfohlen
Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachs
Pinienkerne sind sehr teuer, wenn Sie sie im Supermarkt kaufen, aber sie sind kaum neu. Seit Jahrhunderten werden Kiefern geerntet. Sie können Ihre eigenen wachsen lassen, indem Sie eine Pinyon-Pinie pflanzen und Pinienkerne aus Pinienzapfen ernten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie Pinienkerne geerntet werden.
Süße Erbsen werden seit dem frühen 18. Jahrhundert angebaut. In den 1880er Jahren begann Henry Eckford, die süßen duftenden Blüten für mehr Farbvielfalt zu hybridisieren. Eine natürliche Mutation, die in den Gärten des englischen Earl of Spencer gefunden wurde, gab uns die großen blühenden Sorten von heute. Sollte ic
Gemeiner Maisrost wird durch den Pilz Puccinia sorghi verursacht und kann zu erheblichen Ertrags- oder Qualitätsverlusten bei Mais führen. Maisrost kommt in gemäßigten bis subtropischen Regionen vor und überwintert in den südlichen Vereinigten Staaten und Mexiko. Sommerstürme und Winde pusten die Sporen von Maisrostpilzen in den Maisgürtel. Sympto
Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, kann die Idee von jeder Art von Wespe Ihre Nerven nervös machen. Jedoch sind nicht alle Wespen der unheimliche, stechende Typ. In der Tat sollten wir alle das Vorhandensein von parasitischen Wespen in Gärten fördern. Parasitäre Wespen, die nicht am wenigsten daran interessiert sind, Menschen zu belästigen, verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, hart zu arbeiten, entweder innerhalb oder außerhalb des Körpers eines Wirtsinsekts. Parasi
Also haben Sie sich entschieden, etwas Rhabarber zu pflanzen und sind in einem Dilemma darüber, welche Art der Vermehrung am besten ist. Die Frage "Kannst du Rhabarbersamen pflanzen?" Mag dir durch den Kopf gegangen sein. Bevor Sie sich zu sehr engagieren, sollten Sie sicherstellen, dass es der richtige Schritt für Sie ist.