Bok Choy-Abstand - wie nahe, Bok Choy im Garten zu pflanzen



Bok Choy, Pak Choi, Bok Choi, wie auch immer Sie es buchstabieren, ist ein asiatisches Grün und ein Muss für Pommes Frites. Dieses Gemüse mit kühlem Wetter ist leicht zu kultivieren mit ein paar einfachen Anweisungen einschließlich der richtigen Abstand Anforderungen für Bok Choy. Wie nahe pflanzen Sie Bok Choy? Lesen Sie weiter für Informationen über Bok Choy Pflanzen und Abstand.

Bok Choy Pflanzen

Zeit das Pflanzen von Bok Choy, damit die Pflanze vor heißen Sommertagen oder kalten Winternächten reifen kann. Bok Choy mag es nicht, seine Wurzeln gestört zu haben, so dass es am besten ist, es in den Garten zu säen, wenn die Temperaturen 40-75 F. (4-24 C.) sind.

Weil es flache Wurzeln hat, ist Bok Choy in flachen Beeten oder als Containerpflanzen gut geeignet, und es sollte sorgfältig auf die Abstandsanforderungen für Bok Choy geachtet werden.

Bok Choy sollte in einem Gebiet gepflanzt werden, das gut drainiert und reich an organischen Stoffen mit einem pH-Wert von 6, 0-7, 5 ist. Es kann in voller Sonne bis zum Halbschatten gepflanzt werden. Halbschatten hilft, die Pflanze vor zu schleudern, wenn die Temperaturen beginnen sich zu erwärmen. Pflanzen brauchen konsequente Bewässerung.

Wie nah an der Pflanze Bok Choy

Diese Biennale ist einjährig und kann bis zu 61 cm hoch werden. Da es ein flaches Wurzelsystem hat und Pflanzen 1 ½ Fuß (30 bis 46 cm) groß werden können, muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass der Abstand zwischen den beiden Teilen eingehalten wird.

Pflanze Bok Choy Samen 6-12 Zoll (15-30 cm.) Auseinander. Die Keimung sollte innerhalb von 7-10 Tagen erfolgen. Sobald die Sämlinge etwa 10 cm hoch sind, dünnt sie auf 15 bis 25 cm auseinander.

Pflanzen sollten reifen und innerhalb von 45-50 Tagen nach der Aussaat zur Ernte bereit sein.

Vorherige Artikel:
Sawflies erhalten ihren Namen von dem sägeartigen Anhang an der Spitze ihres Körpers. Weibliche Sägewespen benutzen ihre "Säge", um Eier in Blätter zu legen. Sie sind Wespen näher als Fliegen, obwohl sie nicht stechen. Sichtungen von adulten Sägewespen sind selten, aber gelegentlich kann man sie in der Nähe von Blüten und Blütenknospen sehen, wo ihre Nachkommen das Laub schädigen. Lesen Sie
Empfohlen
Mykorrhizapilze und Pflanzen haben eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Werfen wir einen Blick darauf, wie diese "guten Pilze" Ihren Pflanzen helfen, stärker zu werden. Mykorrhiza-Aktivität Das Wort "Mykorrhiza" kommt von den Wörtern Myco, was Pilz bedeutet, und Rhiza, was Pflanze bedeutet. De
Nichts ist so beruhigend wie das Plätschern, Fallen und Blubbern von Wasser. Wasserfontänen geben einer schattigen Ecke Ruhe und Gelassenheit und Sie verbringen mehr Zeit im Freien, wenn Sie einen Springbrunnen im Garten haben. Einen Brunnen zu bauen ist ein einfaches Wochenendprojekt, das nicht viel Geschick erfordert.
Nieswurz ist eine schattenliebende Staude, die in rosenartigen Blüten ausbricht, wenn die letzten Winterspuren den Garten noch fest im Griff haben. Während es mehrere Nieswurzarten gibt, sind die Weihnachtsrose ( Helleborus niger ) und die Fahlrosette ( Helleborus orientalis ) die am häufigsten vorkommenden amerikanischen Gärten, die in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 bzw. 4 b
Jeder fängt an, Wassermelonen in ihrem Garten anzubauen und denkt, dass die Früchte wachsen werden, sie werden es im Sommer pflücken, in Scheiben schneiden und essen. Grundsätzlich ist es so einfach, wenn Sie wissen, was Sie tun. Es gibt eine richtige Zeit, um eine Wassermelone auszuwählen, wenn die Wassermelone nicht zu reif oder unreif ist. Wan
Cannas sind schöne, auffällige Blütenpflanzen, die in vielen Gärten und Hinterhöfen von Gärtnern einen wohlverdienten Platz haben. Die Cannabis eignen sich sowohl für Gartenbeete als auch für Behältnisse und erfordern nur wenig Pflege. Sie werden sowohl mit spektakulären Blüten als auch mit Laub gezüchtet. Weil sie i
Den Coca-Cola-Früchten, die den Ureinwohnern Lateinamerikas schon lange bekannt sind, sind viele von uns wahrscheinlich nicht bekannt. Was ist Cocona? Eng mit dem Naranjilla verwandt, trägt die Cocona-Pflanze Früchte, die eigentlich eine Beere sind, etwa so groß wie eine Avocado und im Geschmack an eine Tomate erinnern. Co