Informationen zu Wurmröhren - Erfahren Sie, wie Sie eine Wurmröhre herstellen



Was sind Wurmröhren und was nützen sie? Kurz gesagt, Wurmröhren, manchmal auch Wurmtürme genannt, sind kreative Alternativen zu herkömmlichen Kompostbehältern oder Pfählen. Die Herstellung eines Wurmrohrs könnte nicht einfacher sein, und die meisten Vorräte sind preiswert - oder vielleicht sogar kostenlos. Ein Wurmrohr bietet eine perfekte Lösung, wenn Sie einen kleinen Garten haben, wenn Sie sich nicht mit einem Kompostbehälter beschäftigen wollen, oder wenn Abfalleimer von Ihrer Hausbesitzervereinigung verpönt sind. Lasst uns lernen wie man ein Wurmrohr herstellt!

Wurmrohr-Information

Schneckenrohre bestehen aus 15 cm (6 Zoll) Rohren oder Rohren, die in den Boden eingeführt werden. Ob Sie es glauben oder nicht, das ist wirklich alles, was es braucht, um ein Wurmrohr herzustellen!

Sobald die Röhre in Ihrem Gartenbett installiert ist, können Sie Obst- und Gemüseabfälle direkt in die Röhre fallen lassen. Würmer aus dem Garten werden die Leckereien finden und essen, bevor sie reiche Wurmhaufen (Castings) hinterlassen, die sich bis zu einem 3 bis 4 Fuß (3 m) Radius um die Röhre erstrecken. Im Wesentlichen werden diese Essensreste effektiv in nützlichen Vermicompost umgewandelt.

Tipps zum Erstellen einer Wurmröhre

Schneiden Sie das PVC-Rohr oder ein Metallabflussrohr auf eine Länge von ca. 75 cm. Bohren Sie mehrere Löcher in die unteren 15 bis 18 Zoll (38-45 cm) des Rohrs, um den Würmern den Zugang zu den Schrotten zu erleichtern. Vergraben Sie das Rohr etwa 45 cm in den Boden.

Wickeln Sie ein Stück Abschirmung um die Oberseite der Röhre oder bedecken Sie sie mit einem umgekehrten Blumentopf, um Fliegen und andere Schädlinge aus der Röhre zu halten.

Beschränken Sie Essensreste auf Nicht-Fleisch-Artikel wie Obst, Gemüse, Kaffeesatz oder Eierschalen. Geben Sie zunächst eine kleine Menge Erde und Kompost zusammen mit den Schrotten in das Rohr, um den Prozess zu starten.

Wenn Ihnen das Aussehen der Pfeife nicht gefällt, können Sie Ihre Wurmröhre immer grün anmalen, um sie in Ihren Garten zu integrieren, oder dekorative Elemente nach Ihren Wünschen hinzufügen. Als zusätzlichen Vorteil kann Ihr Wurmrohr sogar als nützlicher Barsch für Insektenfresser dienen!

Vorherige Artikel:
Mit einigen Arten der Bienen, die jetzt als gefährdete und schwindende Monarchfalterpopulationen verzeichnet werden, sind Leute mehr Gewissen der schädlichen Nebenwirkungen der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie schädigen nicht nur nützliche Insekten, sondern auch Vögel, Reptilien, Amphibien und Tiere, die die Insekten fressen. Chemi
Empfohlen
Die meisten von uns haben Brennnessel gehört oder kennen gelernt. Es ist in Yards üblich und kann ziemlich lästig werden. Aber für diejenigen, die sich nicht sicher sind, was Brennnessel ist oder wie man es loswerden kann, sind Informationen über Brennessel und seine Kontrolle besonders wichtig. Was
Tomaten sind das beliebteste Gemüse im heimischen Garten. Einer der Gründe ist, dass sie relativ einfach zu wachsen sind. Aber das bedeutet nicht, dass sie ohne Sorge wachsen. Einer der wichtigsten Aspekte ihrer Pflege ist es zu wissen, wie viel Wasser Tomatenpflanzen brauchen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Tomaten richtig gießt. T
Von Krsiti Waterworth Jede Pflanze im Gemüsegarten ist ein kleines gebrochenes Herz, das darauf wartet, passiert zu sein. Schließlich startest du sie aus Samen, ernährst sie durch ihre unbeholfenen Teenager-Phasen und hoffst dann, dass sie als Erwachsene fruchtbar sind und sich in manchen Fällen sogar vermehren. We
Man sagt, dass "irren menschlich ist". Mit anderen Worten, Menschen machen Fehler. Leider können einige dieser Fehler Tieren, Pflanzen und unserer Umwelt schaden. Ein Beispiel ist die Einführung nicht heimischer Pflanzen, Insekten und anderer Arten. 1972 begann das USDA, den Import von nicht einheimischen Arten durch eine Agentur namens APHIS (Tier- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienst) genau zu überwachen. Z
Die meisten Unkräuter sind winterharte Pflanzen, die eine große Bandbreite an Klima- und Wachstumsbedingungen tolerieren. Gewöhnliche Unkräuter der Zone 5 sind jedoch diejenigen, die hart genug sind, um Wintertemperaturen standzuhalten, die auf -15 bis -20 ° C (-26 bis -29 ° F) sinken. Lesen Sie weiter für eine Liste der häufigsten Unkräuter in Zone 5, und erfahren Sie mehr über die Kontrolle von Unkräutern mit kaltem Klima, wenn sie auftreten. Allgemein
Karotten stammen ungefähr im 10. Jahrhundert aus Afghanistan und waren einst lila und gelb, nicht orange. Moderne Karotten bekommen ihre leuchtend orange Farbe von B-Carotin, das im menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt wird, notwendig für gesunde Augen, allgemeines Wachstum, gesunde Haut und Widerstand gegen Infektionen. H