Gelbe Sämlings-Blätter - warum sind meine Sämlinge, die gelb drehen



Haben Sie im Inneren mit Sämlingen begonnen, die gesund und grün begannen, aber plötzlich wurden Ihre Sämlingsblätter gelb, wenn Sie nicht hinsahen? Es ist ein häufiges Vorkommnis und möglicherweise ein Problem. Lesen Sie weiter, um mehr über vergilbende Setzlinge und deren Behandlung zu erfahren.

Gelbe Sämlingsblätter

Die erste Sache, um festzustellen, ist, welche deiner Sämlingsblätter gelb geworden sind. Wenn Keimlinge aus dem Boden hervorkommen, legen sie zwei Starterblätter hervor, die Keimblätter genannt werden. Nachdem sich die Pflanze etabliert hat, wird sie beginnen, unterschiedlich geformte Blätter zu produzieren, die für ihre Art charakteristisch sind.

Die Keimblätter sind so konzipiert, dass die Pflanze gleich zu Beginn ihres Lebens beginnt. Sobald sie mehr Blätter produziert, werden diese nicht mehr benötigt und werden oft gelb und fallen schließlich ab. Wenn dies Ihre einzigen gelben Sämlingblätter sind, sind Ihre Pflanzen vollkommen gesund.

Warum werden meine Sämlinge gelb?

Wenn es die größeren, reiferen Blätter sind, die gelb werden, haben Sie ein Problem, und es könnte durch eine Anzahl von Dingen verursacht werden.

Geben Sie Ihren Sämlingen die richtige Menge und Intensität des Lichts? Sie brauchen kein extravagantes Wachstumslicht für gesunde Sämlinge zu kaufen, aber die Glühbirne, die Sie verwenden, sollte so nah wie möglich direkt über Ihren Pflanzen trainiert und an einen Timer angeschlossen werden, der es für mindestens 12 Stunden am Tag hält. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pflanzen auch eine Zeit der Dunkelheit von mindestens acht Stunden geben.

Genauso wie zu viel oder zu wenig Licht vergilbende Setzlinge verursachen kann, kann auch zu viel oder zu wenig Wasser oder Dünger das Problem sein. Wenn der Boden um Ihre Pflanzen zwischen den Bewässerungen vollständig ausgetrocknet ist, sind Ihre Sämlinge wahrscheinlich nur durstig. Überwasser ist jedoch eine sehr häufige Ursache für kranke Pflanzen. Lassen Sie den Boden ein wenig zwischen den Bewässerungen trocknen. Wenn Sie jeden Tag gießen, können Sie sehr viel tun.

Wenn Wasser und Licht nicht das Problem zu sein scheinen, sollten Sie über Dünger nachdenken. Sämlinge brauchen nicht so früh in ihrem Leben Dünger, also, wenn Sie es regelmäßig anwenden, kann das das Problem sein. Mineralien aus Dünger können sich sehr schnell in den kleinen Behältern der Sämlinge ansammeln und die Pflanzen effektiv erwürgen. Wenn Sie viel Dünger aufgetragen haben und weiße Ablagerungen um die Drainagelöcher herum sehen, spülen Sie die Pflanze nach und nach mit Wasser aus und tragen Sie keinen Dünger mehr auf. Wenn Sie noch keine aufgetragen haben und Ihre Pflanze vergilbt, probieren Sie eine einzelne Anwendung aus, um zu sehen, ob es sich anhört.

Wenn alles andere fehlschlägt, pflanzen Sie Ihre Sämlinge in Ihren Garten. Neuer Boden und stetiges Sonnenlicht könnten genau das sein, was sie brauchen.

Vorherige Artikel:
Blutendes Herz ist eine der schönsten Wildblumen in Nordamerika. Diese emotionalen Blüten finden sich in schattigen Wiesen und offenen Waldrändern. Sie blühen im Frühling und können im Sommer weiterhin blühen, wenn die Temperaturen kühl sind und sie sich an einem schattigen Ort befinden. Jedoch müssen alle guten Dinge zu einem Ende kommen, und heißes Wetter signalisiert die Zeit, dass die Pflanze aufhört zu blühen und in die Ruhephase zu gehen. Welche and
Empfohlen
Es ist kein Wunder, dass der wissenschaftliche Name der außergewöhnlichen Bismarck-Palme Bismarckia nobilis ist . Es ist eine der elegantesten, massivsten und begehrenswertesten Fächerpalmen, die Sie pflanzen können. Mit einem kräftigen Stamm und einer symmetrischen Krone ist es ein toller Blickfang in Ihrem Garten. Bis
Wenn Bäume Löcher oder hohle Stämme entwickeln, kann dies ein Problem für viele Hausbesitzer sein. Wird ein Baum mit einem hohlen Stamm oder Löchern sterben? Sind hohle Bäume eine Gefahr und sollten sie entfernt werden? Sollten Sie erwägen, ein Baumloch oder einen hohlen Baum zu flicken? Lassen Sie uns diese Fragen über Baumlöcher und hohle Bäume betrachten. Werden B
Mulchen ist ein wichtiger Teil der Gartenarbeit, der manchmal übersehen wird. Mulch hilft, die Wurzeln kühl und feucht im Sommer und warm und isoliert im Winter zu halten. Es unterdrückt auch Unkraut und verleiht Ihrem Gartenbett ein attraktives, strukturiertes Aussehen. Organische Mulchen, wie Holzspäne und Kiefernnadeln, sind immer eine gute Wahl, aber Schotter erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Lese
Bäume sind nicht die einzigen Pflanzen, mit denen man heiße, sonnige Bereiche im Sommer beschatten kann. Seit Jahrhunderten werden Bauwerke wie Pergolen, Lauben und grüne Tunnel genutzt, um Schatten spendende Reben zu halten. Reben bauen Spaliere auf und schaffen als Spalier lebende Wände, die vor der heißen Sommersonne beschatten und kühlen. Lese
Wie der Name schon andeutet, produzieren die Ysop-Pflanzen des Sonnenuntergangs trompetenförmige Blüten, die die Farben des Sonnenuntergangs teilen - Bronze, Lachs, Orange und Gelb, mit einem Hauch von Lila und tiefem Rosa. Der Sonnenhut ( Agastache rupestris ) ist eine in Mexiko, Arizona und New Mexico heimische, winterharte Pflanze, die Schmetterlinge, Bienen und Kolibris in den Garten lockt.
Der Garten bietet uns eine Vielzahl von schönen Pflanzen zur Auswahl zwischen. Viele werden wegen ihrer fruchtbaren Fruchtproduktion ausgewählt, während andere uns mit unüberwindlicher Schönheit anziehen. Wasserhyazinthe ist eine jener Pflanzen, die täuschend schön aussieht und eine ernstzunehmende Nutzlast an jeden liefert, der unglücklicherweise genug hat, um sie in warmen Klimazonen zu pflanzen. Wasser