Ausdünnen Kirschbäume: Erfahren Sie, wie und wann Kirschen zu verdünnen



Ausdünnen von Kirschobst bedeutet das Entfernen von unreifen Früchten von einem schwer beladenen Kirschbaum. Sie verdünnen einen Obstbaum, damit sich die restlichen Früchte besser entwickeln und die Frucht für das nächste Jahr aushärten kann. Ausdünnen von Kirschbäumen ist normalerweise nicht notwendig. Wenn Ihr Kirschbaum jedoch eine schwere Last auf seine Äste hat, sollten Sie in Betracht ziehen, ihn dünner zu machen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Kirschbaum ausdünnt und wann man Kirschen dünner macht.

Ausdünnen Kirschbäume

Wenn Sie einen Obstbaum verdünnen, erreicht er mehr, als der verbleibenden Frucht mehr Bewegungsfreiheit zu geben. Ausdünnen Bäume verhindert auch Bruch der Gliedmaßen, vor allem, wenn Sie Früchte von Zweigspitzen düngen. Es kann auch den Baum Jahr für Jahr produzieren, statt eine große Menge ein Jahr und kaum etwas die Sekunde.

Die meisten Obstbäume, einschließlich Kirschen, verdünnen sich; das heißt, sie lassen überschüssige oder beschädigte Früchte fallen, bevor sie reift. Dies wird manchmal als "Juni Drop" bezeichnet, weil es oft zu Beginn des Sommers passiert.

Für einige Bäume ist diese Selbstausdünnung ausreichend. Dies ist oft bei Kirschen der Fall. Aus diesem Grund wird die Ausdünnung von Kirschbäumen nicht regelmäßig durchgeführt.

Wann man Kirschen verdünnen sollte

Wenn Sie sich entscheiden, dass Ihr Kirschbaum von einer immensen Last von unreifen Früchten überlastet wird, können Sie sich entscheiden, ihn zu verdünnen. Wenn Sie dies tun, schneiden Sie zur richtigen Zeit, früh genug, dass die verbleibenden Früchte Zeit haben, zu reifen.

Sie können sich fragen, wann Kirschen getrimmt werden sollen. Im Allgemeinen sollten Sie Anfang April die Ausdünnung der Kirschfrüchte machen. Wenn die Sorte Kirschen später als üblich liefert, dünnt den Baum bis Mitte Mai.

Wie man einen Kirschbaum ausdünnt

Wenn es um das Ausdünnen von Kirschbäumen geht, brauchen Sie keine ausgefallene Ausrüstung. Deine Hände reichen aus, wenn die Frucht nicht über deine Reichweite ist. In diesem Fall müssen Sie eventuell polumwandelnde Ausrüstung verwenden.

Wenn Sie mit der Hand dünner werden, beginnen Sie an einem Ende eines Zweiges und entfernen Sie Obst, während Sie weitergehen. Lassen Sie nicht mehr als 10 Kirschen auf einem Sporn liegen.

Wenn Sie zum Ausdünnen von Kirschbäumen Polfortsätze verwenden müssen, treffen Sie eine Gruppe von Früchten mit der Stange gerade hart genug, um genug zu verschieben, um die Gruppe aufzulösen. Sie müssen üben, um das richtig zu machen.

Vorherige Artikel:
Robust, langlebig und wartungsarm sind Sagopalmen ausgezeichnete Zimmerpflanzen. Sie wachsen relativ langsam und müssen möglicherweise nur alle ein oder zwei Jahre umgetopft werden. Zu gegebener Zeit ist es jedoch wichtig, Ihre Sagopalme in einen neuen Behälter zu legen, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Li
Empfohlen
Hawthorn-Bäume sind eine Freude, in der Landschaft wegen ihrer attraktiven Form, Schattenpotential und Gruppen von rosa oder weißen Blumen zu haben, die im Frühling blühen. Singvögel lieben auch Weißdorne, und sie besuchen oft im Herbst und Winter, um die bunten Beeren zu genießen. Die meisten Weißdornbäume werden 15 bis 30 Fuß hoch - die perfekte Größe für städtische Gärten. Wachsende Wei
Verticillium Welke ist ein häufiges Pathogen unter vielen Pflanzenarten. Es hat mehr als 300 Gastfamilien, von Essbaren, Zierpflanzen und Evergreens. Aubergine verticillium Welke ist verheerend für die Ernte. Sie kann jahrelang im Boden überleben und überwintert sogar in Unwetterregionen. Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten, Auberginen und Kartoffeln sind alle nachteilig betroffen. Die
Indische Johannisbeere, Himbeere, Schnabelbeere, Wolfsbeere, Wachsbeere, Truthahnbusch - das sind einige der vielen Namen, unter denen Korallenbeerstrauch abwechselnd genannt werden kann. Also, was sind dann Korallenbeeren? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was sind Korallenbeeren? Coralberry strauch ( Symphoricarpos orbiculatus ) ist ein Mitglied der Familie der Caprifoliaceae und stammt aus solchen Gebieten von Texas, östlich nach Florida und New England und wieder nördlich durch Colorado und South Dakota.
Erbstück Samen können ein großes Fenster in die große Vielfalt von Pflanzen und die Menschen, die sie kultivieren bieten. Es kann Sie weit über den traditionellen Lebensmittelgeschäft-Abschnitt hinaus transportieren. Zum Beispiel, Karotten kommen nicht nur in Orange. Sie kommen in jeder Farbe des Regenbogens. Bohn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Geranien ( Pelargonium x hortorum ) sind beliebte Beetpflanzen im Garten, aber sie werden auch häufig drinnen oder draußen in hängenden Körben angebaut. Wachsende Geranium Pflanzen ist einfach, solange Sie ihnen geben können, was sie brauchen. Wie
Fancy Blatt Caladium sind eine großartige Ergänzung zu den oft nur allzu grünen Schatten Garten. Mit weit über einem Dutzend Sorten, von weiß über rosa bis hin zu tief, dunkelrot mit kontrastierenden Kanten und Adern, bieten die Caladium-Blumenzwiebeln aus dem Spätwerk genug Abwechslung, um auch den schärfsten Gärtner zufrieden zu stellen. Über Fa