Zone 3 Hardy Succulents - Tipps zum Anbau von Sukkulenten in Zone 3



Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit speziellen Anpassungen und beinhaltet Kakteen. Viele Gärtner denken an Sukkulenten als Wüstenpflanzen, aber sie sind bemerkenswert vielseitige Pflanzen und können sich an viele verschiedene Regionen akklimatisieren. Überraschenderweise können diese Xeriscape-Lieblinge auch in feuchten Regionen wie dem pazifischen Nordwesten und sogar an kalten Orten wie Zone 3 gedeihen. Es gibt mehrere winterharte Sukkulenten der Zone 3, die Wintertemperaturen und übermäßigen Niederschlag aushalten können. Sogar Pflanzen der Zone 4 können in einer niedrigeren Region gedeihen, wenn sie sich in einem geschützten Gebiet befinden und die Gefrierzeiten kurz und nicht tief sind.

Hardy Sukkulenten im Freien

Sukkulenten faszinieren durch ihre Vielfalt an Formen, Farben und Texturen. Ihre schnörkellose Natur macht sie auch zu einem Gärtner-Liebling und verleiht der Landschaft auch in Nicht-Wüstenzonen eine interessante Note. Sukkulenten können in den Zonen 3 bis 11 der Vereinigten Staaten winterhart sein. Die kältetoleranten Formen oder zähflüssigen Sukkulenten der Zone 3 profitieren von einer vollständigen Sonnenposition mit etwas Schutz vor Wind und dickem Mulch, um Feuchtigkeit zu erhalten und Wurzeln zu schützen.

Es gibt viele winterharte Sukkulenten im Freien, wie Yucca und Eis-Pflanze, aber nur ein paar, die Temperaturen von -30 bis -40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 C.) widerstehen können. Dies sind die durchschnittlichen niedrigen Temperaturen in den Gebieten der Zone 3 und umfassen Eis, Schnee, Graupel und andere schädliche Wetterphänomene.

Viele Sukkulenten sind flachwurzelnd, was bedeutet, dass ihr Wurzelsystem leicht beschädigt werden kann, wenn eingeschlossenes Wasser zu Eis wird. Sukkulenten für kalte Klimazonen müssen sich in gut entwässerndem Boden befinden, um zu verhindern, dass Eiskristalle Wurzelzellen schädigen. Eine dicke Schicht von organischem oder nicht-organischem Mulch kann als Decke über der Wurzelzone wirken, um diesen entscheidenden Bereich des Pflanzenwachstums zu schützen.

Alternativ können die Pflanzen in Containern installiert und bei Kälteeinbrüchen in einen Bereich bewegt werden, der nicht einfriert, wie z. B. die Garage.

Die besten Sukkulenten in Zone 3

Einige der besten kaltharten Sukkulenten sind Sempervivum und Sedum.

Hühner und Küken sind ein Beispiel für Sempervivum. Diese sind perfekte Sukkulenten für kaltes Klima, da sie Temperaturen von bis zu -30 Grad Fahrenheit verarbeiten können. Sie verbreiten sich durch das Erzeugen von Offsets oder "Küken" und können leicht geteilt werden, um mehr Pflanzen zu erzeugen.

Fetthenne ist eine aufrechte Version von Sedum. Diese Pflanze hat drei Jahreszeiten von Interesse mit attraktiven blaugrünen Rosetten und vertikalen goldgelben Gruppen von winzigen Blüten, die einzigartige getrocknete Blüten werden, die gut in den Herbst hineinreichen.

Es gibt viele Arten von Sedum und Sempervivum, von denen einige Bodenbedeckungen und andere mit vertikalem Interesse sind. Jovibarba Hirta Pflanzen sind weniger bekannte Sukkulenten in Zone 3. Dies sind ein niedriger rosettenbildender, rosaroter und grünblättriger Kaktus.

Marginal Cold Hardy Sukkulenten

Einige Arten von Sukkulenten, die in der USDA-Zone 4 resistent sind, können auch Temperaturen der Zone 3 standhalten, wenn sie in einem gewissen Schutz sind. Pflanzen Sie diese in geschützten Bereichen, etwa an Felswänden oder am Fundament. Verwenden Sie größere Bäume und vertikale Strukturen, um Mikroklimas zu erzeugen, die möglicherweise nicht die volle Kraft des Winters erleiden.

Yucca glauca und Y. baccata sind Pflanzen der Zone 4, die viele Wintererlebnisse der Zone 3 überleben können, wenn sie babied sind. Wenn die Temperaturen unter -20 Grad Fahrenheit (-28 Grad Celsius) fallen, legen Sie einfach Decken oder Leinwand über die Pflanzen in der Nacht und entfernen Sie sie tagsüber, um Pflanzen zu schützen.

Andere Sukkulenten für kalte Klimate könnten winterharte Eispflanzen sein. Delosperma produzieren schöne kleine Blumen und haben eine niedrige, Bodendeckeratur. Stücke, die von der Pflanze abbrachen, wurzeln leicht und produzieren mehr der delikaten Sukkulenten.

Viele andere Sukkulenten können in Containern gezüchtet und zum Überwintern in den Stall gezogen werden, wodurch Ihre Möglichkeiten erweitert werden, ohne wertvolle Exemplare zu opfern.

Vorherige Artikel:
Einige der beliebtesten Orchideenpflanzen unter den Hausbauern sind Dendrobium Orchideen. Diese auffälligen Blüten sind relativ einfach zu kultivieren, mit einem zentralen langen Stiel und einem attraktiven Blütenstrauch, der bis zu vier Wochen dauern kann. Es gibt viele Dendrobium-Sorten, und jede hat leicht unterschiedliche Wachstumsbedingungen. Z
Empfohlen
Obwohl ein ernsthafter Schnitt nicht erforderlich ist, können Sie Ihren Weißdornbaum beschneiden, damit er ordentlich aussieht. Die Entfernung von toten, kranken oder abgebrochenen Ästen wird dabei helfen und gleichzeitig neues Wachstum für Blumen und Früchte anregen. Lesen Sie weiter für Informationen zum Weißdornschnitt. Über
Goji-Beere ist ein beliebter Saft, von dem angenommen wird, dass er Super-Nährstoffe mit einem enormen medizinischen und gesundheitlichen Potenzial besitzt. Die Vorteile von Gogi Beeren sind zahlreich und verfügbar für den Hausgärtner. Was sind Goji Beeren und wie wachsen sie? USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 bieten das beste Klima für wachsende Gogi-Beere-Pflanzen. Was
Astilbe ist eine der beliebtesten Zierpflanzen Amerikas, und das aus gutem Grund. Diese winterharte Staude produziert Massen von Blüten, die von spitzen, farnartigen Blättern umgeben sind. Astilbe ist in der Regel ein zuverlässiger Bloomer, aber wenn Ihr Astilbe nicht blühen wird, gibt es mehrere mögliche Ursachen. Les
Wie der Name schon andeutet, produzieren die Ysop-Pflanzen des Sonnenuntergangs trompetenförmige Blüten, die die Farben des Sonnenuntergangs teilen - Bronze, Lachs, Orange und Gelb, mit einem Hauch von Lila und tiefem Rosa. Der Sonnenhut ( Agastache rupestris ) ist eine in Mexiko, Arizona und New Mexico heimische, winterharte Pflanze, die Schmetterlinge, Bienen und Kolibris in den Garten lockt.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kräuter zu trocknen. jedoch sollten die Kräuter vorher immer frisch und sauber sein. Lesen Sie weiter, um etwas über Kräutertrocknungsmethoden zu erfahren, damit Sie die richtige für Sie auswählen können. Hängen