Hollyhock im Winter: Wie man Hollyhock Pflanzen winterhart



Die fröhlichen Türme der Hollyhock-Blumen sind unverkennbar. Die Stiele schweben über der Rosette der Blätter und können so groß wie ein erwachsener Mann werden. Die Pflanzen sind Biennalen und brauchen zwei Jahre vom Samen bis zur Blüte. Hollyhock im Winter sterben zurück, aber Sie müssen immer noch die Wurzeln schützen, um das eindrucksvolle Blumendisplay im Sommer zu genießen. Entdecken Sie, wie man im ersten Jahr die Malve winterfest macht, damit die Pflanzen die Gelegenheit haben, Sie zu überraschen und Schmetterlinge und Bienen mit ihren lieblichen Blüten anzulocken.

Vorbereiten von Hollyhock für den Winter

Hollyhock Pflanzen bereit sich leicht selbst, also wenn Sie eine schöne Charge haben, haben Sie eine lebenslange Versorgung. Hollyhocks beginnen als eine niedrige Rosette aus flockigen, leicht flauschigen Blättern. Das Wachstum ist im ersten Jahr nur vegetativ, aber im zweiten Jahr beginnt sich der Stiel zu bilden und Blumen erscheinen in der Nähe des Sommeranfangs.

Die riesigen Stiele weisen zahlreiche flammende Blüten auf, die wochenlang halten. Die Pflanzen sind anfällig für Rostkrankheiten, daher ist eine Reinigung bei der Überwinterung von Malven wichtig. Entfernen Sie alte Stängel und Blätter und entsorgen Sie sie vor der neuen Feder, damit sich die Sporen nicht ausbreiten können.

Hollyhocks im Innenbereich überwintern

Die meisten Winterhärtezonen der USDA-Betriebe müssen für die Winterweidenpflege keine besonderen Maßnahmen ergreifen. In Zonen mit hartem Frost müssen die Pflanzen jedoch entweder als Einjährige behandelt werden oder im Winter für Malven geschützt werden. In diesen Gebieten können Sie die Samen in Behälter pflanzen und sie ins Haus bringen, wo die Temperaturen über dem Gefrierpunkt bleiben.

Wasser sparsam bis zum Frühjahr, dann Wasser auffüllen und die Pflanzen bei warmen Temperaturen nach und nach wieder nach draußen bringen. Um dies zu tun, bringen Sie den Topf für längere und längere Zeit nach draußen, bis er den ganzen Tag und die ganze Nacht stehen bleibt.

Wie man Hollyhock winterfest macht

Ein Haarschnitt ist der erste Schritt, um Stockrosen für den Winter vorzubereiten. Die Blätter und Stängel im Herbst bis auf 6 Zoll vom Boden zurückschneiden. Die Stockrosen benötigen dann eine Schicht aus organischem Material über der Wurzelzone, um sie vor dem Einfrieren zu schützen. Verwenden Sie Stroh, Kompost, Laub oder Mulch. Setzen Sie 4 bis 6 Zoll über die Basis der Pflanze.

Im zeitigen Frühjahr, nach und nach ziehen Sie eine Schicht weg, um die Wurzeln an die Jahreszeit anzupassen. Sobald Sie neues Wachstum sehen, entfernen Sie das gesamte Material, um Platz für die frischen Blätter und Stängel zu schaffen. Geben Sie dem neuen Wachstum eine körnige Nahrung für blühende Pflanzen. Halten Sie den Mulch in der Nähe, falls Sie von einem Frühlingsfrost hören und bedecken Sie die Wurzeln und schießen Sie sofort, um ihren Verlust zu verhindern. Entfernen Sie den Mulch, wenn alle Frostgefahr vorüber ist.

Vorherige Artikel:
Es ist immer schön, Zimmerpflanzen zu haben. Sie erhellen Ihr Zuhause und reinigen Ihre Luft. Manchmal machen sie sogar gute Gesellschaft. Aber nicht alle Zimmerpflanzen sind gleich und auch nicht alle Zimmer in deinem Haus. Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen im Badezimmer zu lernen und die besten Pflanzen für Duschen und Wannen auszuwählen. Ha
Empfohlen
Cannas sind schöne, auffällige Blütenpflanzen, die in vielen Gärten und Hinterhöfen von Gärtnern einen wohlverdienten Platz haben. Die Cannabis eignen sich sowohl für Gartenbeete als auch für Behältnisse und erfordern nur wenig Pflege. Sie werden sowohl mit spektakulären Blüten als auch mit Laub gezüchtet. Weil sie i
Hemlock adlige Wollhäute sind kleine Insekten, die Hemlockbäume ernsthaft beschädigen oder sogar töten können. Ist dein Baum gefährdet? Erfahren Sie in diesem Artikel über Hemlocktanne adelgid Behandlung und Prävention. Was sind Woolly Adelgids? Nur etwa ein Sechzehntel lang haben wollige Adelgiden ( Adelges tsugae ) einen großen Einfluss auf Hemlocktannen im östlichen Teil von Nordamerika. Ihre Füt
Also du bist Fenchel produziert keine Glühbirnen. Sicher, der Rest der Pflanze sieht gut aus, aber wenn Sie sich entscheiden, einen zu graben, gibt es keine Zwiebel auf dem Fenchel. Warum produziert der Fenchel keine Zwiebeln? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Fenchel bekommt, um Zwiebeln zu bilden.
Skurril wie praktisch, macht ein Krötenhaus eine charmante Ergänzung zum Garten. Kröten konsumieren jeden Tag 100 oder mehr Insekten und Schnecken, so dass ein Krötenhaus ein großes Geschenk für einen Gärtner darstellt, der den Kampf der Käfer bekämpft. Während Sie immer ein Krötenhaus für den Garten kaufen können, kosten sie eigentlich nur sehr wenig, und ein Krötenhaus zu bauen ist einfach genug für die jüngsten Familienmitglieder. Wie man ein Kr
Wir haben viel über die gesundheitlichen Vorteile von Beeren gehört. Sicher, Sie haben Ihre Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren, randvoll mit Antioxidantien, aber was ist mit der weniger bekannten Boysenbeere? Was sind einige Vorteile für Boysenbeeren zu essen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie Boysenbeeren essen sollten und wie man Boysenbeeren verwendet. W
Wenn Sie Dinge in Ihrem Garten bewegt haben und ein paar Pfingstrosen haben, könnten Sie sich fragen, ob Sie die kleinen Knollen, die zurückgelassen wurden, finden, können Sie sie pflanzen und erwarten, dass sie wachsen. Die Antwort ist ja, aber es gibt einen angemessenen Weg, Pfingstrosenpflanzen zu verbreiten, denen Sie folgen sollten, wenn Sie erwarten, dass sie erfolgreich sind. W