Hollyhock im Winter: Wie man Hollyhock Pflanzen winterhart



Die fröhlichen Türme der Hollyhock-Blumen sind unverkennbar. Die Stiele schweben über der Rosette der Blätter und können so groß wie ein erwachsener Mann werden. Die Pflanzen sind Biennalen und brauchen zwei Jahre vom Samen bis zur Blüte. Hollyhock im Winter sterben zurück, aber Sie müssen immer noch die Wurzeln schützen, um das eindrucksvolle Blumendisplay im Sommer zu genießen. Entdecken Sie, wie man im ersten Jahr die Malve winterfest macht, damit die Pflanzen die Gelegenheit haben, Sie zu überraschen und Schmetterlinge und Bienen mit ihren lieblichen Blüten anzulocken.

Vorbereiten von Hollyhock für den Winter

Hollyhock Pflanzen bereit sich leicht selbst, also wenn Sie eine schöne Charge haben, haben Sie eine lebenslange Versorgung. Hollyhocks beginnen als eine niedrige Rosette aus flockigen, leicht flauschigen Blättern. Das Wachstum ist im ersten Jahr nur vegetativ, aber im zweiten Jahr beginnt sich der Stiel zu bilden und Blumen erscheinen in der Nähe des Sommeranfangs.

Die riesigen Stiele weisen zahlreiche flammende Blüten auf, die wochenlang halten. Die Pflanzen sind anfällig für Rostkrankheiten, daher ist eine Reinigung bei der Überwinterung von Malven wichtig. Entfernen Sie alte Stängel und Blätter und entsorgen Sie sie vor der neuen Feder, damit sich die Sporen nicht ausbreiten können.

Hollyhocks im Innenbereich überwintern

Die meisten Winterhärtezonen der USDA-Betriebe müssen für die Winterweidenpflege keine besonderen Maßnahmen ergreifen. In Zonen mit hartem Frost müssen die Pflanzen jedoch entweder als Einjährige behandelt werden oder im Winter für Malven geschützt werden. In diesen Gebieten können Sie die Samen in Behälter pflanzen und sie ins Haus bringen, wo die Temperaturen über dem Gefrierpunkt bleiben.

Wasser sparsam bis zum Frühjahr, dann Wasser auffüllen und die Pflanzen bei warmen Temperaturen nach und nach wieder nach draußen bringen. Um dies zu tun, bringen Sie den Topf für längere und längere Zeit nach draußen, bis er den ganzen Tag und die ganze Nacht stehen bleibt.

Wie man Hollyhock winterfest macht

Ein Haarschnitt ist der erste Schritt, um Stockrosen für den Winter vorzubereiten. Die Blätter und Stängel im Herbst bis auf 6 Zoll vom Boden zurückschneiden. Die Stockrosen benötigen dann eine Schicht aus organischem Material über der Wurzelzone, um sie vor dem Einfrieren zu schützen. Verwenden Sie Stroh, Kompost, Laub oder Mulch. Setzen Sie 4 bis 6 Zoll über die Basis der Pflanze.

Im zeitigen Frühjahr, nach und nach ziehen Sie eine Schicht weg, um die Wurzeln an die Jahreszeit anzupassen. Sobald Sie neues Wachstum sehen, entfernen Sie das gesamte Material, um Platz für die frischen Blätter und Stängel zu schaffen. Geben Sie dem neuen Wachstum eine körnige Nahrung für blühende Pflanzen. Halten Sie den Mulch in der Nähe, falls Sie von einem Frühlingsfrost hören und bedecken Sie die Wurzeln und schießen Sie sofort, um ihren Verlust zu verhindern. Entfernen Sie den Mulch, wenn alle Frostgefahr vorüber ist.

Vorherige Artikel:
Mandelbäume bieten auffällige, duftende Blüten und bei entsprechender Pflege eine Ernte von Nüssen. Aber wenn Sie darüber nachdenken, diese Bäume in Ihrem Garten zu pflanzen, sollten Sie sich über Mandelbaumprobleme im Klaren sein. Mögliche Probleme mit Mandelbäumen sind sowohl Mandelerkrankungen als auch Schädlinge. Um mehr
Empfohlen
Mehrjährige Reben verleihen Ihrem Garten Farbe, Höhe und Struktur. Wenn Sie mit dem Anbau von Reben in Zone 5 beginnen möchten, werden Sie vielleicht hören, dass viele der anziehenderen Reben in einer Saison leben und sterben oder auf tropischem Wetter bestehen. Die Wahrheit ist, es gibt kühle winterharte Reben für Zone 5, aber Sie müssen nach ihnen suchen. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Tidy Tipps Wildblumen sind eine großartige Ergänzung zu der sonnigen Landschaft, wo schlechte Böden es schwierig machen, schöne Blumen zu züchten. Sie haben wahrscheinlich einen solchen Platz, nur außerhalb der Reichweite der Wasserquelle, wo ein paar hübsche Blüten eine nette Geste wären. Diejeni
Ein ungewollt eingeführtes Kraut, ist Dallisgrass schwer zu kontrollieren, aber mit ein wenig Know-how ist es möglich. Lesen Sie weiter, wie Sie Dallisgrass töten können. Dallisgrass Weed: Eine gute Idee schlecht gegangen Das Dallisgrass-Kraut ( Paspalum dilitatum ) stammt aus Uruguay und Argentinien. Es
Ein häufiges, aber nicht diagnostiziertes Problem im Frühling Garten ist eine Krankheit namens Falscher Mehltau. Diese Krankheit kann Pflanzen schädigen oder stupsen und ist schwer zu diagnostizieren. Aber wenn Sie sich mit den verschiedenen Arten, wie diese Krankheit sich präsentiert, und mit den Bedingungen, in denen sie wachsen kann, auskennen, werden Sie besser in der Lage sein, Maßnahmen zu ergreifen, um Falschen Mehltau in Ihrem Garten zu bekämpfen. Was
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein immergrüner Strauch, der wegen seiner attraktiven Blätter und üppigen, mit Quirlsträuchern gefüllten Blüten angebaut wird. Einige Arten von Oleander Sträuchern können zu kleinen Bäumen beschnitten werden, aber ihr natürliches Wachstumsmuster erzeugt einen Hügel von Laub, so breit wie es groß ist. Im Handel
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie mein Buch The Garden Crypt gelesen haben, dann wissen Sie alles über meine Vorliebe für ungewöhnliche Dinge im Garten. Nun, einen Giftgarten zu erschaffen, ist etwas, was mir in den Sinn kommt. Bevor einige von Ihnen alarmiert werden, lassen Sie mich eines klarstellen - diese Art von Garten ist NICHT für böswillige Zwecke zu verwenden und auf alle Fälle, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, versuchen Sie nicht, einen giftigen Pflanzengarten anzubauen! Diej