Ziergras der Zone 6 - wachsende dekorative Gräser in den Gärten der Zone-6



Wegen ihrer geringen Wartung und ihrer Vielseitigkeit unter verschiedenen Bedingungen sind Ziergräser in Landschaften immer beliebter geworden. In der Winterhärtezone 6 können winterharte Ziergräser den Garten mit ihren Klingen und Samenköpfen, die durch Schneehügel ragen, für den Winter interessant machen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswahl von Ziergräsern für Zone 6 zu erfahren.

Ziergräser Hardy bis Zone 6

Es gibt winterharte Ziergräser, die für fast jeden Zustand in der Zone 6 geeignet sind. Zwei der häufigsten Arten von winterhartem Ziergras sind Federblattgras ( Calamagrotis sp.) Und Junggras ( Miscanthus sp.).

Gewöhnlich angebaute Sorten von Federrohrgras in Zone 6 sind:

  • Karl Foerster
  • Overdam
  • Lawine
  • Eldorado
  • Koreanisches Federgras

Gemeinsame Miscanthus-Sorten umfassen:

  • Japanisches Silbergras
  • Zebra Gras
  • Adagio
  • Morgenlicht
  • Gracilimus

Die Auswahl von Ziergräsern für Zone 6 umfasst auch Arten, die trockenheitstolerant und ausgezeichnet für Xeriscaping sind. Diese beinhalten:

  • Blaues Hafergras
  • Pampasgras
  • Blauschwingel

Binsen und Cordgrass wachsen gut in Bereichen mit stehendem Wasser, wie Teiche. Die leuchtend roten oder gelben Blätter von Japanese Forest Grass können einen schattigen Standort aufhellen. Andere schattentolerante Gräser sind:

  • Lilyturf
  • Tufted Haarbruch
  • Nordsee Hafer

Zusätzliche Optionen für Landschaften in Zone 6 sind:

  • Japanisches Blutgras
  • Kleines bluestem
  • Schaltgras
  • Prairie dropseed
  • Ravennagrass
  • Brunnen Gras

Vorherige Artikel:
Es ist kein Wunder, dass der wissenschaftliche Name der außergewöhnlichen Bismarck-Palme Bismarckia nobilis ist . Es ist eine der elegantesten, massivsten und begehrenswertesten Fächerpalmen, die Sie pflanzen können. Mit einem kräftigen Stamm und einer symmetrischen Krone ist es ein toller Blickfang in Ihrem Garten. Bis
Empfohlen
Narzissen sind fröhliche Vorboten des frühen Frühlings und blühen meist jahrelang zuverlässig. Manchmal treten jedoch Probleme auf und es gibt leider keine Narzissen nach dem Pflanzen. Wenn Ihre Blumenzwiebeln nicht wachsen, ziehen Sie Ihren Detektivhut an und machen Sie eine kleine Fehlersuche. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Veredelte Bäume reproduzieren die Frucht, Struktur und Eigenschaften einer ähnlichen Pflanze, in der Sie sich fortpflanzen. Bäume, die aus kräftigem Wurzelstock gepfropft sind, wachsen schneller und entwickeln sich schneller. Die meisten Pfropfungen werden im Winter oder im Frühjahr durchgeführt, während sowohl Wurzelstock als auch Sproßpflanzen ruhen. Baumpf
Begleitpflanzen sind eine traditionelle Praxis, bei der jede Pflanze einen Zweck im Garten erfüllt und Beziehungen bildet, die sich gegenseitig unterstützen. Ingwerbegrünung ist keine übliche Praxis, aber selbst diese würzige Wurzelpflanze kann beim Wachstum anderer Pflanzen helfen und Teil eines kulinarischen Themas sein. &qu
Nicht jeder Gärtner kommt in die Nähe von Brombeeren. Einige lassen die Reihen für sich allein sauber für maximale Sonne und einfache Ernte wachsen. Begleitpflanzen für Brombeersträucher können jedoch diesen Brombeersträuchern helfen, wenn Sie die richtigen Pflanzen auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, was mit Brombeersträuchern zu pflanzen ist. Jede der b
Als ich in der Türkei war, waren Granatapfelbüsche fast so häufig wie Orangenbäume in Florida und es gab nichts Erfrischenderes, als in eine frisch gepflückte Frucht einzutauchen. Gelegentlich können jedoch schwarze Samen in der Granatapfelfrucht vorkommen. Was ist die Ursache für Granatäpfel mit schwarzen Samen oder Fäulnis im Inneren? Was ist
Neben der Vermehrung von Glyzinien können Sie auch Stecklinge nehmen. Sie fragen sich: "Wie wachsen Glyzinien aus Stecklingen?" Wachsende Glyzinien sind gar nicht so schwer. In der Tat ist es der einfachste Weg, wie man Glyzinien vermehrt. Sie können Glyzinie-Stecklinge aus übriggebliebenem Schnitt wachsen und Glyzinien pflanzen, um sie mit allen, die Sie kennen, zu teilen. W