Ziergras der Zone 6 - wachsende dekorative Gräser in den Gärten der Zone-6



Wegen ihrer geringen Wartung und ihrer Vielseitigkeit unter verschiedenen Bedingungen sind Ziergräser in Landschaften immer beliebter geworden. In der Winterhärtezone 6 können winterharte Ziergräser den Garten mit ihren Klingen und Samenköpfen, die durch Schneehügel ragen, für den Winter interessant machen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswahl von Ziergräsern für Zone 6 zu erfahren.

Ziergräser Hardy bis Zone 6

Es gibt winterharte Ziergräser, die für fast jeden Zustand in der Zone 6 geeignet sind. Zwei der häufigsten Arten von winterhartem Ziergras sind Federblattgras ( Calamagrotis sp.) Und Junggras ( Miscanthus sp.).

Gewöhnlich angebaute Sorten von Federrohrgras in Zone 6 sind:

  • Karl Foerster
  • Overdam
  • Lawine
  • Eldorado
  • Koreanisches Federgras

Gemeinsame Miscanthus-Sorten umfassen:

  • Japanisches Silbergras
  • Zebra Gras
  • Adagio
  • Morgenlicht
  • Gracilimus

Die Auswahl von Ziergräsern für Zone 6 umfasst auch Arten, die trockenheitstolerant und ausgezeichnet für Xeriscaping sind. Diese beinhalten:

  • Blaues Hafergras
  • Pampasgras
  • Blauschwingel

Binsen und Cordgrass wachsen gut in Bereichen mit stehendem Wasser, wie Teiche. Die leuchtend roten oder gelben Blätter von Japanese Forest Grass können einen schattigen Standort aufhellen. Andere schattentolerante Gräser sind:

  • Lilyturf
  • Tufted Haarbruch
  • Nordsee Hafer

Zusätzliche Optionen für Landschaften in Zone 6 sind:

  • Japanisches Blutgras
  • Kleines bluestem
  • Schaltgras
  • Prairie dropseed
  • Ravennagrass
  • Brunnen Gras

Vorherige Artikel:
Je nachdem, wen Sie fragen, sind wilde Rettich Pflanzen entweder Unkraut zu zerstören oder zu genossen werden. Ihre eigene Meinung wird wahrscheinlich stark davon abhängen, wie sie in Ihr Leben gekommen sind. Wenn Sie ein Feld von ihnen entdeckt haben und versuchen möchten, etwas Neues zu kochen, sind Ihre Gefühle wahrscheinlich viel wärmer, als wenn Sie immer wieder Ihre Gartenpflanzen von ihnen bemuselt finden. Les
Empfohlen
Wenn Sie bizarre und ungewöhnliche Pflanzen mögen, versuchen Sie eine Voodoo-Lilie. Die Pflanze produziert eine ziemlich stinkende Spatha mit einer reichen rötlich-violetten Färbung und gesprenkelten Stielen. Voodoo-Lilien sind tropische bis subtropische Pflanzen, die aus Knollen wachsen. Die Verbreitung von Voodoo-Lilien könnte nicht einfacher sein, wenn Sie bereits einen oder einen Gartenkumpel haben, der dieses Mitglied der Arum-Familie hat. Tei
Für viele Gärtner sagt nichts Frühling wie die flaumigen Kätzchen einer Pussyweidenbaums. Was viele Gärtner nicht wissen, ist, dass Sie bessere Zweige für Kätzchen produzieren können, indem Sie Weidenkätzchen beschneiden. Wenn Sie wissen, wie man einen Weidenkätzchenbaum beschneidet, können Sie lange, gerade Stämme fördern, die am besten in Blumenarrangements aussehen. Selbst wenn
Boden liefert Natrium in Pflanzen. Es gibt eine natürliche Anhäufung von Natrium im Boden von Düngemitteln, Pestiziden, die aus seichten, salzhaltigen Gewässern abfließen, und dem Abbau von Mineralien, die Salz freisetzen. Überschüssiges Natrium im Boden wird von Pflanzenwurzeln aufgenommen und kann ernste Vitalprobleme in Ihrem Garten verursachen. Lasse
Sie sehen Carolina-Pimentsträucher ( Calycanthus floridus ) in kultivierten Landschaften nicht oft, möglicherweise, weil die Blumen normalerweise unter der äußeren Schicht des Laubs verborgen sind. Ob Sie sie sehen können oder nicht, Sie werden den fruchtigen Duft genießen, wenn die kastanienbraunen bis rostigen Blüten im Frühjahr blühen. Einige
Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt Pflanzenkrankheiten in Bäumen können knifflige Dinge sein. In vielen Fällen können Symptome jahrelang unbemerkt bleiben und dann einen plötzlichen Tod verursachen. In anderen Fällen kann die Krankheit auf bestimmten Pflanzen in der Gegend offensichtliche Symptome zeigen, kann dann aber andere Pflanzen an der gleichen Stelle auf völlig unterschiedliche Weise beeinflussen. Xylel
Maiglöckchen ist eine Frühlingsblüher, die zierliche kleine glockenförmige Blüten mit einem berauschenden, süßen Duft hervorbringt. Obwohl Maiglöckchen extrem leicht anzubauen sind (und sogar aggressiv werden können), ist eine gelegentliche Teilung notwendig, um zu verhindern, dass die Pflanze ungesund und überfüllt wird. Das Teile