Über Semi-Hartholz Stecklinge - Informationen über Semi-Hartholz Ausbreitung


Eine der lohnendsten Dinge über Gartenarbeit ist die Vermehrung neuer Pflanzen aus Stecklingen, die Sie von einer gesunden Elternpflanze nehmen. Für Heimgärtner gibt es drei Hauptarten von Stecklingen: Weichholz, Halbhartholz und Hartholz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanze. Was ist ein Halbhartholz? Lesen Sie weiter, um die Grundlagen der Laubholzausbreitung zu lernen.

Über Semi-Hartholz Stecklinge

Semi-Laubholz-Vermehrung eignet sich für eine erstaunliche Vielfalt von Pflanzen, einschließlich immergrünen und Laub-Pflanzen und Bäumen wie:

Immergrün

  • Schmetterlingsbusch
  • Stechpalme
  • Arborvitae
  • Jasmin
  • Berberitze
  • Kamelie
  • Englischer Efeu
  • Eibe

Laubig

  • Hartriegel
  • Blaubeere
  • Geißblatt
  • Forsythie
  • Rose
  • Quitte

Semi-Hartholz Stecklinge im Allgemeinen leicht Wurzeln und erfordern nicht viel Spezialwissen.

Wann Semi-Hartholz Stecklinge zu nehmen

Semi-Hartholz-Stecklinge werden vermehrt, wenn die Stiele teilweise, aber nicht vollständig ausgereift sind. An diesem Punkt ist das Holz relativ fest, aber immer noch flexibel genug, um sich leicht zu biegen und mit einem Klicken zu brechen. Semi-Hartholz Stecklinge werden in der Regel zwischen Spätsommer und Frühherbst genommen.

Wie man einen Semi-Hartholz Ausschnitt nimmt

Nehmen Sie Schnittholz aus den wachsenden Spitzen einer Pflanze mit sauberen, scharfen Gartenscheren oder einem scharfen Messer. Die Pflanze sollte gesund sein, ohne Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten, und sollte keine Blüten oder Knospen haben.

Schneiden Sie den Stengel gerade unterhalb eines Knotens ab, der der kleine Vorsprung ist, an dem Blätter, Knospen oder Zweige wachsen. Stecklinge sollten unverzweigt und so gerade wie möglich sein. Ideale Länge ist ungefähr 4 bis 6 Zoll (10-15 cm).

Streifen Sie die Blätter von der unteren Hälfte des Stiels ab, lassen Sie aber mindestens zwei obere Blätter intakt.

Semi-Hartholz Ausbreitungsspitzen

Pflanzen Sie halbhartes Stecklinge in einen Behälter, der mit steriler, unbefruchteter Blumenerde oder sauberem, grobem Sand gefüllt ist. Vielleicht möchten Sie den Stamm in Bewurzelungshormon kurz vor dem Einsetzen der Stecklinge in die Blumenerde mischen.

Wasser genug, um die Blumenerde um den Stiel zu setzen. Bedecken Sie den Topf mit einer Plastiktüte, um eine Gewächshaus-ähnliche Umgebung zu schaffen. Stellen Sie den Topf in indirektes Sonnenlicht. Vermeiden Sie direktes Licht, das zu hart ist und das Schneiden versengen kann.

Wasser nach Bedarf, um die Blumenerde leicht feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Dies ist selten, solange der Topf mit Kunststoff bedeckt ist. Stoßen Sie ein Loch oder öffnen Sie die Oberseite der Plastiktüte, wenn Sie feststellen, dass Feuchtigkeit von innen nach unten tropft. Zu viel Feuchtigkeit wird den Schnitt verfaulen.

Stecklinge können je nach Pflanze in wenigen Wochen oder mehreren Monaten Wurzeln schlagen. Entfernen Sie den Kunststoff und bewegen Sie die Stecklinge in einzelne Behälter, wenn die Wurzeln 1 bis 2 cm lang sind (1, 5 bis 2, 5 cm). Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Jungpflanze mit einem verdünnten wasserlöslichen Dünger füttern.

Bewegen Sie die Pflanze im Freien, wenn sie reif genug ist, um Hitze und Kälte draußen zu ertragen - normalerweise ein paar Vegetationsperioden.

Vorherige Artikel:
Asiatischer Jasmin ist kein echter Jasmin, aber in den USDA-Zonen 7b bis 10 ist er ein beliebter, schnell ausgebreiteter, zäher Bodendecker. Mit duftenden Blüten, geringem Pflegeaufwand und dichten, nachlaufenden Blättern ist asiatischer Jasmin eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten mit warmem Wetter . Les
Empfohlen
Jeder kennt Holly, die Pflanze mit glänzenden Blättern und roten Beeren, mit denen Sie die Hallen zu Weihnachten ausstatten. Aber was ist eine Possumhaw Holly? Es ist eine Art laubwechselnde Stechpalme, die nach Nordamerika gebürtig ist. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Possumhaw Holly. Wir
Dein Kompostbehälter ist voll mit Küchenabfällen, Mist und anderen verdorbenen pflanzlichen Stoffen. Eine logische Frage wäre also: "Sollte ich viel Fliegen in meinem Kompost haben?" Die Antwort lautet ja und nein. Fliegt im Kompostbehälter Wenn Sie Ihren Komposthaufen nicht auf die richtige Art und Weise bauen, können Sie ständig viele Fliegen im Mülleimer haben. Auf de
Chilenische Glockenblume ( Nolana paradoxa ), auch bekannt als Nolana, ist eine robuste Wüstenpflanze, die den Garten mit markanten, trompetenförmigen Blüten den ganzen Sommer lang schmückt. Die Pflanze ist mehrjährig in den USDA-Zonen 9 und 10. In kühleren Klimazonen wird sie jährlich angebaut. Nolan
Overdam-Feder-Schilfgras ( Calamagrostis x acutiflora 'Overdam') ist eine kühle Jahreszeit, zierendem klumpendem Gras mit attraktiven, bunten Blättern von hellgrünem Streifen mit weißen Streifen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Überschüssiges Gras anbaut und wie man Federkammgras überwuchert. Überfe
Genau wie Menschen haben alle Pflanzen Stärken und Schwächen. Wie bei Menschen fördert auch die Kameradschaft unsere Stärken und minimiert Schwächen. Begleitpflanzungen paaren zwei oder mehr Arten von Pflanzen zum gegenseitigen Vorteil voneinander. In diesem speziellen Artikel werden wir uns in die Pflanzung von Blumenkohl vertiefen. Wel
Der Weihnachtskaktus ist eine langlebige Pflanze, die oft von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie können den Kaktus mit tiefer aber seltener Bewässerung ziemlich ignorieren und es wird gedeihen. Eine überzuckerte Weihnachtskaktuspflanze erliegt jedoch der Wurzelfäule, und das Familienerbstück kann auf den Komposthaufen gelangen. Um