Trinke ich meinen Kaktus zu viel: Symptome des Überwassers im Kaktus



Weil sie so wenig Pflege brauchen, sollten Kakteen zu den einfachsten Pflanzen gehören, die man wachsen kann. Leider ist es schwer zu akzeptieren, wie wenig Pflege sie wirklich brauchen, und viele Kakteenbesitzer töten sie versehentlich mit Freundlichkeit, indem sie sie zu sehr gießen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome der Überbewässerung in Kakteen zu erfahren und wie Sie überbefruchtende Kakteen vermeiden können.

Symptome des Überwassers im Kaktus

Tränke ich meinen Kaktus zu viel? Sehr wahrscheinlich. Kakteen sind nicht nur trockenheitstolerant - sie brauchen etwas Trockenheit, um zu überleben. Ihre Wurzeln verfaulen leicht und zu viel Wasser kann sie töten.

Leider sind die Symptome der Überbewässerung in Kakteen sehr irreführend. Am Anfang zeigen überwucherte Kakteen tatsächlich Anzeichen von Gesundheit und Glück. Sie können sich plumpsen und neues Wachstum hervorbringen. Unter der Erde leiden jedoch die Wurzeln.

Wenn sie nass werden, sterben die Wurzeln und verfaulen. Wenn mehr Wurzeln sterben, beginnt die oberirdische Pflanze sich zu verschlechtern und wird gewöhnlich weich und ändert ihre Farbe. Zu diesem Zeitpunkt ist es möglicherweise zu spät, um es zu speichern. Es ist wichtig, die Symptome früh zu erfassen, wenn der Kaktus prall und schnell wächst und die Bewässerung an diesem Punkt erheblich verlangsamt.

Wie man Überbewässerung von Kaktuspflanzen verhindert

Die beste Faustregel, um Kakteen mit zu viel Wasser zu vermeiden, besteht einfach darin, das Wachstumsmedium Ihres Kaktus zwischen den Bewässerungen sehr austrocknen zu lassen. In der Tat sollten die oberen paar Zentimeter vollständig ausgetrocknet sein.

Alle Pflanzen brauchen im Winter weniger Wasser und Kakteen sind keine Ausnahme. Ein Kaktus muss möglicherweise nur einmal pro Monat oder sogar weniger während der Wintermonate bewässert werden. Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, dass die Wurzeln Ihres Kaktus nicht im stehenden Wasser sitzen dürfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wachstumsmedium sehr gut abfließt, und leeren Sie immer die Untertasse von Container-Kakteen, wenn sich Wasser darin ansammelt.

Vorherige Artikel:
Das Pflanzen von Petunien in Containern ist eine fantastische Möglichkeit, sie zu präsentieren. Ob in hängenden Körben oder Behältern auf Tischen oder auf einer Veranda - die wachsenden Petunien in Töpfen bringen den ganzen Sommer lang leuchtende Farben in jeden gewünschten Bereich. Lies weiter, um zu lernen, wie man Petunien in Containern anbaut. Sich
Empfohlen
Bis vor kurzem wussten viele von uns nur von Buchweizen aus seiner Verwendung in Buchweizen Pfannkuchen. Die heutigen anspruchsvollen Gaumen wissen es jetzt für diese köstlichen asiatischen Buchweizennudeln und erkennen auch ihre überlegene Ernährung als Getreidekorn. Buchweizen wird in Gärten verwendet, in denen Buchweizen als Deckfrucht verwendet werden kann. Wie
In den Vereinigten Staaten hat der Befall des Smaragdaschezerstörers (EAB) zum Tod und zur Beseitigung von mehr als fünfundzwanzig Millionen Eschen geführt. Dieser gewaltige Verlust hat verwüstete Eigenheimbesitzer sowie Stadtarbeiter auf der Suche nach zuverlässigen Schädlings- und Krankheitsresistenten Schattenbäumen zurückgelassen, um die verlorenen Eschen zu ersetzen. Natürl
Pitcher Pflanze ist eine faszinierende fleischfressende Pflanze, die ornamentalen Anreiz hat, während unterhaltsam und erziehen auf eine einzigartige Art der Fütterung. Vermehrungskrugpflanzen können durch Gewebekultur, Samen oder Stengel geschnitten werden. Das Wachsen von Stecklingen ist die häufigere Methode für einen Hausgärtner. Pitc
Wenn düstere Wintertage Sie im Stich lassen, warum erhellen Sie nicht Ihre Tage, indem Sie blühende Strauchzweige zum Blühen bringen. Wie bei erzwungenen Zwiebeln blühen erzwungene Zweige gerade dann, wenn wir ihre hellen Farben am meisten brauchen - normalerweise im mittleren bis späten Winter. Die
Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl immergrünen Sträuchern für Zone 9. Während die meisten Pflanzen in warmen Sommern und milden Wintern gedeihen, erfordern viele immergrüne Sträucher kalte Winter und vertragen keine extreme Hitze. Die gute Nachricht für Gärtner ist, dass es eine große Auswahl an immergrünen Sträuchern der Zone 9 auf dem Markt gibt. Lesen Sie
Eine interessante Pflanze für den Garten mit einer reichen Geschichte, ganz zu schweigen von seiner lebendigen roten Farbe, ist die scharlachrote Flachs Wildblume eine große Ergänzung. Lesen Sie weiter für mehr scharlachrote Flachs Informationen. Scharlachrote Flachs Informationen Scharlachrote Flachs Wildblumen sind winterharte einjährige blühende Kräuter. Diese