Trinke ich meinen Kaktus zu viel: Symptome des Überwassers im Kaktus



Weil sie so wenig Pflege brauchen, sollten Kakteen zu den einfachsten Pflanzen gehören, die man wachsen kann. Leider ist es schwer zu akzeptieren, wie wenig Pflege sie wirklich brauchen, und viele Kakteenbesitzer töten sie versehentlich mit Freundlichkeit, indem sie sie zu sehr gießen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome der Überbewässerung in Kakteen zu erfahren und wie Sie überbefruchtende Kakteen vermeiden können.

Symptome des Überwassers im Kaktus

Tränke ich meinen Kaktus zu viel? Sehr wahrscheinlich. Kakteen sind nicht nur trockenheitstolerant - sie brauchen etwas Trockenheit, um zu überleben. Ihre Wurzeln verfaulen leicht und zu viel Wasser kann sie töten.

Leider sind die Symptome der Überbewässerung in Kakteen sehr irreführend. Am Anfang zeigen überwucherte Kakteen tatsächlich Anzeichen von Gesundheit und Glück. Sie können sich plumpsen und neues Wachstum hervorbringen. Unter der Erde leiden jedoch die Wurzeln.

Wenn sie nass werden, sterben die Wurzeln und verfaulen. Wenn mehr Wurzeln sterben, beginnt die oberirdische Pflanze sich zu verschlechtern und wird gewöhnlich weich und ändert ihre Farbe. Zu diesem Zeitpunkt ist es möglicherweise zu spät, um es zu speichern. Es ist wichtig, die Symptome früh zu erfassen, wenn der Kaktus prall und schnell wächst und die Bewässerung an diesem Punkt erheblich verlangsamt.

Wie man Überbewässerung von Kaktuspflanzen verhindert

Die beste Faustregel, um Kakteen mit zu viel Wasser zu vermeiden, besteht einfach darin, das Wachstumsmedium Ihres Kaktus zwischen den Bewässerungen sehr austrocknen zu lassen. In der Tat sollten die oberen paar Zentimeter vollständig ausgetrocknet sein.

Alle Pflanzen brauchen im Winter weniger Wasser und Kakteen sind keine Ausnahme. Ein Kaktus muss möglicherweise nur einmal pro Monat oder sogar weniger während der Wintermonate bewässert werden. Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, dass die Wurzeln Ihres Kaktus nicht im stehenden Wasser sitzen dürfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wachstumsmedium sehr gut abfließt, und leeren Sie immer die Untertasse von Container-Kakteen, wenn sich Wasser darin ansammelt.

Vorherige Artikel:
Kriechender Phlox ( Phlox subulata ) produziert einen farbenfrohen Frühlingsteppich aus sanften Pastelltönen. Es wird wenig Fachwissen benötigt, um kriechende Phloxien zu pflanzen und zu pflegen. Wachsende schleichende Phlox über einem Steingarten oder in schwierigen Bodenverhältnissen bietet eine nahezu unbeschwerte Bodenbedeckung oder kaskadierende Pflanze. Erw
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kopfsalat zu ernten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass der Hauptbestandteil in Ihren Salaten gesund und frei von Pestiziden und Krankheiten ist. Zu lernen, Salat zu ernten, ist nicht kompliziert; Es muss jedoch ein Zeitplan eingehalten werden, damit Sie wissen, wie Sie Salat richtig auswählen. W
Moose sind faszinierende kleine Pflanzen, die luxuriöse, hellgrüne Teppiche bilden, normalerweise in schattigen, feuchten Waldlandschaften. Wenn Sie diese natürliche Umgebung reproduzieren können, werden Sie keine Probleme haben, Moos in Blumentöpfen zu züchten. Lesen Sie weiter für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Züchten von Moos in Containern. Wie man
Mangold ist eine großartige Gartenpflanze, die einfach zu kultivieren ist und viel Erfolg hat, aber wie alles ist sie keine Garantie. Manchmal triffst du einen Haken, wie ein Welken. Wilting ist eigentlich ein wirklich häufiges Problem, aber es hat nur ein paar Ursachen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Ursachen in Mangold stecken und wie man es beheben kann.
Callery 'Redspire' Birnen sind schnell wachsende Zierpflanzen mit schmalen Kronen. Sie bieten große, weiße Blüten im Frühjahr, hübsche lila neue Blätter und flammende Herbstfarbe. Lesen Sie weiter für zusätzliche Redspire Birne Informationen sowie Tipps zur Redspire Birnbaumpflege. Redspire Birne Informationen 'Redsire' ist eine attraktive Callery-Sorte. Seine
Zweifellos haben Sie auf Ihren Reisen gesehen, wie Menschen kontrollierte Prärien oder Felder niederbrannten, aber Sie wissen vielleicht nicht, warum das so ist. Im Allgemeinen können in den Prärielandschaften, Feldern und Weiden kontrollierte Verbrennungen jährlich oder alle paar Jahre durchgeführt werden, um das Land zu erneuern und wiederzubeleben. Unt
Pieris japonica trägt viele Namen, darunter japanische Andromeda, Maiglöckchen und japanische Pieris. Wie immer Sie es nennen, Sie werden nie mit dieser Pflanze gelangweilt sein. Das Laub verändert sich im Laufe der Jahreszeiten, und im Spätsommer oder Herbst erscheinen lange, baumelnde Gruppen von bunten Blütenknospen. Die