Trinke ich meinen Kaktus zu viel: Symptome des Überwassers im Kaktus



Weil sie so wenig Pflege brauchen, sollten Kakteen zu den einfachsten Pflanzen gehören, die man wachsen kann. Leider ist es schwer zu akzeptieren, wie wenig Pflege sie wirklich brauchen, und viele Kakteenbesitzer töten sie versehentlich mit Freundlichkeit, indem sie sie zu sehr gießen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome der Überbewässerung in Kakteen zu erfahren und wie Sie überbefruchtende Kakteen vermeiden können.

Symptome des Überwassers im Kaktus

Tränke ich meinen Kaktus zu viel? Sehr wahrscheinlich. Kakteen sind nicht nur trockenheitstolerant - sie brauchen etwas Trockenheit, um zu überleben. Ihre Wurzeln verfaulen leicht und zu viel Wasser kann sie töten.

Leider sind die Symptome der Überbewässerung in Kakteen sehr irreführend. Am Anfang zeigen überwucherte Kakteen tatsächlich Anzeichen von Gesundheit und Glück. Sie können sich plumpsen und neues Wachstum hervorbringen. Unter der Erde leiden jedoch die Wurzeln.

Wenn sie nass werden, sterben die Wurzeln und verfaulen. Wenn mehr Wurzeln sterben, beginnt die oberirdische Pflanze sich zu verschlechtern und wird gewöhnlich weich und ändert ihre Farbe. Zu diesem Zeitpunkt ist es möglicherweise zu spät, um es zu speichern. Es ist wichtig, die Symptome früh zu erfassen, wenn der Kaktus prall und schnell wächst und die Bewässerung an diesem Punkt erheblich verlangsamt.

Wie man Überbewässerung von Kaktuspflanzen verhindert

Die beste Faustregel, um Kakteen mit zu viel Wasser zu vermeiden, besteht einfach darin, das Wachstumsmedium Ihres Kaktus zwischen den Bewässerungen sehr austrocknen zu lassen. In der Tat sollten die oberen paar Zentimeter vollständig ausgetrocknet sein.

Alle Pflanzen brauchen im Winter weniger Wasser und Kakteen sind keine Ausnahme. Ein Kaktus muss möglicherweise nur einmal pro Monat oder sogar weniger während der Wintermonate bewässert werden. Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, dass die Wurzeln Ihres Kaktus nicht im stehenden Wasser sitzen dürfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wachstumsmedium sehr gut abfließt, und leeren Sie immer die Untertasse von Container-Kakteen, wenn sich Wasser darin ansammelt.

Vorherige Artikel:
Mönchspfeffer ( Vitex agnus-castus ) erhalten ihren Namen von Eigenschaften des Samens innerhalb der essbaren Beeren, die Libido reduzieren sollen. Diese Eigenschaft erklärt auch einen anderen gebräuchlichen Namen - Mönchspfeffer. Mönchspfeffer trimmen ist ein wichtiger Teil der Pflege für den Baum. Wenn
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Überfüllung der Rosenbüsche kann zu großen Problemen mit verschiedenen Krankheiten, Pilzerkrankungen und anderen führen. Indem wir unsere Rosenbüsche gut im Abstand halten, können wir Sauerstoff durch und um die Rosenbüsche herum bewegen und somit die Krankheiten in Schach halten. Die gu
In meinem Wald, dem pazifischen Nordwesten, scheint jeden Tag ein neues Weingut aufzutauchen. Einige von ihnen machen es und manche nicht; Das Ergebnis ist nicht nur eine gute Vermarktung, sondern auch die Qualität des Weins, die direkt mit der Überlegenheit der Traube korreliert. Für den Hausgärtner kann der Anbau von Weinreben eine schöne schattige Oase oder Laube oder ein dekoratives Detail mit dem zusätzlichen Vorteil der Essbarkeit schaffen. Aber
Die gebräuchlichen Namen einer Pflanze oder eines Baumes sind oft lyrischer als der wissenschaftliche Name. Dies ist der Fall bei Trompetenbaum oder Tabebuia. Was ist ein Tabebuia-Baum? Es ist ein mittel- bis kleinblütiger Baum, der in Westindien, Süd- und Mittelamerika heimisch ist. Der Baum ist sehr tolerant gegenüber verschiedenen Bodenbedingungen, aber in den Pflanzzonen 9b bis 11 des USDA ist er nur winterhart. Ei
Growing Pincushion Kaktus ist ein einfaches Gartenprojekt für den Anfänger Gärtner. Die Pflanzen sind trockenheitstolerant und heimisch in der trockenen oberen Sonora-Wüste. Sie sind kleine Kakteen, die die Sukkulenten hervorragend ergänzen. Pincushion Kaktus Pflanze ist eine Staude, die am häufigsten in stark beweideten Weideland und Woody Peeling gefunden wird. Nade
Rosenkräuter ( Lychnis coronaria ) ist ein altmodischer Favorit, der den Blumengarten in den Farben Magenta, Hellrosa und Weiß leuchtend einfärbt. Rosen-Nelkenblumen schauen zu Hause in den Häuschengarteneinstellungen und -mehr. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessanten Pflanzen zu erfahren. Ros
Sammler von Sukkulenten werden sich über Crassula-Pagodenpflanzen freuen. Aus rein architektonischer Sicht erinnert diese einzigartige Pflanze an eine Reise nach Shanghai, wo religiöse Tempel die unvorstellbaren Formen der gestapelten Architektur und erstaunliche Baukunst widerspiegeln. Red Pagoda Crassula ist eine einfach zu züchtende Pflanze, die jedem Sukkulenten-Display oder als eigenständiges Präparat einen Stempel aufdrückt. Hier