Acanthus Plant Care - Wie man ein Bear's Breeches Plant wächst



Bear's Breeches ( Acanthus mollis ) ist eine blühende Staude, die oft mehr für ihre Blätter geschätzt wird als für ihre Blüten, die im Frühjahr erscheinen. Es ist eine gute Ergänzung zu einem Schatten oder Teil Schatten Garten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Bear's Breeches-Pflanze anbaut.

Bärenhose Pflanze Info

Die Blätter der Bear's Breeches-Pflanze wurden in der griechischen und römischen Kunst ausgiebig verwendet und geben daher eine ausgeprägte klassische Luft ab. Sie wurden vielleicht am berühmtesten in Stein als Dekoration auf der Spitze der korinthischen Säulen wieder hergestellt.

Auf den vertrauten glänzenden grünen Blättern produziert Bear's Breeches eine markante, drei Meter hohe Spitze aus weißen bis pinkfarbenen, Löwenmäulchen-ähnlichen Blüten, die von violetten Hüllen bedeckt sind.

Pflege von Acanthus Bear's Breeches

Die Weisheit der wachsenden Acanthuspflanzen in Ihrem Garten hängt davon ab, wie kalt Ihre Winter werden. Die Pflanze wird sich über unterirdische Läufe ausbreiten, und in Gebieten mit einer jahrhundertealten Wärme, die dem mediterranen Klima ähnlich ist, kann sie Ihren Garten sehr gut aufnehmen.

In Klimazonen mit einem kälteren Winter wird es höchstwahrscheinlich in Schach gehalten. Es wird seine Blätter in Gebieten halten, die so kalt sind wie USDA-Zone 7. Es wird Blätter verlieren, aber den Winter in so niedrigen Zonen wie 5 überleben, wenn es gemulcht wird.

Acanthus Pflanzenpflege ist ziemlich einfach. Es toleriert praktisch jeden Bodentyp, solange es gut drainiert ist. Wenn es ans Licht kommt, bevorzugt die Pflanze Halbschatten. Es kann vollen Schatten behandeln, obwohl es nicht so gut blühen kann.

Es braucht häufige Bewässerung und wird sehr dramatisch verwelken, wenn es austrocknet. Entfernen Sie den Blütenstiel, nachdem die Pflanzen für das Jahr geblüht haben. Sie können Acanthus Bear's Breeches auspflanzen, indem Sie früh im Frühjahr Stecklinge schneiden.

In den meisten Fällen leidet Bear's Breeches nicht an Schädlings- oder Krankheitsproblemen. Gelegentlich können Nacktschnecken oder Schnecken die Pflanze besuchen, um sich von ihrem Laub zu ernähren. Aus diesem Grund sollten Sie diese potenziellen Bedrohungen im Auge behalten und nach Bedarf behandeln.

Vorherige Artikel:
"Wenn es essbar ist, ist es kompostierbar." - Fast alles, was man über Kompostierung liest, sagt diesen Satz oder etwas Ähnliches wie "Kompost irgendwelche Küchenabfälle". Aber oft kommen ein paar Absätze später die Widersprüche hinzu, wie z. Milchprodukte, Gurken, etc. zu Ihrem Komposthaufen. Nun,
Empfohlen
Haben Sie schon einmal durch den Blumengarten gewandert und angehalten, um den berauschenden Duft einer bestimmten Blüte und eines bestimmten Gedankens zu bewundern und zu inhalieren, diese sind so schön und sie riechen erstaunlich, ich frage mich, ob sie essbar sind. Essbare Blumen sind kein neuer Trend; alte Kulturen verwendeten Veilchen, zum Beispiel in Tees und Pasteten.
Wenn Sie in einem trockenen Klima leben, ist es eine ständige Schlacht, Ihre Pflanzen zu bewässern. Der einfachste Weg, den Kampf zu vermeiden, besteht darin, sich an mehrjährige Pflanzen zu halten, die trockene Bedingungen tolerieren. Warum Wasser und Wasser, wenn es so viele Pflanzen gibt, die es einfach nicht brauchen? V
Obwohl Gardenia-Pflanzen sehr schön sind, sind sie notorisch schwierig zu kümmern. Wachsende Gardenien sind hart genug, daher ist es kein Wunder, dass viele Gärtner bei dem Gedanken, Gartenpflanzen zu verpflanzen, erschaudern. Pflege eines Gardenia Bush vor dem Umpflanzen Die sorgfältige Pflege einer Gardenie vor der Umpflanzung ist entscheidend für den Erfolg der Umpflanzung. Ste
Die meisten Menschen sind vertraut mit fleischfressenden Pflanzen wie der Venusfliegenfalle und Krugpflanzen, aber es gibt andere Pflanzen, die sich als räuberische Organismen entwickelt haben, und sie können sich direkt unter Ihren Füßen befinden. Die Fettkrautpflanze ist ein passiver Trapper, was bedeutet, dass sie keine Bewegung benutzt, um ihre Beute zu fangen. Di
Trotz des Namens sind Sagopalmen eigentlich keine Palmen. Dies bedeutet, dass Sagopalmen im Gegensatz zu den meisten Palmen leiden können, wenn sie zu stark gegossen werden. Davon abgesehen brauchen sie möglicherweise mehr Wasser als Ihr Klima ihnen geben wird. Lesen Sie weiter, um mehr über den Wasserbedarf von Sagopalmen zu erfahren und Tipps, wie und wann Sagopalmen bewässert werden. Wa
Von August bis November können die Hügel in der Nähe der Sonora-Wüste in Nordamerika mit gelben Decken bedeckt sein. Diese schöne jährliche Szene wird durch die Blütezeit von Berg Lemmon Ringelblumen ( Tagetes lemmonii ) verursacht, die auch sporadisch im Frühjahr und Sommer blühen können, aber ihre beste Anzeige für den Herbst speichern. Klicken S