Was für Squash und Pumpkin Rot-Krankheit zu tun



Was könnte die Ursache für Kürbis sein, der am Weinstock verfault und an Kürbisfäule leidet? Wie kann Cucurbit Fruchtfäule vermieden oder kontrolliert werden? Viele Kürbisgewächse neigen dazu, am Weinstock zu verfallen.

Was verursacht Kürbis / Squash Rot auf Reben?

Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die eine Kürbisgewächse befallen können.

Schwarzfäule - Eine der häufigsten Krankheiten, die zu Kürbis- oder Kürbisfäule an den Reben führen, ist die gummiartige Stängelfäule oder Schwarzfäule, die durch den Pilz Didymella bryonia verursacht wird . Diese Krankheit ist besonders gern Kürbisse und Kürbis, also wenn Ihre Kürbisfrüchte verrotten, ist dies wahrscheinlich ein Täter.

Gummige Stengelfäule kann alle oberirdischen Teile der Pflanze in jedem Wachstumsstadium beeinträchtigen. Wenn die Früchte betroffen sind, werden sie als Schwarzfäule bezeichnet, obwohl auch auf dem Blattwerk Läsionen auftreten können, die sich lockig und gelb bis rotbraun verfärben können. Diese Kürbis- und andere Kürbisgewebskrankheit bewirkt, dass die Frucht als braune bis schwarze Fäule der Rinde, des Fleisches und der inneren Samenhöhle zusammen mit dem Auftreten eines schweren weißen und schwarzen Pilzwachstums erscheint.

Schwarzfäule kann Samen sein, geboren oder überleben auf Pflanzenschutt von Pflanzen, die zuvor infiziert waren. Spritzwasser verbreitet Sporen und infiziert andere Früchte. Diese Krankheit gedeiht zwischen 61-75 F. (61-23 C.) in feuchten, feuchten Bedingungen.

Anthracnose - Weitere Krankheiten können Cucurbit Frucht angreifen und unter diesen ist Anthracnose. Anthracnose beeinflusst auch Laub und ist am häufigsten auf Wassermelone und Moschusmelone, obwohl es auch auf Kürbis und Kürbisse zu sehen ist. Es liebt warme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit mit Regen, ähnlich wie Schwarzfäule. Läsionen auf Früchten sind eingesunken und kreisförmig in Form, die verdunkeln und mit winzigen schwarzen Flecken gesprenkelt sind. Diese Krankheit überwintert auch in Pflanzenrückständen.

Phytophthora-Kraut - Phytophthora-Kraut befällt auch Kürbisgewächse. Es befällt alle oberirdischen Teile der Pflanze, die unterentwickelte oder verformte Früchte hervorbringen, die mit einer weißen Form mit Pilzsporen bedeckt sind.

Sclerotinia - Weiße Sclerotinia-Form zielt besonders auf Kürbisse und Hubbard-Kürbisse, verursacht einen schnellen Verfall und erscheint als eine Baumwollform, die mit sichtbaren schwarzen Pilzsporen übersät ist.

Zusätzliche Krankheiten von geringerer Bedeutung, die aber die Ursache für Ihre verrottenden Kürbis- oder Kürbisfrüchte sein können, sind:

  • Winkelblattfleck
  • Bauchfäule
  • Blaue Schimmelfäule
  • Chaonephora Fruchtfäule
  • Cottony Leck
  • Fusariumfäule
  • Grauschimmelfäule
  • Schorf
  • Septoria Fruchtfäule
  • Nassfäule (auch bekannt als Phythium)
  • Blüte Endfäule

Die meisten dieser Krankheiten überwintern im Boden oder auf ausgetrockneten Pflanzenresten. Sie gedeihen unter feuchten Bedingungen in schwerem, schlecht entwässerndem Boden mit unzureichender Belüftung.

Wie zu steuern oder zu vermeiden Cucurbit Fruit Rot

  • Es gibt einige Arten von Kürbis mit Widerstand gegen einige der oben aufgeführten Krankheiten und natürlich werden diese empfohlen. Die nächstbeste Verteidigung sind angemessene kulturelle Praktiken und eine zweijährige Fruchtfolge.
  • Zu den kulturellen Praktiken gehört das Entfernen aller verwesenden Pflanzenreste, so dass überwinternde Krankheitserreger nicht auf die Früchte des nächsten Jahres übertragen werden können.
  • Hochbeete, die mit leichtem, gut entwässerndem Medium gefüllt sind, um eine angemessene Belüftung und Entwässerung zu ermöglichen, sind ebenfalls vorteilhaft.
  • Achten Sie darauf, die Frucht nicht zu verletzen. Jede äußere Beschädigung des Kürbisgewebes ist ein offenes Fenster für Krankheiten.
  • Kontrolliere Insekten und Unkraut um die Pflanzen herum. Natürlich kann die richtige Anwendung von Fungiziden und einigen Blattsprays einige der oben genannten ebenfalls kontrollieren.

Vorherige Artikel:
Die Goji-Beere-Pflanze ist eine großartige Ergänzung des Gartens. Hardy in den USDA-Zonen 3 bis 10, produziert dieser große, verzweigende Strauch leuchtend rote Beeren, die sowohl schmackhaft sind als auch heutzutage als Superfood angepriesen werden. Aber wie bekommt man mehr Goji Beere Pflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Goji-Beerenpflanze vermehrt. Go
Empfohlen
Die Pfeifenpflanze des Holländers, oder Aristolochia macrophylla, wird sowohl für seine ungewöhnlichen Blüten als auch seine Blätter angebaut. Es sollte beschnitten werden, um alle Triebe oder altes Holz loszuwerden, das die Schönheit dieser Pflanze verstopft. Es gibt auch spezielle Zeiten des Jahres, in denen man die Pfeife des Holländers beschneidet, also muss man auf seine Blüte- und Wachstumsgewohnheit achten. Prunin
Für viele Leute schließt der Sommergarten immer einen Sturzflug der glänzenden grünen Blätter und der Himmel-blauen Blumen mit ein, die auf einem Zaun oder einer Seite einer Veranda wachsen. Morgenromane sind altmodische Publikumsmagneten, einfach zu wachsen und robust genug, um in fast jeder Umgebung zu wachsen. Die
Nicht alle Pflanzen sind in kalten Regionen winterhart. Sie können feststellen, ob es sich bei Ihnen um die Zone des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten für jede Pflanze handelt. Aber auch Pflanzen in der richtigen Zone können Kälteschäden erleiden. Warum wirkt sich Kälte auf Pflanzen aus? Die
Gemeiner Maisrost wird durch den Pilz Puccinia sorghi verursacht und kann zu erheblichen Ertrags- oder Qualitätsverlusten bei Mais führen. Maisrost kommt in gemäßigten bis subtropischen Regionen vor und überwintert in den südlichen Vereinigten Staaten und Mexiko. Sommerstürme und Winde pusten die Sporen von Maisrostpilzen in den Maisgürtel. Sympto
Smilax wird in letzter Zeit zu einer beliebten Pflanze. Was sind Smilax-Reben? Smilax ist eine essbare Wildpflanze, die in der Landwirtschaft Einzug hält. Alle Teile der Pflanze sind nahrhaft und köstlich. Smilax Reben im Garten können eine einzigartige Nahrungsquelle bieten und gleichzeitig natürliche Schönheit hinzufügen. Die
Die Verbreitung von Orchideen aus Keikis ist viel einfacher als es klingt! Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Keiki auf Ihrer Orchidee wächst, sind nur ein paar einfache Schritte erforderlich, um Ihre neue Babyorchidee erfolgreich zu bepflanzen. (Weitere Informationen zu keiki im Allgemeinen finden Sie in diesem Artikel auf keiki care.