Sweet Potato Fußfäule: Was ist Fußfäule von Süßkartoffelpflanzen



Wie bei jeder Knolle sind Süßkartoffeln anfällig für eine Reihe von Krankheiten, vor allem Pilzerkrankungen. Eine solche Krankheit wird Süßkartoffelfußfäule genannt. Fußfäule von Süßkartoffeln ist eine ziemlich geringfügige Krankheit, aber in einem kommerziellen Bereich kann zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen. Während das Desasterpotential für Süßkartoffeln mit Fußfäule relativ unbedeutend ist, ist es dennoch ratsam zu lernen, wie Fußfäule in Süßkartoffeln zu kontrollieren ist.

Symptome der Sweet Potato Fußfäule

Fußfäule in Süßkartoffeln wird von Plenodomus destruens verursacht . Es wird zuerst von der Zwischensaison bis zur Ernte beobachtet, wobei die Stammbasis an der Bodenlinie schwärzt und die Blätter, die der Krone am nächsten sind, gelb werden und abfallen. Es werden weniger Süßkartoffeln produziert und solche, die am Stielende eine Braunfäule entwickeln.

P. destrens kann auch Sämlinge infizieren. Infected Sämlinge gelb auf ihren unteren Blättern beginnen und wenn die Krankheit fortschreitet, welken und sterben.

Wenn Süßkartoffeln, die mit Fußfäule infiziert sind, gelagert werden, entwickeln die betroffenen Wurzeln einen dunklen, festen Verfall, der einen großen Teil der Kartoffel bedeckt. Selten ist die Gesamtheit der Süßkartoffeln betroffen.

Wie Fußfäule der Süßkartoffel zu verwalten

Drehen Sie die Pflanzen mindestens 2 Jahre lang um, damit keine Krankheiten übertragen werden. Verwenden Sie Saatgut, das gegen andere Krankheiten oder Pflanzenreste von gesunden Pflanzen resistent ist. Die Sorte 'Princesa' widersteht der Fußfäule mehr als andere Sorten.

Untersuchen Sie Samenwurzeln und -pflanzen auf Krankheiten und Insekten, bevor Sie pflanzen oder umpflanzen. Praktizieren Sie eine gute Gartenhygiene, indem Sie Werkzeuge säubern und sanieren, Pflanzenreste entfernen und das Gebiet jäten.

Es sollte keine chemische Kontrolle im Hausgarten geben, da die Auswirkungen der Krankheit gering sind.

Vorherige Artikel:
Sind Dahlien jährlich oder mehrjährig? Die extravaganten Pumphosen werden als zarte Stauden klassifiziert, was bedeutet, dass sie je nach der Winterhärtezone der Pflanze einjährig oder mehrjährig sein können. Können Dahlien als Stauden gezüchtet werden? Die Antwort hängt wiederum von Ihrem Klima ab. Lesen S
Empfohlen
Theophrastus war ein alter Grieche, der als der Vater der Botanik bekannt ist. In der Tat waren die alten Griechen ziemlich geschickt und kenntnisreich in Bezug auf Pflanzen und ihre Verwendung, insbesondere Kräuter. Mediterrane Krautpflanzen wurden üblicherweise während der Zeit dieser alten Zivilisation für den täglichen Gebrauch kultiviert. Wac
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege eines lebendigen Weihnachtsbaumes muss kein stressiges Ereignis sein. Bei richtiger Pflege können Sie während der Weihnachtszeit einen festlich aussehenden Baum genießen. Schauen wir uns an, wie man einen Weihnachtsbaum in den Ferien am Leben erhält. Wi
Teepflanzen sind immergrüne Sträucher mit dunkelgrünen Blättern. Sie werden seit Jahrhunderten kultiviert, um mit den Sprossen und Blättern Tee zu machen. Das Beschneiden von Teepflanzen ist ein wichtiger Teil der Pflege des Strauchs, wenn Sie daran interessiert sind, seine Blätter für den Tee zu ernten. Wenn
Quitten Obstbäume zurückschneiden sollte eine jährliche Veranstaltung sein. Markieren Sie "Quitte Bäume beschneiden" in Ihrem Kalender und legen Sie es auf Ihren Garten, um Liste zu tun. Wenn Sie die Quittenbäume für ein paar Jahre hintereinander vergessen, kann Ihr Baum verwachsen und nicht so gut wie Sie möchten. Wenn
Pflanzen brauchen Wurzeln, um Nahrung, Wasser und Nahrung zu spenden. Pflanzenwurzeln sind komplex und werden in einer Vielzahl von Formen gefunden. Zufällige Wurzeln gehören zu diesen verschiedenen Arten von Wurzelformen und können Sie zweifellos dazu bringen, sich zu fragen, was Adventiv bedeutet? Z
Wenn Sie wie die meisten Gärtner sind, denken Sie an Hochbeete als Strukturen, die durch irgendeine Art von Rahmen über dem Boden eingeschlossen sind. Aber auch Hochbeete ohne Wände gibt es. In der Tat sind sie die häufigste Art, Hochbeete in großem Maßstab zu bauen, und sie sind auf kleinen Gemüsefarmen beliebt. Diese