Phytophthora Blight Control - Behandlung von Avocadosämlingen mit Seuchen



Einen Avocado-Baum zu züchten, ist eine gute Möglichkeit, diese köstliche, nahrhafte und fettige Frucht gleichmäßig zu versorgen. Sie können sogar einen aus der letzten Avocado, den Sie gegessen haben, anbauen. Es gibt jedoch einige potenzielle Probleme, die Ihre Baby-Avocado, einschließlich Avocado-Sämlingsfäule, zerstören könnten. Kenne die Zeichen, wie du sie verhindern kannst und wie du sie handelst.

Was ist Avocado Phytophthora Seuche?

Eine bestimmte Pilzart verursacht Kraut bei Avocadosämlingen: Phytophthora palmivora . Es begünstigt feuchte und feuchte, warme Bedingungen, besonders nach großen Regenfällen. Diese Infektion ist am häufigsten in subtropischen Gebieten wie dem südlichen Florida. Tatsächlich war die erste in den USA entdeckte Infektion in Florida in den 1940er Jahren.

Zeichen, die Sie möglicherweise diese Art der Fäule in Ihren Avocado-Sämlingen haben, sind rötliche oder bräunliche Flecken auf den reifen Blättern, die in der Form unregelmäßig sind. Sie können auch sehen, dass die Terminalknospe auf dem Setzling getötet wurde. Die jüngeren Blätter können sich wellen oder dunkle Flecken aufweisen. Es wird auch Läsionen an den Stielen geben, aber diese sind weniger offensichtlich.

Phytophthora Blight Control in Avocado Sämlinge

Der beste Weg, um mit dieser Krautfäule fertig zu werden, besteht darin, sie zu verhindern. Wenn Sie einen Avocadobaum aus Samen anbauen, geben Sie ihm viel Raum, um die Luft durchströmen zu lassen, besonders wenn Ihr Klima feucht und regnerisch ist. Es hilft auch, sie zum Pflanzen anzuheben, damit sie bei Regen nicht auf die Blätter spritzt. Dies ermöglicht auch mehr Luftfluss.

Wenn Sie Avocado-Sämlinge mit Kraut-Symptomen bekommen, können Sie ein Fungizid versuchen, das in Ihrem lokalen Kinderzimmer oder in der Erweiterungs-Büro empfohlen wird. Je nach Ausmaß der Infektion kann es jedoch zu spät sein, sie zu bewältigen. Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie in einem trockenen Klima leben, wie in vielen Teilen Kaliforniens, Avocado-Setzlinge züchten können, ohne sich Gedanken über die Knollenfäule machen zu müssen.

Vorherige Artikel:
Was ist Clubwurz? Diese schwere Krankheit wird durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht, der Kreuzblütler wie: Brokkoli Blumenkohl Kohl Rüben Senf Clarkroot ist besonders unangenehm, weil es sieben bis zehn Jahre im Boden leben kann, wodurch es für anfällige Pflanzen ungeeignet wird. Symptome von Clubroot Zu den primären Symptomen der Kohlwurzel gehören vergrößerte, deformierte, keulenförmige Wurzeln und verkümmertes Wachstum. Schließli
Empfohlen
Bachelor-Buttons, auch bekannt als Kornblume oder Bluebottle, sind altmodische Blumen, die sich großzügig von Jahr zu Jahr säen. Sollte ich toten Kopf Junggesellen-Knopf-Pflanzen? Diese winterharten Einjährigen werden in weiten Teilen des Landes wild, und obwohl sie wenig Pflege brauchen, verlängert das Beschneiden von Junggesellenballen die Blütezeit. Lese
Von seinen Blättern können Sie viel über die Gesundheit Ihrer Pflanze erzählen. Wenn sie grün, glänzend und flexibel sind, gehen alle Systeme; Diese Pflanze ist glücklich und sorglos. Aber wenn Pflanzen braune Blätter in der Mitte ihres Blätterdachs entwickeln oder Blätter in der Mitte der Blätter bräunen, sind Probleme im Gange. Meist könn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kopfsalat zu ernten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass der Hauptbestandteil in Ihren Salaten gesund und frei von Pestiziden und Krankheiten ist. Zu lernen, Salat zu ernten, ist nicht kompliziert; Es muss jedoch ein Zeitplan eingehalten werden, damit Sie wissen, wie Sie Salat richtig auswählen. W
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben wahrscheinlich von der Citronella-Pflanze gehört. In der Tat, Sie können sogar einen auf der Terrasse sitzen haben. Diese beliebte Pflanze ist im Wesentlichen für ihren Zitrusduft geschätzt, der vermutlich mückenabweisende Eigenschaften hat. Abe
Artischocken ( Cynara cardunculus var. Scolymus ) werden erstmals um 77 n. Chr. Erwähnt, so dass Menschen sie schon lange gegessen haben. Die Mauren aßen um 800 n. Chr. Artischocken, als sie sie nach Spanien brachten und die Spanier sie immer noch aßen, als sie sie im 17. Jahrhundert nach Kalifornien brachten. L
Meconopsis ist eine Pflanzengattung, die für ihre exquisiten, auffälligen, mohnähnlichen Blüten bekannt ist. Die einzige Art von Meconopsis , die in Europa heimisch ist, ist Meconopsis cambrica , allgemein bekannt als walisische Mohnblume. Lesen Sie weiter, um mehr über walisische Mohnpflanzenpflege zu erfahren und wie man walisische Mohnblumen im Garten anbaut. Mec