Agapanthus Probleme: Tipps zur Behandlung von Krankheiten der Agapanthus Pflanzen



Agapanthus, auch Lilie des Nils genannt, ist eine attraktive blühende ausdauernde Staude im südlichen Afrika. Die Pflanze ist pflegeleicht und oft frei von Krankheiten, aber einige Agapanthus-Probleme können verheerend sein. Lesen Sie weiter, um mehr über Agapanthus-Erkrankungen und die Behandlung von Krankheiten der Agapanthus-Pflanzen zu erfahren.

Agapanthus Probleme

Der erste Auftrag im Umgang mit Agapanthus-Erkrankungen ist Selbstschutz. Agapanthus hat einen giftigen Saft, der die Haut reizen kann. Tragen Sie beim Schneiden von Agapanthus-Stielen immer Handschuhe, lange Ärmel und eine Schutzbrille.

Krankheiten, die Agapanthus betreffen, werden oft durch Überwasser und zu viel Feuchtigkeit verursacht.

Grauschimmel

Grauschimmel ist ein unschöner Pilz, der sich auf sterbenden Blüten ausbreitet. Die Form benötigt stehendes Wasser, um zu wachsen, also verhindern Sie es, indem Sie Ihren Agapanthus von unten wässern und Ihre Pflanzen abstellen, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen. Wenn Sie bereits Schimmel haben, entfernen Sie die betroffenen Teile der Pflanze und sprühen Sie die gesunden Teile gründlich mit Neemöl.

Anthracnose

Anthracnose ist eine weitere der Agapanthus-Krankheiten, die sich durch Wasser ausbreiten. Es verursacht eine gelbe oder braune Blattfleckung und einen eventuellen Fall und kann auf die gleiche Weise wie Grauschimmel behandelt werden.

Verrotten

Zwiebelfäule und Wurzelfäule sind beide Agapanthus-Probleme, die unter der Erde beginnen. Sie zeigen sich oberirdisch in gelben, welken Blättern und manchmal verkümmerten Pflanzen. Wenn Sie die Pflanzen graben, werden Sie feststellen, dass die Wurzeln oder die Birne verfault und verfärbt sind.

Wenn eine Ihrer Pflanzen mit Wurzel- oder Knollenfäule infiziert ist, kann sie nicht gespeichert werden. Das einzige, was Sie tun können, ist es zu verwerfen, um zu verhindern, dass sich die Krankheit auf andere Pflanzen ausbreitet. Zuerst schneiden Sie das Laub auf Bodenhöhe und versiegeln es in einer Plastiktüte. Graben Sie um die Wurzeln herum und heben Sie sie aus dem Boden und entfernen Sie so viel Erde wie möglich. Verschließen Sie die Wurzeln in einer Plastiktüte und werfen Sie sie und das Laub weg. Bedecke die Stelle mit einer schweren Schicht Mulch - das wird die Sonne von den restlichen Wurzeln fernhalten und sie töten.

Vorherige Artikel:
Bakterielle Krebs von Kirschbäumen ist ein Mörder. Wenn junge süße Kirschbäume sterben, ist die Ursache eher bakterielle Krebs als jede andere Krankheit in nassen, kühlen Gebieten wie dem Pazifischen Nordwesten. Wenn Sie mehr Informationen über die neuesten Methoden zur Behandlung von bakteriellen Krebs benötigen, lesen Sie weiter. Bakter
Empfohlen
Haben Sie Tomatenfrucht bemerkt, die auf dem Boden faul aussieht? Ein häufiges Problem im Garten, besonders wenn man Tomaten anbaut, und ein allgemein gefragtes Thema, Blütenendfäule wird normalerweise in halb gewachsenen Früchten oder früh in der Jahreszeit gesehen. Was ist also das Ende der Tomatenblüte und was kann man überhaupt tun? Lesen
Obwohl es grob ist, wird eine gelegentliche Schnecke oder Gartenspinne, die an Ihren Produkten haftet, Sie nicht töten, aber selbst wenn Sie organischen Gartenarbeit üben und ordentliche Hygiene des Hausgartens beibehalten, können Bakterien, Pilze und andere Mikroben an Ihren frisch gepflückten Produkten haften . Fr
Calla-Lilien sind schön genug, um allein für ihr Laubwerk zu wachsen, aber wenn sich die kühnen, einblättrigen Blüten entfalten, ziehen sie sicher Aufmerksamkeit auf sich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese dramatischen tropischen Pflanzen teilen können. Soll man Calla-Lilien teilen? Wie
Zitronenverbene ist ein oft übersehenes Kraut, aber es sollte nicht sein. Mit dem richtigen Wissen über den Anbau von Zitronenverbene als Zimmerpflanze, können Sie den Duft und den köstlichen, erfrischenden Geschmack während des ganzen Jahres genießen. Verbena nach innen halten Obwohl es auch eine gute Wahl für Ihre Outdoor-Betten und Kräutergärten ist, ist ein guter Grund, Zitronenverbene im Haus anzubauen, der köstliche Duft. Jedes Ma
Glyzinien sind starke Reben, die aggressiv klettern. Das Wurzelsystem einer Glyzinie ist unter der Erde gleich aggressiv. Ob Sie chinesische Glyzinien ( Wisteria sinensis ) oder japanische Glyzinien ( Wisteria floribunda ) wählen, pflanzen Sie sie weit entfernt von Ihren Rohren und Kanalisationen. Wie groß wachsen Glyzinienwurzeln?
Kidneybohnen sind eine gesunde Aufnahme in den Hausgarten. Sie haben antioxidative Eigenschaften, Folsäure, Vitamin B6 und Magnesium, ganz zu schweigen davon, dass sie eine reiche Quelle für cholesterinsenkende Ballaststoffe sind. Eine Tasse Kidneybohnen liefert 45 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme für Ballaststoffe! Re