Was ist Micro Gardening: Erfahren Sie mehr über Outdoor / Indoor Micro Gardening



In einer wachsenden Welt von Menschen mit immer kleiner werdendem Raum hat der Mikro-Container-Gartenbau eine schnell wachsende Nische gefunden. Gute Dinge kommen in kleinen Paketen, wie das Sprichwort sagt, und städtische Mikro Gartenarbeit ist keine Ausnahme. Also, was ist Micro-Gardening und was sind einige nützliche Micro-Garten-Tipps, um loszulegen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Micro Gartenarbeit?

Indoor- oder Urban-Micro-Container-Gartenbau ist die Praxis, Gemüse, Kräuter, Wurzeln und Knollen in kleinen Räumen anzubauen. Diese Gartenräume könnten Balkone, kleine Höfe, Terrassen oder Dächer sein, die Container benutzen - alles von mit Plastik ausgekleideten Holzkisten, alten Autoreifen, Plastikeimern, Mülleimern und Holzpaletten bis hin zu gekauften "Nourishmats" und Polypropylenbeuteln.

Hydroponische Systeme im kleinen Maßstab sind eine weitere Option, ebenso wie Aeroponik, Pflanzen in hängenden Containern mit wenig bis gar keinem Boden oder Aquaponik, die Pflanzen (oder Fische) direkt im Wasser anbaut.

Was sind die Vorteile von städtischen Mikro-Containergärten? Sie kombinieren eine Technik der gartenbaulichen Produktion mit umweltfreundlicher Technologie, die für die Stadtbewohner geeignet ist. Dazu gehören die Regenwassernutzung und die Entsorgung von Hausmüll.

Micro Container Garten Tipps

Mikro Gartenarbeit kann für jeden mit wenig Platz arbeiten und so einfach und kostengünstig oder komplexer und teurer sein, wie Sie es wünschen. Untersuchungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (UNFOOD) zeigen, dass ein gut gepflegter 11 Quadratmeter großer Mikrogarten bis zu 200 Tomaten pro Jahr, 36 Kopfsalat alle 60 Tage, 10 Kohlköpfe alle 90 Tage und sage und schreibe 100 Zwiebeln alle 120 produzieren kann Tage!

In einem Mikrogarten können teurere Bewässerungstropfsysteme installiert werden, oder Regenwasser kann durch ein System von Dachrinnen und Rohren in eine Zisterne oder direkt von der Dachtraufe geleitet werden.

Das Internet ist reich sowohl mit DIY-Mikro-Garten-Pläne als auch eine Vielzahl von Produkten zum Kauf zur Verfügung, die helfen können, Ihren eigenen Mikro-Garten in Gang zu bringen. Denken Sie daran, Ihr kleines Eden muss nicht viel kosten. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und suchen Sie nach wiederverwertbaren Gegenständen, die wiederverwendet werden können. Viele Industriegebiete haben freie Paletten, Ihre für die Nachfrage. Diese bilden wundervolle "Wände" aus Kräutern, die als Miniatur essbare Gärten sowie bunte, süß riechende Trennwände oder Sichtschutzschirme auf einem winzigen Balkon verdoppeln.

Viele verschiedene Gemüsearten können in einem städtischen Mikrogarten angebaut werden, obwohl einige Gemüse für sehr kleine Räume zugegebenermaßen ein bisschen groß sind. Vielleicht ist es außerhalb des Reichs der Möglichkeit zu wachsen, sagen Brokkoli, die eine breite, buschige Angewohnheit hat, aber Sie können sicherlich viele Zwerg Gemüse wachsen. Einige davon umfassen:

  • Zwerg Bok Choy
  • Romeo Baby Karotten
  • Fino Verde Basilikum
  • Jing Paprika
  • Märchen Aubergine
  • Rote Robin-Tomaten
  • Felsige Gurken

Schauen Sie auch in die große Auswahl an Mikrogreens wie Baby Spinat, Mangold und Salate, die perfekt in einem Mikro Garten im Freien oder im Inneren sind.

Denken Sie darüber nach, erwachsen zu werden, um auch den Platz zu maximieren. Zum Beispiel können viele Squash-Pflanzen trainiert werden, um erwachsen zu werden, anstatt draußen. Verwenden Sie Spaliere, Linien, Tipis aus Bambus oder auch Betonstahl- oder PVC-Rohre, alte Tore ... was immer Sie denken, wird als Stütze dienen und kann stabil verankert werden.

Sogar Mais kann in einer Mikrogartenumgebung angebaut werden. Ja, Mais wird in einem Container wachsen. Uns geht es fantastisch gut!

Vorherige Artikel:
Ich habe eine Bing-Kirsche im Vorgarten und, ehrlich gesagt, es ist so alt, dass es an Problemen mangelt. Einer der nervigsten Aspekte des Kirschanbaus ist die geteilte Kirschfrucht. Was ist der Grund für das Aufspalten von Kirschfrüchten? Gibt es etwas, das Fruchtspalten in Kirschen verhindern kann?
Empfohlen
Eukalyptusbäume ( Eucalyptus spp.) Sind große, schöne Exemplare. Sie passen sich leicht den vielen verschiedenen Regionen an, in denen sie angebaut werden. Obwohl sie bei ihrer Etablierung ziemlich trockenheitstolerant sind, können die Bäume auf zu wenig Wasser reagieren, indem sie Äste fallen lassen. Ande
Sie schauen aus dem Fenster und finden, dass Ihr Lieblingsbaum plötzlich tot ist. Es schien keine Probleme zu haben, also fragst du: Warum ist mein Baum plötzlich gestorben? Warum ist mein Baum tot? Wenn dies Ihre Situation ist, lesen Sie weiter für Informationen über die Gründe für den plötzlichen Baumsterben. Warum
Overdam-Feder-Schilfgras ( Calamagrostis x acutiflora 'Overdam') ist eine kühle Jahreszeit, zierendem klumpendem Gras mit attraktiven, bunten Blättern von hellgrünem Streifen mit weißen Streifen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Überschüssiges Gras anbaut und wie man Federkammgras überwuchert. Überfe
Trompetenrebe, Campsis radicans , ist eine jener Pflanzen mit einem Wachstumsmuster, das als schnell und wütend charakterisiert werden kann. Es ist eine so zähe Pflanze, dass es der Kultivierung leicht entgeht und in manchen Regionen als invasiv gilt. Gärtner lieben Trompetenreben wegen ihrer üppigen, trompetenförmigen Blüten und ihrer wartungsarmen Pflege, die wenige Probleme mit Trompetenranken mit sich bringt. Lese
Girdling hat den Ruf, für Pflanzen ungesund zu sein. Dies ist, weil es den Fluss von Nährstoffen und Wasser zu Teilen der Pflanze unterbricht. Interessanterweise ist das Gürtelziehen bei Litschi-Bäumen eine übliche Praxis. Hat Litschi-Gürtel Arbeit? Der Prozess führt zu höheren Renditen, wenn er zur richtigen Zeit des Jahres erfolgt, aber es wird nicht als konsistente Praxis empfohlen. Erfahr
Italienische Pinie ( Pinus pinea ) ist eine dekorative immergrüne mit einem vollen, hohen Baldachin, der einem Regenschirm ähnelt. Aus diesem Grund wird es auch die Schirmpinie genannt. Diese Kiefern sind in Südeuropa und der Türkei heimisch und bevorzugen warmes, trockenes Klima. Sie werden jedoch auch als beliebte Landschaftsauswahl kultiviert. Gä