Boxwood Shrub Pests - Tipps zur Bekämpfung von Buchsbaum Insekten



Buchsbaum ( Buxus spp) sind kleine immergrüne Sträucher, die häufig als Hecken und Grenzpflanzen verwendet werden. Während sie ziemlich winterhart und in verschiedenen Klimazonen anpassungsfähig sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Pflanzen von gewöhnlichen Buchsbaum-Strauchplagen befallen sind. Während viele der unerwünschten Schädlinge gutartig sind, ist in einigen Fällen die Bekämpfung von Buchsbaum-Insekten für die fortgesetzte Gesundheit der Pflanze von größter Bedeutung. Der folgende Artikel enthält Informationen zu gewöhnlichen Buchsbaumschädlingen und zur Behandlung von Käfern auf Buchsbäumen.

Buchsbaum-Strauch-Schädlinge

Buchsbäume sind in der Regel pflegeleichte Sträucher, die entweder in voller Sonne oder im Schatten gezogen werden können und überwiegend für kleine bis mittelgroße Hecken verwendet werden. Trotz ihrer Pflegeleichtigkeit gedeihen viele Insekten auf Buchsbaumsträuchern.

Buchsbaum-Minierarbeiter

Der schädlichste Schädling von Buchsbäumen ist der Buchsbaum-Minierflieger. Es ist eine kleine Fliege, die in Europa heimisch ist, aber jetzt überall in den Vereinigten Staaten gefunden wird. Sowohl Erwachsene als auch ihre Larven verursachen schwere Schädigungen des Buchsbaumblatts in Form von Blasen und Verfärbungen.

Die erwachsenen Minierfliegen sind etwa 0, 1 cm lang und zerbrechlich aussehend. Sie sind orange-gelb bis rot. Im Mai werden die winzigen (0, 125 Zoll langen) Larven zu orangefarbenen Puppen und tauchen als Fliege auf. Erwachsene paaren sich und dann legt das Weibchen ihre Eier tief in das Blattgewebe. Die Eier schlüpfen drei Wochen später und die Larven wachsen langsam, während sie auf der Innenseite des Blattes herumkauen.

Die Bekämpfung von Buchsbaum-Miniermotten beginnt mit der Auswahl einer widerstandsfähigeren Sorte. Einige Sorten mit verschiedenen Resistenz sind:

  • 'Handworthiensis'
  • 'Pyramidalis'
  • "Sufrutoicosa"
  • "Vardertal"
  • Buxus microphylla var. Japonica

Wenn es dafür ein bisschen zu spät ist, können Sie die Population reduzieren, indem Sie vor dem Auflaufen des Erwachsenen oder nach dem Legen der Eier schneiden.

Einige Insektizide können verwendet werden, aber die Kontrolle ist schwierig, da die Anwendung mit dem Erscheinen der Erwachsenen zeitlich abgestimmt werden muss. Sprays, die Bifenthrin, Carbaryl, Cyfluthrin oder Malathion enthalten, können alle zur Behandlung dieser Insekten an Buchsbaumsträuchern verwendet werden.

Buchsbaum-Milbe

Eurytetranychus buxi ist eine Spinnmilbe - die Buchsbaummilbe, um genau zu sein. Diese Buchsbaum-Strauchplagen ernähren sich von der Unterseite der Blätter und lassen sie mit winzigen weißen oder gelben Flecken übersät. Sowohl europäische als auch amerikanische Buchsbäume sind anfällig für Buchsbaummilben. Japanischer Buchsbaum ist etwas widerstandsfähiger. Hohe Stickstoffdüngeranwendungen stimmen mit großen Populationen von Buchsbaummilben überein.

Wie bei anderen Arten von Spinnmilben überwintern diese Schädlinge als Eier auf der Unterseite der Blätter. Sie schlüpfen dann im Mai mit einer anderen Generation auf dem Weg in 2-3 Wochen. Da dies mehrere Generationen pro Jahr bedeutet, ist die Behandlung dieser Bugs auf Buchsbäumen so früh wie möglich in der Saison erforderlich. Die Milben sind am aktivsten im Frühling und Frühsommer und am schlimmsten wenn die Bedingungen trocken und staubig sind. Wenn der Befall schwer ist, kann eine vollständige Entlaubung auftreten.

Um Buchsbaummilben zu behandeln, können Sie versuchen, sie von den Pflanzen mit einem Strom von Wasser zu waschen. Auch ist Gartenbauöl wirksam. Bei einer aggressiven Behandlung sollten Sie in den ersten beiden Maiwochen Produkte mit Abamectin, Bifenthrin, Malathion oder Oxythiochinoxin auftragen, um die Bevölkerung zu stimulieren.

Buchsbaum-Psyllid

Ein anderer häufiger Marodeur ist der Buchsbaum-Psyllid ( Cacopsylla busi ). Während dies ein weniger ernsthafter Schädling als die oben genannten ist, kann es immer noch viel Chaos auf Ihrem Buchsbaum verursachen. Der Schaden ist rein kosmetisch mit Schröpfen von Blättern und betroffenem Zweigwachstum. Der Psyllid befällt alle Buchsbäume, aber der amerikanische Buchsbaum ist am anfälligsten.

Wie die Spinnmilbe überwintert die Buchsbaumblüte als winziges, orangefarbenes Ei, das im Frühjahr schlüpft, wenn sich die Knospen der Pflanze öffnen. Die Nymphen fangen sofort an, sich von der Pflanze zu ernähren. In diesem Stadium schädigen die Insekten die Pflanze, was dazu führt, dass die Blätter sich verfangen. Das Schröpfen bietet sowohl dem Psyllid als auch dem Schutz ein Versteck. Sie werden bis Anfang Juni geflügelte Erwachsene und dann paaren sich. Die Weibchen legen ihre Eier zwischen die Knospenschuppen des Buchsbaums und überwintern bis zum nächsten Frühjahr. Es gibt eine Bevölkerung pro Jahr.

Um die Psylliden zu bekämpfen, wenden Sie die oben genannten Insektizide Anfang Mai an, wenn die Jungen geschlüpft sind.

Zusätzliche Insekten auf Buchsbuchen

Die oben genannten sind die drei häufigsten Insekt Eindringlinge auf Buchsbaum, aber es gibt auch andere schädliche Schädlinge.

Buchsbäume sind anfällig für parasitäre Nematoden, die zu Blattbräunung, Wachstumsstörungen und allgemeinem Verfall des Strauches führen. Es gibt verschiedene Arten dieser Nematoden. Amerikanisches Buchsbaumholz ist widerstandsfähig gegen Wurzelknollen-Nematoden, toleriert jedoch Stunt-Nematoden.

Sobald Sie Nematoden haben, haben Sie sie. Ziel ist es, die Bevölkerung so weit wie möglich zu minimieren. Züchte Pflanzen, die nicht von Nematoden befallen sind, um die Population zu reduzieren und konsistent zu sein - düngen, mulchen und Wasser regelmäßig, um die Gesundheit der Pflanze stabil zu halten.

Weniger schädlich, aber nicht weniger irritierend sind gelegentlich Massenbefall, Schmierläuse und Weiße Fliegen. Schuppen und Weiße Fliege sind beide saugende Insekten, die verschiedene Schäden an den Buchsbaumblättern verursachen, ansonsten aber gutartig sind.

Wollläuse verströmen Honigtau, der für Ameisen attraktiv ist, so dass Sie wahrscheinlich mindestens zwei parasitäre Erkrankungen haben. Wollläuse sind schwer mit Insektiziden zu kontrollieren. Natürlich vorkommende Räuber und Parasiten können bei der Kontrolle der Bevölkerung helfen. Auch die Anwendung von Insektizidseife, Öl in engen Grenzen oder sogar ein kräftiger Wasserstrahl kann die Population reduzieren.

Verschiedene Arten von Raupen können auch Probleme mit Buchsbaum Sträuchern darstellen.

Vorherige Artikel:
Die kalifornische Fächerpalme, die auch als Wüstenfächervegetation bekannt ist, ist ein großartiger und wunderschöner Baum, der sich perfekt für trockenes Klima eignet. Es ist in den Südwesten der USA heimisch, wird aber im Landschaftsbau so weit nördlich wie Oregon verwendet. Wenn Sie in einem trockenen oder halbtrockenen Klima leben, sollten Sie einen dieser hohen Bäume verwenden, um Ihre Landschaft zu verankern. Kalifor
Empfohlen
& Susan Patterson, Meistergärtnerin Viele Gärtner denken, dass, wenn sie Käfer im Garten sehen, es eine schlechte Sache ist, aber die Wahrheit der Sache ist, dass einige Käfer deinen Garten nicht verletzen werden. Es ist am besten, wenn es eine Balance von schädlichen Insekten und nützlichen Gartenwanzen gibt. Wenn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Poinsettia Lebenszyklus scheint ein wenig kompliziert, aber diese Kurztag-Pflanze muss bestimmten wachsenden Anforderungen gerecht werden, um zu blühen. Woher kam die Poinsettia? Um diese Pflanze vollständig zu verstehen oder zu schätzen, ist es hilfreich, einen Blick darauf zu werfen, woher der Weihnachtsstern kommt. D
Auf der Suche nach einer Alternative zu Humdrum Spinat? Okay, Spinat ist nicht langweilig, aber ein anderer grüner Spinat, orach mountain spinat, wird es um sein Geld bringen. Orach kann frisch oder gekocht wie Spinat verwendet werden. Obwohl es ein kühles Saisongrün ist, toleriert es wärmeres Wetter als Spinat, was bedeutet, dass es weniger wahrscheinlich ist zu verdrehen. Au
Die walisische Zwiebel ( Allium fistulosum ), auch Frühlingszwiebel, walisische Zwiebel, japanischer Lauch oder Steinporree genannt, ist eine kompakte, klumpende Pflanze, die wegen ihres Zierwerts und milden, schnittlauchähnlichen Geschmacks kultiviert wird. Walisische Zwiebelpflanzen sind ausdauernd in USDA-Klimazonen 6 bis 9.
Ihr Garten wird von all Ihren Nachbarn Jahr für Jahr beneidet, aber in dieser Saison scheint es nicht den gleichen Glanz zu haben, besonders wenn es um Ihre Rüben geht. Anstatt dickes, grünes Laub zu blitzen, sind sie wirklich hit or miss und sehen ziemlich kränklich aus. Was ist falsch gelaufen? Nu
Johannisbeeren sind kleine Beeren der Gattung Ribes . Es gibt sowohl rote als auch schwarze Johannisbeeren, und die süßen Früchte werden häufig in Backwaren und Konserven sowie getrocknet für viele Zwecke verwendet. Johannisbeerschnitt ist eine der wichtigsten Wartungsarbeiten im Zusammenhang mit der Beere. Inf