Agapanthus Samen Pods - Tipps zur Vermehrung Agapanthus von Samen



Agapanthus sind wunderschöne Pflanzen, aber leider tragen sie einen hohen Preis. Die Pflanzen lassen sich leicht durch Teilung vermehren, wenn Sie eine reife Pflanze haben, oder Sie können Agapanthus Samenhülsen pflanzen. Agapanthus Samenvermehrung ist nicht schwierig, aber bedenken Sie, dass die Pflanzen wahrscheinlich keine Blüten für mindestens zwei oder drei Jahre produzieren werden. Wenn das klingt wie der Weg zu gehen, lesen Sie weiter, um über das Vermehren von Agapanthus durch Samen, Schritt für Schritt zu erfahren.

Samen von Agapanthus ernten

Obwohl Sie Agapanthus-Samen kaufen können und Sie genau wissen, welche Farbe Sie erwarten, ist es leicht, Agapanthus-Samen zu ernten, wenn sich die Früchte im Spätsommer oder Herbst von grün zu hellbraun verfärben. Hier ist wie:

Sobald Sie die Agapanthus Samenhülsen aus der Pflanze entfernt haben, legen Sie sie in eine Papiertüte und lagern Sie sie an einem trockenen Ort, bis die Hülsen aufplatzen.

Entfernen Sie die Samen aus den Split-Pods. Legen Sie die Samen in einen verschlossenen Behälter und bewahren Sie sie bis zum Frühling an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Agapanthus Samen pflanzen

Füllen Sie eine Pflanzschale mit einer hochwertigen Kompostmischung. Fügen Sie eine kleine Menge Perlit hinzu, um die Drainage zu fördern. (Achten Sie darauf, dass das Fach an der Unterseite über Drainagelöcher verfügt.)

Sprinkle Agapanthus Samen auf die Potting Mix. Bedecken Sie die Samen mit nicht mehr als ¼-Zoll der Potting-Mix. Alternativ decken Sie die Samen mit einer dünnen Schicht grobem Sand oder Gartengrieß ab.

Gießen Sie die Tabletts langsam, bis die Mischung leicht feucht, aber nicht klatschnass ist. Stellen Sie das Tablett an einem warmen Ort auf, an dem die Samen mindestens sechs Stunden pro Tag dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Wasser leicht ablassen, wenn die Oberfläche der Blumenerde trocken ist. Achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen. Stellen Sie die Schalen an einen kühlen, hellen Ort, nachdem die Samen keimen, was normalerweise etwa einen Monat dauert.

Verpflanzen Sie die Sämlinge in kleine, einzelne Töpfe, wenn die Sämlinge groß genug sind, um sie zu handhaben. Bedecken Sie die Blumenerde mit einer dünnen Schicht scharfen Sandes oder grobem, sauberem Sand.

Überwinter die Sämlinge in einem Gewächshaus oder einem anderen geschützten, frostfreien Bereich. Verpflanzen Sie die Sämlinge nach Bedarf in größere Töpfe.

Pflanzen Sie die jungen Agapanthuspflanzen im Freien, nachdem alle Frostgefahr im Frühjahr vorüber ist.

Vorherige Artikel:
Ein echter Vorbote des Frühlings, Forsythie blüht im späten Winter oder Frühling, bevor sich die Blätter entfalten. Die weinende Forsythie ( Forsythia suspensa ) unterscheidet sich ein wenig von ihrem häufig vorkommenden Cousin, der Borderforsythie, indem sie Äste trägt. Lassen Sie uns lernen, wie man sich um diesen großen, anmutigen Strauch kümmert. Was ist
Empfohlen
Pflanzen sind einfach, oder? Wenn es grün ist, ist es ein Blatt, und wenn es nicht grün ist, ist es eine Blume ... richtig? Nicht wirklich. Da ist ein anderer Teil der Pflanze, irgendwo zwischen einem Blatt und einer Blume, von dem man nicht viel hört. Es nennt sich Braktee, und obwohl Sie den Namen vielleicht nicht kennen, haben Sie es definitiv gesehen. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Morning Glory Blumen ( Ipomoea purpurea oder Convolvulus purpureus ) sind ein häufiger Anblick in vielen Landschaften und können in einer beliebigen Anzahl von Arten innerhalb der Calystegia , Convolvulus , Ipomoea , Merremia und Rivea Gattungen gefunden werden.
Squash gibt es in einer Vielzahl von Farben, Größen und Texturen. Es gibt sehr weiche und sehr hart behaarte Sorten mit glatten, gefurchten und warzigen Muscheln. Die häufigsten und vielseitigsten Kürbisse sind Zucchini und gelbe Sommerkürbis. Während gelbe, holprige Kürbisse auftreten, wenn Sommersorten zu lange am Rebstock verbleiben, gibt es andere Gründe für holprigen Squash. Normale
Fuchsien sind wunderschöne und unglaublich vielfältige blühende Pflanzen, die in Containern und Hängekörben sehr beliebt sind. Pflege für Fuchsien ist in der Regel sehr einfach - solange Sie sie regelmäßig gießen, gute Drainage und in ihnen in teilweise Sonne platzieren, sollten sie gedeihen und blühen den ganzen Sommer lang. Manchmal
Wenn Sie in den wärmeren Breiten leben, haben Sie vielleicht einen Sapotillbaum in Ihrem Garten. Nachdem Sie geduldig darauf gewartet haben, dass der Baum erblüht und Früchte setzt, überprüfen Sie den Fortschritt, nur um festzustellen, dass die Früchte aus der Sapotillbaumpflanze fallen. Warum fallen die Babysapodillas vom Baum und welche Sapotillbaumpflege könnte das in Zukunft verhindern? Warum
Stattliche Ulmen säumten einst die Straßen der Städte des Mittleren Westens und des Ostens. In den 1930er Jahren hat die Ulmenkrankheit diese schönen Bäume beinahe ausgerottet, aber sie machen ein starkes Comeback, nicht zuletzt dank der Entwicklung resistenter Sorten. Ulmenkrankheiten spielen immer noch eine große Rolle im Leben der Bäume und erschweren ihre Pflege. Jeder