Agave Pilzkrankheiten - Tipps zur Behandlung von Anthracnose auf Agave Pflanzen



Anthracnose von Agaven ist eine schlechte Nachricht, um sicher zu sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass, obwohl der Pilz unansehnlich ist, Anthraknose auf Agavenpflanzen kein automatisches Todesurteil ist. Der Schlüssel ist, die Wachstumsbedingungen zu verbessern und die Pflanze so schnell wie möglich zu behandeln. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Anthraknose von Agaven zu verhindern und zu kontrollieren.

Was ist Agave Anthracnose?

Wie bei anderen Agavenpilzerkrankungen tritt die Anthraknose von Agaven im Allgemeinen auf, wenn die Wachstumsbedingungen feucht und feucht sind. Dies mag auf die Stimmungen von Mutter Natur zurückzuführen sein, einschließlich spritzendem Regen, aber auch auf zu viel Schatten oder übermäßige Bewässerung, vor allem durch Sprinkleranlagen.

Das primäre Zeichen der Anthraknose von Agaven sind unschöne, eingesunkene Läsionen an der Krone und schwertähnlichen Blättern, oft mit einer sichtbaren, rotbraunen Sporenmasse. Die Krankheitsporen verbreiten sich von Pflanze zu Pflanze über Spritzwasser oder windgepeitschten Regen.

Agave Anthracnose Behandlung und Prävention

Wenn es um Anthraknose von Agaven geht, ist die Prävention definitiv das beste Mittel zur Kontrolle, da Fungizide nicht immer wirksam sind.

  • Pflanzen Sie Agaven in voller Sonne, immer in gut durchlässigen Böden.
  • Spülen Sie die Anlage mit Tropfbewässerung oder einem Tropfschlauch und vermeiden Sie Sprinkleranlagen. Wässern Sie niemals Overhead, wenn die Krankheit vorliegt.
  • Desinfizieren Sie Gartengeräte, indem Sie sie mit Isopropylalkohol oder einer Mischung aus 10 Teilen Wasser und einem Teil Haushaltsbleiche besprühen.
  • Wenn Sie auf dem Markt für neue Agavenpflanzen sind, suchen Sie nach gesunden, krankheitsresistenten Sorten. Lassen Sie einen großzügigen Abstand zwischen den Pflanzen, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten.

Ein Teil der Agaven-Anthraknose-Behandlung beinhaltet die sofortige Entfernung des Wachstums mit aktiven Läsionen. Zerstöre infizierte Pflanzenteile sorgfältig, um eine Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden. Komposte nie kranke Pflanzenteile.

Wenden Sie Schwefelpulver oder Kupferspray wöchentlich an, beginnend im Frühling und fortlaufend alle paar Wochen während der Wachstumsperiode, aber nicht während des heißen Wetters. Alternativ kann Neemölspray, das alle paar Wochen angewendet wird, auch eine wirksame vorbeugende Maßnahme sein.

Sprühen Sie Agavenpflanzen und die umgebende Erde mit einem Breitbandfungizid bei nassem, feuchtem Wetter. Produkte, die Bacillus subtilis enthalten, sind für Bienen und andere nützliche Insekten nicht toxisch.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Bat Guano oder Kot, hat eine lange Geschichte der Verwendung als Bodenanreicher. Es wird nur von Obst und Insekten ernährenden Arten erhalten. Bat Dung ist ein ausgezeichneter Dünger. Es wirkt schnell, hat wenig Geruch und kann vor dem Pflanzen oder während des aktiven Wachstums in den Boden eingearbeitet werden. L
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Das Aufwallen von Rosensträuchern für den Winter ist etwas, was alle Rosenliebhaber in kalten Klimazonen kennen müssen. Es wird helfen, Ihre schönen Rosen vor der Winterkälte zu schützen und wird in der nächsten Wachstumssaison in eine größere und gesündere Rose resultieren. Was ist
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie sind sehr winterhart und gedeihen am besten im indirekten Licht mit Erde, die zwischen den Bewässerungen austrocknen darf. Mit anderen Worten, sie funktionieren gut in Innenräumen mit nur mäßiger Bewässerung. Und im Austausch für wenig Pflege produzieren sie lange grüne Wedel und kleine Pflänzchen oder "Babys", kleine Versionen von sich selbst, die wie Spinnen auf Seide hängen. Weil si
Viele Menschen genießen es, ihre eigenen Samen zu gründen. Es ist nicht nur angenehm, sondern auch wirtschaftlich. Da das Starten von Samen im Haus so beliebt ist, werden viele Menschen frustriert, wenn sie Probleme bekommen. Eines der häufigsten Probleme beim Samenstart ist die Entwicklung eines weißen, flauschigen Pilzes (manche Menschen können ihn fälschlicherweise für eine Schimmelpilzart halten) auf der Oberseite des Samenanfangsbodens, der schließlich einen Sämling töten kann. Lassen S
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Windschutz oder Muster in Ihrem Garten. Wacholderpflanzen für Zone 9 Sie werden viele Arten von Wacholder Pflanzen für Zone 9 finden. In der Tat qualifizieren die meisten Wacholder als Zone 9 Wacholder. Wenn Sie in Zone 9 Wacholder anbauen möchten, müssen Sie einige schwierige Entscheidungen zwischen ausgezeichneten Pflanzen treffen. Ba
Lilien sind eine der spektakulärsten blühenden Pflanzen. Es gibt viele Sorten, aus denen zu wählen, mit Hybriden ein gemeinsamer Teil des Marktes. Die kaltesten winterharten Lilien sind die asiatischen Arten, die leicht in USDA-Zone 3 überleben. Sie sind nicht auf die Verwendung asiatischer Lilien in kalten Regionen beschränkt. Oft