Alfalfa Sprouts How To: Tipps, wie Alfalfa Sprossen zu Hause wachsen


Luzerne Sprossen sind schmackhaft und nahrhaft, aber viele Leute haben sie wegen des Risikos der Salmonelleninfektion aufgegeben. Wenn Sie über die Rückfälle von Alfalfasprossen in den letzten Jahren besorgt sind, versuchen Sie, Ihre eigenen Alfalfasprossen zu wachsen. Sie können das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten, die mit kommerziell gewachsenen Sprossen durch den Anbau von Alfalfasprossen zu Hause verbunden sind, signifikant reduzieren. Lesen Sie weiter, um mehr über hauseigene Sprossen zu erfahren.

Wie man Alfalfasprossen anbaut

Zu lernen, wie man Alfalfasprossen anbaut, ist nicht allzu schwierig. Die einfachste Ausrüstung zum Keimen von Samen ist ein Einmachglas, das mit einem Keimdeckel ausgestattet ist. Sprouting Deckel sind erhältlich, wo Sie Ihre Samen kaufen oder in der Konservenabteilung des Supermarktes. Sie können Ihr eigenes machen, indem Sie das Glas mit einer doppelten Schicht Mull abdecken und mit einem großen Gummiband befestigen. Reinigen Sie Ihre Ausrüstung mit einer Lösung von 3 Esslöffeln unscented Bleichmittel pro Liter Wasser und spülen Sie gründlich.

Kaufen Sie zertifiziertes, pathogenfreies Saatgut, das zum Keimen verpackt und etikettiert ist. Samen, die zum Pflanzen vorbereitet werden, können mit Insektiziden, Fungiziden und anderen Chemikalien behandelt werden und sind nicht sicher zu essen. Wenn Sie eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme wünschen, können Sie die Samen in einer Pfanne mit Wasserstoffperoxid, die auf 140 Grad (60 ° C) erhitzt ist, desinfizieren. Tauchen Sie die Samen in das erhitzte Wasserstoffperoxid und rühren Sie häufig, dann spülen Sie für 1 Minute unter laufendem Leitungswasser aus. Lege die Samen in einen Wasserbehälter und entferne die Trümmer, die nach oben schwimmen. Die meisten Verunreinigungen sind mit diesen Trümmern verbunden.

Alfalfa Sprossen Wie zu

Sobald Sie Ihre Ausrüstung haben und bereit sind, Alfalfasprossen zu züchten, folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihre eigenen Alfalfasprossen anzubauen:

  • Legen Sie einen Esslöffel Samen und genug Wasser, um sie in das Glas zu decken und sichern Sie den Deckel an Ort und Stelle. Stellen Sie das Glas an einem warmen, dunklen Ort auf.
  • Spülen Sie die Samen am nächsten Morgen. Das Wasser aus dem Glas durch den Keimdeckel oder das Käsetuch ablassen. Geben Sie ein sanftes Schütteln, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen, fügen Sie dann lauwarmes Wasser hinzu und verwirbeln Sie die Samen im Wasser, um sie zu spülen. Fügen Sie etwas mehr als genug Wasser hinzu, um die Samen zu bedecken, und ersetzen Sie das Glas an einem warmen, dunklen Ort.
  • Wiederholen Sie die Entwässerung und Spülung zweimal täglich für vier Tage. Am vierten Tag, stellen Sie das Glas an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung, so dass die hausgemachten Sprossen eine grüne Farbe entwickeln können.
  • Spülen Sie die wachsenden Alfalfasprossen und legen Sie sie am Ende des vierten Tages in eine Schüssel mit Wasser. Die an der Oberfläche aufsteigenden Samenmäntel abziehen und durch ein Sieb abseihen. Schütteln Sie so viel Wasser wie möglich aus.
  • Bewahre die Sprossen in einer Plastiktüte im Kühlschrank auf. Einheimische Sprossen bleiben bis zu einer Woche im Kühlschrank.

Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie Ihre eigenen Alfalfasprossen wachsen, können Sie diese nahrhafte Behandlung ohne Sorgen genießen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein Fan von frischer Tomatensauce sind, sollten Sie Roma-Tomaten in Ihrem Garten wachsen. Durch den Anbau und die Pflege von Roma-Tomatenpflanzen wächst die perfekte Tomate für die Herstellung köstlicher Saucen. Lassen Sie uns ein paar Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten betrachten. Was ist eine Roma-Tomate? Ei
Empfohlen
Die im tropischen Südosten der USA beheimatete Zypressen-Wildblume ( Ipomopsis rubra ) ist eine große, imposante Pflanze, die im Spätsommer und frühen Herbst Massen von leuchtend roten, röhrenförmigen Blüten bildet. Möchten Sie Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten einladen? Suchen Sie Pflanzen, die trockenheitstolerant sind? Stehen
Deckfrüchte für den Garten sind eine oft übersehene Möglichkeit, den Gemüsegarten zu verbessern. Oft betrachten Menschen die Zeit zwischen Spätherbst, Winter und Frühjahr als eine Zeit, in der der Gemüsegarten verschwendet wird. Wir denken, dass unsere Gärten während dieser Zeit ruhen, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Bei kalte
Wenn Sie in den USDA-Zonen 8-11 leben, können Sie einen Bananenbaum anbauen. Ich bin eifersüchtig. Was ist eine Wegerich? Es ist irgendwie wie eine Banane, aber nicht wirklich. Lesen Sie weiter, um faszinierende Informationen über den Anbau von Wegerichbäumen und die Pflanzenzucht zu erhalten. Was ist eine Wegerich? Ba
Für Gärtner, die mutig genug sind, ihr Glück mit Wurzelgemüse zu versuchen, wird das Risiko oft gut belohnt. Schließlich sind Wurzelgemüse wie Pastinaken überraschend einfach zu wachsen und geben unter den meisten Bedingungen wenig Probleme. Der Angstfaktor kommt hinzu, weil Züchter nicht wirklich wissen, was unter der Oberfläche vor sich geht, und das ist sicherlich bei Pastinak-Krankheiten der Fall. Pastina
Wenn Sie Gurken, Wassermelonen, Kürbisse oder andere Mitglieder der Familie der Kürbisgewächse angebaut haben, dann haben Sie wahrscheinlich sehr schnell gemerkt, dass es zahlreiche Schädlinge und Krankheiten gibt, die Sie davon abhalten können, eine schwere Ernte zu ernten. Bestimmte Kürbisgewächse haben einen schlechten Ruf, weil sie pingelig, pflegeleicht und von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Wenn S
Leute, die Orangen lieben, aber nicht in einer warm genug Region wohnen, um ihren eigenen Hain zu haben, entscheiden sich oft, Mandarinen anzubauen. Die Frage ist, wann sind Mandarinen bereit zu pflücken? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Mandarinen und andere Informationen über die Erntezeit von Mandarinen geerntet werden.