Wie man ein krankes Pawpaw behandelt: Informationen über Krankheiten der Pawpaw-Bäume



Pawpaw-Bäume ( Asimina triloba ) sind bemerkenswert krankheitsresistent und sie sind sogar dafür bekannt, dem Eichenwurzel-Pilz standzuhalten, einer weit verbreiteten Krankheit, die viele holzige Pflanzen befällt. Manchmal können jedoch Papaya-Erkrankungen auftreten. Lesen Sie weiter, um mehr über einige häufige Papaya-Erkrankungen und Tipps zur Behandlung einer erkrankten Papaya zu erfahren.

Zwei häufige Krankheiten der Pawpaw-Bäume

Echter Mehltau ist normalerweise nicht tödlich, aber er kann das Wachstum neuer Triebe behindern und wird sicherlich das Aussehen des Baumes beeinflussen. Echter Mehltau ist an pulvrigen, weißgrauen Stellen an jungen Blättern, Knospen und Zweigen gut zu erkennen. Betroffene Blätter können ein faltiges, gekräuseltes Aussehen annehmen.

Der schwarze Fleck auf der Papaya wird durch Massen von winzigen schwarzen Flecken auf den Blättern und Früchten erkannt. Schwarzer Fleck, eine Pilzkrankheit, kommt am häufigsten bei kühlem Wetter oder nach einer Periode von ungewöhnlich feuchtem Wetter vor.

Wie man einen kranken Pawpaw Baum behandelt

Die Behandlung einer erkrankten Papaya ist notwendig, wenn Ihr Papaya-Baum an Schwarzfleckenkrankheit oder Mehltau leidet. Die beste Behandlung ist, den Baum einfach zu beschneiden, um beschädigtes Wachstum zu entfernen. Entsorgen Sie die betroffenen Pflanzenteile sorgfältig. Desinfizieren Sie Schneidwerkzeuge sofort mit einer 10% igen Bleichlösung, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Schwefel- oder Kupfer-basierte Fungizide können wirksam sein, wenn sie früh in der Saison angewendet werden. Wiederholen Sie den Vorgang regelmäßig, bis keine neuen Triebe mehr erscheinen.

Ernährung und Pawpaw Krankheiten

Wenn es darum geht, einen erkrankten Papayabaum zu behandeln, ist die Aufrechterhaltung der richtigen Ernährung von größter Bedeutung. Pawpaw-Bäume, denen es an Kalium, Magnesium und Phosphor mangelt, leiden häufiger an Papaya-Krankheiten wie Mehltau und schwarzer Fleck an der Papaya.

Hinweis : Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, dass Ihr Boden ohne Bodentest nährstoffarm ist. Dies sollte immer der erste Schritt bei der Behandlung einer erkrankten Papaya sein.

Kalium : Um den Kaliumgehalt zu erhöhen, fügen Sie Kaliumsulfat hinzu, das starkes Wachstum und Krankheitsresistenz fördert und gleichzeitig die Wasserretention verbessert. Tragen Sie das Produkt bei feuchtem Boden auf und gießen Sie es gut ein. Granuläre und lösliche Produkte sind verfügbar.

Magnesium : Die Anwendung von Bittersalz (hydratisiertes Magnesiumsulfat) ist ein einfacher und kostengünstiger Weg, um gesunde Papayabäume zu fördern, da der Zusatz von Magnesium die Zellwände stärkt und die Aufnahme anderer Nährstoffe verbessert. Um Bittersalz zu verwenden, streuen Sie das Pulver um die Unterseite des Baums, dann wässern Sie tief.

Phosphor : Gut verfaulter Hühnermist ist eine gute Möglichkeit, den Phosphorgehalt im Boden zu erhöhen. Wenn das Defizit beträchtlich ist, können Sie ein Produkt anwenden, das als Steinphosphat (kolloidales Phosphat) bekannt ist. Spezifische Informationen finden Sie in den Packungsempfehlungen.

Vorherige Artikel:
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Empfohlen
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Manchmal muss man schnell einen Sichtschutz einrichten. Egal, ob du gerade einen Zaun gebaut hast, den die Nachbarn für unansehnlich halten oder dein Nachbar hat gerade einen Schrein für Aliens gebaut, manchmal brauchst du nur Pflanzen, die schnell wachsen und die Sicht blockieren können. Ihnen stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, wenn Sie sich fragen, was Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre benötigen. Pflan
Blattprobleme gibt es in der heimischen Landschaft, aber nichts ist rätselhafter als die Ursachen der Skelettierung. Skelettierte Pflanzenblätter sind nur ein Schatten von sich selbst, mit Fensterscheiben von Schäden im ganzen Blatt. Die Gründe für das Skelettieren von Blättern können von Insekten oder Krankheiten und gelegentlich chemischen Verletzungen herrühren. Am häu
Heutzutage wird Kikuyugrass ( Pennisetum clandestinum ) oft als "Kikuyygrass-Unkraut" bezeichnet, aber das war nicht immer der Fall. Vor einem Jahrhundert als Bodendecker importiert, erwies sich Kikuyugrass als äußerst aggressiver, immergrüner Rasen, der in Kalifornien und anderen Teilen des Landes zu einem echten Schädling wurde. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sago Palmen blühen? Ja, sie tun dies normalerweise in reifen Pflanzen, die mindestens 15-20 Jahre alt sind. Vielleicht haben Sie eine ungewöhnlich aussehende Struktur bemerkt, die aus dem Zentrum Ihrer Sagopflanze herausragt. Das ist eigentlich die Sagopalmenblume.
Die Bower Rebe ist eine schöne, subtropische, sich windende Pflanze, die während des größten Teils des Jahres duftende rosa und weiße Blüten bildet. Mit der richtigen Pflege kann der Anbau einer Krautranke sehr lohnend sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Bower Reben in Ihrem Hausgarten anbauen können. Pandor