Pastinake Soil Requirements - Tipps für Pastinake Growing Bedingungen



Ein robustes Wurzelgemüse mit einem süßen, leicht nussigen Geschmack, Pastinaken schmecken noch besser, wenn das Wetter im Herbst frostig wird. Tomaten- oder Bohnenpflanzen.

Vorzugsweise wird der Boden für Pastinake einen pH-Wert von 6, 6 bis 7, 2 haben. Vorbereitung des Bodens für Pastinaken ist ein wichtiger Teil ihrer Kultivierung.

Pastinaken-Bodenbehandlung

Pastinaken benötigen gut durchlässigen, fruchtbaren Boden, um optimale Größe und Qualität zu entwickeln. Beginne damit, den Boden bis zu einer Tiefe von 30 bis 46 cm zu graben. Den Boden bearbeiten, bis er locker und fein ist, dann alle Steine ​​und Klumpen ausheben.

Es ist immer eine gute Idee, eine großzügige Menge Kompost oder gut verrotteten Dünger zu graben, vor allem, wenn Ihr Gartenboden hart oder verdichtet ist. Pastinaken in hartem Boden können brechen, wenn sie gezogen werden, oder sie können gekrümmt, gegabelt oder verzerrt sein, wenn sie versuchen, sich durch den Boden zu schieben.

Die folgenden Tipps zur Verbesserung der Pastinaken-Bodenbedingungen können auch helfen:

  • Wenn Sie Pastinakensamen pflanzen, pflanzen Sie sie auf die Oberfläche des Bodens, dann bedecken Sie sie leicht mit Sand oder Vermiculite. Dadurch wird verhindert, dass der Boden eine harte Kruste bildet.
  • Seien Sie sicher, Unkraut regelmäßig zu hacken, aber arbeiten Sie nie den Boden oder die Hacke, wenn der Boden nass ist. Hacke vorsichtig und sei vorsichtig, nicht zu tief zu hacken.
  • Wasser nach Bedarf, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Eine Mulchschicht, die nach der Keimung um die Pflanzen herum aufgetragen wird, hält den Boden bei steigenden Temperaturen feucht und kühl. Verringern Sie die Bewässerung, wenn sich die Ernte nähert, um ein Splittern zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Wenige Dinge erinnern an die Tropen wie eine Palme. Wachsende Palmen im Freien in nördlichen Klimazonen können aufgrund ihrer Frostunverträglichkeit herausfordernd sein, aber einige, wie Kohlpalme und chinesische Fächerpalmen, werden Temperaturen bis zu 15 Grad Fahrenheit (-9 Grad Celsius) überleben, wenn sie reif sind. War
Empfohlen
Wenn es um das Thema GVO-Saatgut geht, kann es sehr viel Verwirrung geben. Viele Fragen wie "Was sind GVO-Samen?" Oder "Kann ich GVO-Samen für meinen Garten kaufen?" Schwanken herum und lassen den Fragesteller mehr erfahren. Um besser zu verstehen, welches Saatgut GVO ist und was dies bedeutet, lesen Sie weiter, um mehr Informationen über GVO-Saatgut zu erhalten.
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Manchmal genannt Rose Grape, Philipinne Orchidee, Pink Lantern Pflanze oder Kronleuchter Baum, Medinilla magnifica ist kleine immergrüne Strauch stammt aus den Philippinen, wo es normalerweise wächst auf Bäumen in tropischen Wäldern. Medinilla wird jedoch seit Jahrhunderten als exotische Zimmerpflanze angebaut, die einst in Belgien von den Reichen und Edlen geschätzt wurde. Erf
Gemüseanbau in Containern ist eine gute Alternative, um sie in Beete im Boden zu pflanzen. Egal, ob Sie wenig Platz haben, wenig Boden haben oder nicht wollen oder nicht bis auf den Boden, Container können genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Kohl in Behältern anbaut. W
Kräuter sind witzige, einfach anzubauende Pflanzen, die für ihre kulinarischen und medizinischen Anwendungen gefeiert werden. Einer der weniger bekannten oder eher in einigen Regionen nicht verwendeten, ist die Eukalyptus-Krautpflanze, auch bekannt als Southernwood Artemisia. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Oregano ( Origanum vulgare ) ist ein pflegendes Kraut, das drinnen oder draußen im Garten angebaut werden kann. Da sie in heißen, trockenen Regionen beheimatet ist, ist die Oregano-Pflanze ideal für den Anbau in Gebieten, die anfällig für Trockenheit sind. Die