Was sind Epipactis Orchideen - Erfahren Sie mehr über Epipactis Orchideen in der Landschaft



Was sind Epipactis Orchideen? Epipactis helleborine, oft nur Helleborine genannt, ist eine wilde Orchidee, die nicht in Nordamerika beheimatet ist, aber hier Wurzeln geschlagen hat. Sie können in einer Vielzahl von Bedingungen und Umgebungen wachsen und sind in einigen Bereichen aggressiv und unfruchtbar. Sie können sie in Ihrem Garten anbauen, aber beachten Sie, dass Helleborine-Pflanzen die Tendenz haben, zu übernehmen.

Helleborine Pflanzeninformation

Helleborine ist eine Art der terrestrischen Orchidee, die in Europa heimisch ist. Als es in den 1800er Jahren in Nordamerika ankam, blühte es, und jetzt wächst es wild überall in den östlichen und zentralen US und Kanada, sowie in einigen Plätzen im Westen. Hellborine wird in Höfen, Gärten, auf Straßen, in Ritzen auf dem Bürgersteig, in Wäldern, an Flüssen und in Sümpfen wachsen.

Das Wurzelsystem von Helleborine ist groß und faserig, und das Bündel schießt Stängel hoch, die bis zu 1 Meter hoch sein können. Die Blüten blühen im Spätsommer oder frühen Herbst, wobei jeder Stamm 50 kleine Orchideenblüten hervorbringt. Jede Blume hat ein beutelförmiges Labellum und die Farben können von bläulich-violett bis rosa-rot oder grünlich-braun reichen.

Wachsende wilde Epipactis Orchideen

An einigen Stellen ist Helleborine zu einem unerwünschten Unkraut geworden, weil es unter verschiedenen Bedingungen so gut und aggressiv wächst. Epipactis Orchideen in der Landschaft sind für viele unerwünscht, aber das sind hübsche Blumen und wenn Sie das Wachstum kontrollieren können, sind sie eine nette Ergänzung.

Ein Vorteil des Wachsens dieser Orchideen ist, dass sie wartungsarm sind und ohne viel Sorgfalt gedeihen. Leichter Boden ist am besten, mit guter Drainage, aber Helleborine toleriert andere Arten von Boden. Sie sind besonders bei nassen Bedingungen zu Hause, entlang eines Teichrandes oder Baches. Volle Sonne ist ideal, und etwas Schatten ist akzeptabel, kann aber die Anzahl der Blüten reduzieren.

Denken Sie daran, dass sich Epipactis-Orchideen schnell vermehren können, zu großen Kolonien wachsen und invasiv werden. Sie wachsen leicht aus selbst kleinen Wurzelfragmenten im Boden, so dass ein Weg, die Population zu verwalten, darin besteht, sie in Töpfen wachsen zu lassen, die ins Bett gesunken sind. Wenn Sie sich entscheiden, einen Bereich von Helleborine zu räumen, stellen Sie sicher, dass Sie das Wurzelsystem vollständig entfernen, oder es wird wahrscheinlich wiederkommen.

HINWEIS : Bevor Sie etwas in Ihrem Garten pflanzen, ist es immer wichtig zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrem bestimmten Gebiet invasiv ist. Ihr lokales Erweiterungsbüro kann dabei helfen.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihre Umgebung Monate gefrorene Kälte oder die gleiche Zeit in sengenden Hitze beinhaltet, denken Sie vielleicht, dass Sie nie in der Lage sein werden, einen erfolgreichen Kräutergarten anzubauen. Die Antwort auf Ihr Problem ist ein Gewächshaus. Gewächshäuser bieten eine künstliche Umgebung, die perfekt für die Züchtung von zarten Pflanzen ist, und die Verwendung eines Gewächshauses für den Anbau von Kräutern kann Ihre Saison verlängern und die Vielfalt der Pflanzen erhöhen, die Sie anbauen. Erfahren Si
Empfohlen
Deer essen fast jede Art von Vegetation und während die Tiere sind elegant und schön zu betrachten, ist diese Eigenschaft ein Negativ für Gärtner. Eine der Pflanzen, die Hirsche zu denken scheinen, ist die süße Frühlingstulpe. Tulpen vor Hirschen zu schützen kann so schwer sein, wie wenn man einen Zweijährigen irgendwo hinbringt, den er nicht gehen möchte. Lassen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Immergrüne Bäume und Sträucher behalten ihre Blätter und bleiben das ganze Jahr über grün. Nicht alle Evergreens sind jedoch gleich. Durch die Unterscheidung von immergrünen Baumarten, wird es einfacher sein, einen zu finden, der zu Ihren speziellen Landschaftsbedürfnissen passt. Immerg
Die Natur überrascht an jeder Ecke, und der Gemüsefarn ist ein perfektes Beispiel dafür. Was ist ein Gemüsefarn? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Gemüsefarn? Die Gemüsefarn-Pflanze ( Diplazium esculentum ) ist eine Art, die in Ost- bis Südasien und Ozeanien gefunden und verwendet wird. Es is
Basilikum ist eines der beliebtesten Kräuter zum Wachsen, aber das bedeutet nicht, dass es keine Probleme mit Basilikumpflanzen gibt. Es gibt einige Basilikakrankheiten, die dazu führen können, dass Basilikumblätter braun oder gelb werden, Flecken haben oder sogar welken und abfallen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Krankheiten zu erfahren, die Probleme mit dem Anbau von Basilikum verursachen können. Geme
Weihnachtskaktus ist relativ einfach zu wachsen, wenn Sie also feststellen, dass Weihnachtskaktusblätter abfallen, sind Sie zu Recht verwirrt und besorgt über die Gesundheit Ihrer Pflanze. Es ist nicht immer leicht zu bestimmen, welche Ursachen Blätter von Weihnachtskaktus fallen lassen, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Wa
Probleme mit Tomatillos sind oft das Ergebnis einer schlechten Bestäubung. Wenn Ihre Tomatillos klein sind oder Sie leere Hülsen haben, haben wir die Lösung! Lesen Sie weiter, um Antworten für zu kleine Tomatillos zu finden. Gründe für kleine Tomatillo Fruit Es braucht mehrere Körnchen Pollen, um eine Tomatillo-Blume richtig zu bestäuben. Der Wi