Was sind Epipactis Orchideen - Erfahren Sie mehr über Epipactis Orchideen in der Landschaft



Was sind Epipactis Orchideen? Epipactis helleborine, oft nur Helleborine genannt, ist eine wilde Orchidee, die nicht in Nordamerika beheimatet ist, aber hier Wurzeln geschlagen hat. Sie können in einer Vielzahl von Bedingungen und Umgebungen wachsen und sind in einigen Bereichen aggressiv und unfruchtbar. Sie können sie in Ihrem Garten anbauen, aber beachten Sie, dass Helleborine-Pflanzen die Tendenz haben, zu übernehmen.

Helleborine Pflanzeninformation

Helleborine ist eine Art der terrestrischen Orchidee, die in Europa heimisch ist. Als es in den 1800er Jahren in Nordamerika ankam, blühte es, und jetzt wächst es wild überall in den östlichen und zentralen US und Kanada, sowie in einigen Plätzen im Westen. Hellborine wird in Höfen, Gärten, auf Straßen, in Ritzen auf dem Bürgersteig, in Wäldern, an Flüssen und in Sümpfen wachsen.

Das Wurzelsystem von Helleborine ist groß und faserig, und das Bündel schießt Stängel hoch, die bis zu 1 Meter hoch sein können. Die Blüten blühen im Spätsommer oder frühen Herbst, wobei jeder Stamm 50 kleine Orchideenblüten hervorbringt. Jede Blume hat ein beutelförmiges Labellum und die Farben können von bläulich-violett bis rosa-rot oder grünlich-braun reichen.

Wachsende wilde Epipactis Orchideen

An einigen Stellen ist Helleborine zu einem unerwünschten Unkraut geworden, weil es unter verschiedenen Bedingungen so gut und aggressiv wächst. Epipactis Orchideen in der Landschaft sind für viele unerwünscht, aber das sind hübsche Blumen und wenn Sie das Wachstum kontrollieren können, sind sie eine nette Ergänzung.

Ein Vorteil des Wachsens dieser Orchideen ist, dass sie wartungsarm sind und ohne viel Sorgfalt gedeihen. Leichter Boden ist am besten, mit guter Drainage, aber Helleborine toleriert andere Arten von Boden. Sie sind besonders bei nassen Bedingungen zu Hause, entlang eines Teichrandes oder Baches. Volle Sonne ist ideal, und etwas Schatten ist akzeptabel, kann aber die Anzahl der Blüten reduzieren.

Denken Sie daran, dass sich Epipactis-Orchideen schnell vermehren können, zu großen Kolonien wachsen und invasiv werden. Sie wachsen leicht aus selbst kleinen Wurzelfragmenten im Boden, so dass ein Weg, die Population zu verwalten, darin besteht, sie in Töpfen wachsen zu lassen, die ins Bett gesunken sind. Wenn Sie sich entscheiden, einen Bereich von Helleborine zu räumen, stellen Sie sicher, dass Sie das Wurzelsystem vollständig entfernen, oder es wird wahrscheinlich wiederkommen.

HINWEIS : Bevor Sie etwas in Ihrem Garten pflanzen, ist es immer wichtig zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrem bestimmten Gebiet invasiv ist. Ihr lokales Erweiterungsbüro kann dabei helfen.

Vorherige Artikel:
Der Anbau von Weintrauben ist eine wunderbare Möglichkeit, frisches Obst in Ihr Zuhause zu bringen oder Ihren eigenen Bedarf an Wein zu decken. Was auch immer Ihre Motivation ist, das Ziel ist es, eine große Ernte von Trauben zu bekommen und der beste Weg dies zu gewährleisten, ist das Lernen, Trauben zu düngen. St
Empfohlen
Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Ananas-Pflanze gemacht? Ich meine, wenn Sie nicht in Hawaii leben, sind die Chancen gut, dass Ihre Erfahrung mit dieser tropischen Frucht darauf beschränkt ist, sie vom lokalen Supermarkt zu kaufen. Zum Beispiel, wie oft trägt Ananas Früchte? Haben Ananas mehr als einmal Obst? We
Wenn Sie Ihrer Kamelie die richtige Düngermenge zur richtigen Zeit geben, macht das den Unterschied zwischen einem Strauch, der gedeiht, und einem, der nur überlebt. Befolgen Sie die Kameliendünger Tipps und Informationen in diesem Artikel, um die besten Kamelien auf dem Block wachsen. Wann man Kamelien befruchtet Die beste Zeit, Kamelien zu befruchten, ist im Frühling, nachdem die Blumen verblassen. Be
Tulpen sind eine knifflige Blume. Während sie in vielen Teilen des Landes anmutig und schön sind, wenn sie blühen, können Tulpen nur ein oder zwei Jahre dauern, bevor sie aufhören zu blühen. Das kann dazu führen, dass sich ein Gärtner fragt: "Warum blühen meine Tulpen für mehrere Jahre und gehen dann weg?" Od
Spargelanbau ist eine langfristige Investition. Es kann mehrere Jahre dauern, bis ein Spargelfeld genug ist, um eine bedeutende essbare Ernte zu produzieren. Sobald es sich durchsetzt, sollte es jedoch zuverlässig und zuverlässig in jedem Frühjahr für viele Jahre und Jahre produzieren. Deshalb kann es besonders verheerend sein, wenn ein Spargelbeet Schädlingen zum Opfer fällt. Eine
Anthurium ist eine beliebte tropische Zierpflanze. Seine breite, bunte Spatha ist das hervorstechende Merkmal dieser Pflanze und sie sind leicht zu pflegen und benötigen nur minimale Pflege. Anthuriumschädlinge sind jedoch ein ständiges Problem, insbesondere wenn die Pflanzen im Freien wachsen. Mealybugs, Blattläuse, Thripse, Schuppen und Spinnmilben sind alle üblichen Schädlinge, die auf Indoor-und tropischen Pflanzen gefunden werden können. Die S
Nordamerika war der Gastgeber für diese wichtige Prärie-Pflanze; Prärie-Klee-Pflanzen sind in diesem Gebiet beheimatet und lebenswichtige Nahrungs- und medizinische Quellen für Menschen und Tiere. Klee Pflanzen fixieren Stickstoff im Boden. Purple Prärie Klee in Gärten hilft, diesen wichtigen Makronährstoff zurück in den Boden hinzuzufügen. Wachsen