Blueberry Knospe Milbenschaden - How To Control Blueberry Bud Milben



Reich an Antioxidantien und Vitamin C, werden Blaubeeren als eines der "Super-Lebensmittel" angepriesen. Die Verkäufe für Blaubeeren und andere Beeren haben exponentiell zugenommen, genau wie die Preise. Dies hat dazu geführt, dass viele Gärtner ihre eigenen Blaubeeren anbauen. Während es sich mehr als lohnt, eigene Beeren anzubauen, ist der Anbau von Blaubeeren nicht ohne Fehler. Unter den Katastrophen, die Ihre Beere Pflanzen treffen könnte, ist Blaubeer-Knospe Milbenschäden. Was sind Blaubeer-Knospenmilben und wie können Sie Blaubeer-Knospenmilben kontrollieren?

Was sind Blueberry Bud Milben?

Blaubeer-Knospenmilben ( Acalitus vaccinii ) sind winzige Arthropoden, die in den Fruchtknospen von Heidelbeeren und Blaubeeren leben und ernähren.

Diese winzigen Kreaturen können durch den größten Teil des östlichen Nordamerikas gefunden werden, der sich von den Ozeanprovinzen Kanadas bis nach Südflorida und nach Texas erstreckt. Milde Winter in den südlichen Gebieten seiner Reichweite führen zu den schwersten Befall.

Identifizieren von Blueberry Bud Milben

Blueberry Bud Milben sind weiß und nur etwa 1/125 Zoll lang. Da sie so winzig sind, wie geht man bei der Identifizierung von Blaubeer-Knospenmilben vor? Nun ja, Sie würden ein Mikroskop brauchen, das es als einen weichen Gliederfüßer mit zwei Paar Stummelbeinen in der Nähe seines vorderen Endes zeigen würde; andere Milben haben vier Beinpaare. Die Milbe ist spindelförmig, sackartig und kann sich mit nur zwei Beinen kaum bewegen.

In extremen Fällen von Blaubeer-Knospen Milbenbefall, werden Sie sicherlich nicht ein Mikroskop brauchen, um Blaubeer-Knospenmilbenschäden zu sehen. Diese Milben ernähren sich von Knospenschuppen und Blatt- und Blütenteilen in der Knospe. Der resultierende Schaden tritt innerhalb von zwei Wochen nach dem Befall als rote Blasen auf. Fortgesetzte Fütterung durch die Milben kann schließlich die gesamte Knospe töten.

Als Folge dieses Schadens wird natürlich Obst betroffen sein. Beeren werden unförmig und unförmig oft von den charakteristischen roten Blasen von Blaubeer-Knospenmilbenschaden begleitet. Große Milbenpopulationen können die meisten, wenn nicht sogar alle Beeren dezimieren.

Wie man Blaubeer-Bud Milben steuert

Das Lernen über den Lebenszyklus der Milben macht die Kontrolle der Blaubeer-Knospenmilben leichter zugänglich und verständlich. Zunächst einmal verbringen Milben den größten Teil ihres Lebens in den Fruchtknospen. Eier werden in die Knospenschuppen gelegt, worauf die Nymphen schlüpfen und anfangen zu essen. Innerhalb von 15 Tagen erreichen Milben die Geschlechtsreife.

Wenn sich die Federknospen öffnen, verlassen die Milben ihre Überwinterungsstellen und wandern den Stamm zur Basis der jungen Triebe hinauf, um sie zu ernähren und schließlich zu zeugen. Wenn die Bevölkerung wächst, bewegen sich die Milben weiter in die Mitte der Knospe. Im Spätsommer sind Milben tief in befallenen Knospen verwurzelt. Im Herbst und Winter gibt es weiterhin Fütterung, Eiablage und Koloniewachstum, Höhepunkt im Dezember oder Januar. Milde Winter tendieren dazu, das Bevölkerungswachstum anzukurbeln, gefolgt von den stärksten Knospenschäden im Frühjahr.

Genau wie die meisten Organismen haben Bud Milben mehrere natürliche Feinde. Es wurde gezeigt, dass ein Pilzparasit und mehrere Arten von Raubmilben sich von Blaubeer-Knospenmilben ernähren. Leider haben sie sich nicht als sehr wirksam bei der Kontrolle der Blaubeer-Knospenmilbe erwiesen.

Sobald der Nachweis von Blaubeer-Knospenmilben festgestellt wurde, kann die Anwendung eines zugelassenen Mitizids im Abstand von einem Monat unmittelbar nach der Ernte eine ausreichende Kontrolle der Milbe ergeben. Tragen Sie das Spray so früh wie möglich auf, bevor die Milben zu tief in die Knospen eindringen und das Gewebe zerstören, das die Frucht des darauf folgenden Jahres bildet.

Auch wenn keine Sorten gegen Knollenmilben völlig immun sind, scheinen bestimmte Sorten anfälliger zu sein. Diejenigen, die früh in der Saison reifen und Knospen Ende Juni bilden, sind anfälliger für Befall. So ist V. ashei, eine spät reifende Art, weniger wahrscheinlich stark befallen als, sagen wir, die Hochblüte der frühen Jahreszeit, V. coymbosum . Suchen Sie nach Blaubeersorten, die später in der Saison reifen, um die Häufigkeit von Blaubeer-Knospenmilben einzudämmen.

Schließlich kann das Ausschneiden von alten Stöcken helfen, die Knospenmilbenpopulation in reifen Anpflanzungen zu reduzieren.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Indoor-Panda-Pflanze ist eine robuste Sukkulente, die eine interessante Ergänzung zu den Zimmerpflanzen macht, die Sie drinnen wachsen. Oft ein Liebling der Kinder, sind wachsende Kalanchoe-Panda-Pflanzen ein gutes Exemplar, um in einem Kinderzimmer als Teil des Dekors zu finden.
Empfohlen
Auch bekannt als Transvaal Margeriten oder Gerber Margeriten, sind Gerbera Margeriten mit auffälligen, langanhaltenden Blüten, kurzen Stielen und eindrucksvollem, hellgrünem Laub auffällig. Gerbera Daisies sind relativ einfach im Freien zu wachsen, aber wachsende Gerbera Gänseblümchen drinnen können schwierig sein. Die P
Abgesehen von Herbstlaub signalisieren gelbe Blätter an einem Baum im Allgemeinen keine Gesundheit und Vitalität. Der blühende Hartriegel ( Cornus Florida ) ist keine Ausnahme. Wenn Sie sehen, dass Ihre Hartriegelblätter während der Vegetationsperiode gelb werden, leidet der Baum wahrscheinlich an einem Schädling, einer Krankheit oder einem Mangel. Lese
Normalerweise können Sie Lindenbäume ohne viel Mühe wachsen. Linden bevorzugen Böden mit guter Drainage. Sie tolerieren keine Überschwemmungen und Sie müssen sicherstellen, dass die Böden für Linden geeignet sind oder Sie Probleme mit Linden haben. Achten Sie darauf, wenn Sie Lindenbäume pflanzen, die Sie auf der Südseite Ihres Hauses pflanzen. Dies hil
Wachsende Tomaten und Sonnenschein gehen Hand in Hand. Ohne genügend Sonne kann eine Tomatenpflanze keine Früchte produzieren. Sie fragen sich vielleicht, wie viel Sonne Tomatenpflanzen brauchen und bekommt mein Garten genug Sonne für Tomaten? Dies sind wichtige Fragen, die Sie beantworten sollten, wenn Sie dieses beliebte Gartengemüse anbauen. Sc
Die Jalapeno-Pfefferpflanze gehört zur Familie der Paprikaschoten und teilt sich mit anderen feurig-scharfen Sorten wie Tabak, Cayenne und Kirsche. Jalapenos sind der einzige Pfeffer, der nicht vollständig ausreifen und die Farbe wechseln darf, bevor er gepflückt wird. Wachsende Jalapeno-Paprika ist nicht schwierig, wenn Sie Pflanzen mit guten Böden, viel Sonnenlicht und reichlich Wasser versorgen. Wi
Wenn Sie auf der Suche nach einer einzigartigen kleinen Blume sind, um Ihre Gartengesellschaft bis zum Ende der Saison zu halten, versuchen Sie Nerine Lilien. Diese südafrikanischen Ureinwohner stammen aus Zwiebeln und produzieren Blüten mit lockigen Blütenblättern in rosa Farbtönen oder manchmal weiß, rot und orange. Stan