Angelina Sedum Plants: Pflege von Sedum 'Angelina' Kultivaren



Sind Sie auf der Suche nach einem wartungsarmen Bodendecker für ein sandiges Bett oder einen felsigen Hang? Oder vielleicht möchten Sie eine unnachgiebige Steinmauer erweichen, indem Sie hellfarbige, flachwurzelnde Stauden in die Spalten und Spalten einlegen. Sedum 'Angelina' Sorten sind ausgezeichnete Sukkulenten für solche Orte. Lesen Sie weiter diesen Artikel für Tipps zum Anbau von Angelina Fetthenne.

Über Sedum 'Angelina' Pflanzen

Sedum 'Angelina' Kultivare sind wissenschaftlich bekannt als Sedum reflexum oder Sedum rupestre . Sie sind in felsigen, gebirgigen Hängen in Europa und Asien beheimatet und in den US-Klimazonen 3-11 winterhart. Auch allgemein Angelina Fetthenne oder Angelina Stein-Orpine genannt, sind Angelina Sedum Pflanzen niedrig wachsende, streuende Pflanzen, die nur etwa 3-6 Zoll (8-15 cm) groß werden, sondern können bis zu 2-3 Fuß (61-91 cm .) breit. Sie haben kleine, flache Wurzeln, und wenn sie sich ausbreiten, bilden sie kleine Wurzeln aus seitlichen Stängeln, die die kleinen Spalten im felsigen Gelände durchdringen und die Pflanze verankern.

Sedum 'Angelina' Sorten sind bekannt für ihre bunte Kartusche zu gelben, nadelähnlichen Blättern. Dieses Laub ist in wärmeren Klimazonen immergrün, aber in kühleren Klimazonen verfärbt sich das Laub im Herbst und Winter orange bis weinrot. Obwohl sie hauptsächlich wegen ihrer Laubfarbe und -struktur angebaut werden, produzieren Angelina sedum Pflanzen im mittleren bis späten Sommer gelbe, sternförmige Blüten.

Wachsende Angelina Stonecrop im Garten

Angelina sedum Pflanzen wachsen in voller Sonne bis halbschattig; zu viel Schatten kann jedoch dazu führen, dass sie ihre helle gelbliche Laubfarbe verlieren. Sie werden in fast jedem gut entwässernden Boden wachsen, gedeihen aber am besten in sandigen oder kiesigen Böden mit geringen Nährstoffen. Angelina-Kultivare können keine schweren Lehm- oder Wasserstellen tolerieren.

An der richtigen Stelle werden Angelina sedum Pflanzen naturalisieren. Um schnell einen Standort mit dieser farbenfrohen, wartungsarmen Bodendecker zu füllen, wird empfohlen, dass die Pflanzen 30 cm voneinander entfernt sind.

Wie andere Sedum Pflanzen, wird es, sobald es etabliert ist, dürreresistent, was Angelina hervorragend für die Verwendung in xeriscaped Betten, Steingärten, sandigen Standorten, Bränden oder über Steinmauern oder Containern verschüttet werden kann. Containergewachsene Pflanzen müssen jedoch regelmäßig gegossen werden.

Kaninchen und Hirsche stören selten Angelina sedum Pflanzen. Abgesehen von regelmäßigen Wassergaben, wie sie sich etablieren, gibt es für Angelina praktisch keine andere erforderliche Pflanzenpflege.

Pflanzen können alle paar Jahre geteilt werden. Neue Sedum-Pflanzen können vermehrt werden, indem man einfach einige Stecklinge abschneidet und sie dort platziert, wo sie wachsen sollen. Das Schneiden kann auch in Schalen oder Töpfen erfolgen, die mit sandigem Boden gefüllt sind.

Vorherige Artikel:
Okay, du hast die Blumenerde gekauft und gerade einen prächtigen Ficusbaum gepflanzt. Bei genauem Hinsehen fällt auf, dass winzige Styroporkugeln im Vergussmedium zu sein scheinen. Wenn Sie von Perlit gehört haben, werden Sie sich fragen, ob die kleinen Kugeln Perlit sind und wenn ja, was ist Perlit und / oder die Verwendung von Perlit-Blumenerde? P
Empfohlen
Das Pflanzen von kaltblütigen Pflanzen scheint das perfekte Rezept für den Erfolg Ihrer Landschaft zu sein, aber selbst diese treuen Pflanzen können an der Kälte sterben, wenn die Umstände stimmen. Der Wintertod von Pflanzen ist kein ungewöhnliches Problem, aber wenn Sie die Gründe verstehen, warum eine Pflanze bei eisigen Temperaturen stirbt, werden Sie besser darauf vorbereitet sein, Ihre Pflanzen durch Eis und Schnee zu transportieren. Warum
Jäten macht keinen Spaß. Der seltene glückliche Gärtner kann darin einen zen-ähnlichen Frieden finden, aber für den Rest von uns ist es ein echter Schmerz. Es gibt keine Möglichkeit, Unkrautjäten schmerzfrei zu machen, aber es kann erträglich gemacht werden, besonders wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben. Lesen S
Hopfen sind herrliche, schnellwüchsige Stauden, die vor allem zum Aromatisieren von Bier verwendet werden. Die meiste Produktion wird in feuchten, gemäßigten Regionen gemacht, was es schwierig macht, Hopfenpflanzen für Zone 9 zu finden. Hopfen braucht normalerweise volle Sonne, um die Zapfen oder Blüten zu produzieren, die auf diesen riesigen Reben geerntet werden. Hop
Die Sagopalme ( Cycas revoluta ) ist nicht wirklich eine Palme. Aber es sieht wie eins aus. Diese tropisch aussehende Pflanze stammt aus dem Fernen Osten. Es erreicht 6 'in der Höhe und kann 6-8' breit verbreiten. Es hat einen geraden oder leicht gebogenen, schmalen braunen Stamm, der mit einer Krone aus palmenähnlichen, farnartigen Wedeln gekrönt ist. D
Oft als Mini-Engelstrompete oder violette Röhrenblume bekannt, ist Iochroma eine schillernde Pflanze, die im Sommer und frühen Herbst Trauben mit intensiv violetten, röhrenförmigen Blüten bildet. Diese schnell wachsende Pflanze ist eigentlich ein Mitglied der Tomatenfamilie und ist ein entfernter Cousin von Brugmansia, ein weiterer absoluter Wahnsinn. Wen
Palmen tauchen nicht nur in Hollywood auf. Verschiedene Sorten können in den Vereinigten Staaten angebaut werden, sogar an Orten, an denen Schnee ein regelmäßiger Winter ist. Schnee und Frost sind nicht gerade ein Palmenmilieu. Welchen Winterschutz müssen Sie also für Palmen bieten? Winter-Palme-Sorgfalt Frost und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schädigen das Gewebe von Pflanzen, schwächen sie im Allgemeinen und machen sie anfällig für Krankheiten. Vor all