Ponderosa Pine Plant Guide: Erfahren Sie mehr über Ponderosa Kiefern und ihre Pflege



Die Ponderosa Kiefer ( Pinus ponderosa ) ist ein Monsterbaum, der in der natürlichen Aussicht leicht erkennbar ist. Dieser immergrüne Baum kann bis zu 165 Fuß hoch werden und hat einen aufrechten geraden Stamm, der von einer relativ kleinen Krone gekrönt wird. Die majestätischen Kiefern sind in Nordamerika heimisch und in den Vereinigten Staaten in gebirgigem Gelände und Hochplateaus verbreitet.

Leider müssen Ponderosa-Kiefern ihre wirtschaftliche Bedeutung als Holzquelle erwähnen, doch stehen die Überreste dieser schnell wachsenden Riesen des Waldes still. Wenn Sie einen in die heimische Landschaft pflanzen, wird das Ihrem Garten eine Dimension verleihen und Generationen von Düften und immergrüner Schönheit bieten.

Über Ponderosa Pines

Ponderosa-Kiefern wachsen in hohen Lagen, wo sie Wind, starkem Schnee und sengenden Sonnenstrahlen ausgesetzt sind. Sie produzieren eine massive Pfahlwurzel, die dem Baum hilft, seine extreme Höhe zu verankern und tief in die Erde einzudringen, um Wasser und Nährstoffe aufzunehmen.

Eine interessante Tatsache über Ponderosa Kiefern ist die Anzahl der Jahre bis zur Reife. Die Bäume reifen erst im Alter von 300 bis 400 Jahren. Einer der wichtigsten Ponderosa Kiefer Tipps für den Hausgärtner ist der Platz für diesen erstaunlichen Baum benötigt. Stämme wachsen 42 Zoll breit und die zukünftige Höhe des Baumes könnte Stromleitungen und Hauseigentümeransichten gefährden. Berücksichtigen Sie diese Fakten, wenn Sie einen jungen Baum installieren.

Ponderosa Pine Information für reife Bäume

Diese mehrjährigen immergrünen Bäume haben nadelartige Blätter, die in Bündel von zwei oder drei gruppiert sind. Die Rinde ist gräulich schwarz und schuppig, wenn Bäume jung sind, aber wenn sie reifen, altern die Rinden zu einem gelben Braun. Die reifen Bäume werden wegen dieser Eigenschaft gelbe Kiefern genannt. Die ältere Rinde wird bis zu 4 cm dick und zerbricht in große Platten an der Oberfläche des Stammes.

Wenn Sie das Glück haben, eine in Ihrer Landschaft zu haben, brauchen Sie wenig Pflege, aber Sie müssen auf Schädlinge und Krankheit aufpassen und einen lizenzierten Baumpfleger für Hilfe auf diesen großen Schönheiten kontaktieren. Die Pflege von Ponderosa-Kiefern in der Heimat erfordert in der Regel professionelle Hilfe aufgrund ihrer Größe und der physischen Schwierigkeit, das obere Stockwerk zu erreichen und Probleme im Baum zu beurteilen.

Ponderosa Kieferpflanzenführer

Der Aufbau einer guten Struktur und eines Gerüsts ist wichtig, wenn man sich bei der Installation um Ponderosa-Kiefern kümmert. Junge Bäume profitieren vom leichten Beschneiden, um ausgewogene Äste zu bilden und einen kräftigen zentralen Stamm oder Stamm zu gewährleisten.

Neu gepflanzte Ponderosa-Kiefer-Anbauspitzen umfassen die Bereitstellung von Ergänzungswasser für das erste Jahr, das einen Einsatz oder andere Unterstützung und Düngung mit einem phosphorreichen Nahrungsmittel bietet, um das Wurzelwachstum zu fördern. Pflanzen Sie diese Pflanzen in feuchtem, gut durchlässigem Boden in voller Sonne in USDA-Klimazonen 3 bis 7.

Kein Ponderosa Kieferpflanzenführer wäre vollständig, ohne Schutz vor Nagern, Hirschen und anderen Schädlingen zu erwähnen. Legen Sie ein Halsband um junge Bäume, um sie vor Knabberschäden zu schützen.

Vorherige Artikel:
Afrikanische Hosta-Pflanzen, die auch Afrikanische Falschhostas oder kleine weiße Soldaten genannt werden, ähneln in gewisser Weise echten Hostas. Sie haben ähnliche Blätter, aber mit Flecken auf den Blättern, die Betten und Gärten ein neues Element hinzufügen. Wachsen Sie diese warmen Wetter Pflanzen für eine einzigartige neue Gartenfunktion. Über a
Empfohlen
Tomaten sind das beliebteste Gemüse im heimischen Garten. Einer der Gründe ist, dass sie relativ einfach zu wachsen sind. Aber das bedeutet nicht, dass sie ohne Sorge wachsen. Einer der wichtigsten Aspekte ihrer Pflege ist es zu wissen, wie viel Wasser Tomatenpflanzen brauchen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Tomaten richtig gießt. T
Wachsende Petersilie drinnen auf einer sonnigen Fensterbank ist sowohl dekorativ als auch praktisch. Curly Arten haben Spitzen, frilly Laub, das in jeder Einstellung gut aussieht und Flachblatt-Sorten sind für ihren Geschmack geschätzt. Zu lernen, wie man Petersilie zuhause anbaut, ist überhaupt nicht kompliziert, und Petersilienpflege ist auch nicht drin. P
Mein Geburtstag steht bevor und als meine Mutter mich fragte, was ich wollte, sagte ich Gartenschere. Sie sagte, du meinst Baumscheren. Nee. Ich meine Schere, für den Garten. Es gibt viele Anwendungen für Gartenschere vs. Baumschere. Wofür werden Gartenscheren verwendet? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man eine Schere im Garten benutzt. W
Astilbe ist eine hervorragende Schatten Staude mit viel Charme von seiner Spitzen Laub bis zu seinen flaumigen Blütenköpfen. Astilbes werden aus Wurzeln gepflanzt, die wie Kartoffeln aus den Augen sprießen. Weil sie aus diesen Wurzelstrukturen wachsen, ist es einfach, diese Pflanzen zu teilen und zu vermehren. D
Jeder begeisterte Gärtner hat sein oder ihr liebstes Gartenwerkzeug. Es könnte etwas sein, das sie selbst gemacht haben, um einen bestimmten Job anzugehen, oder wurden weitergegeben oder sind neu und verbessert. Meins ist das Hori Hori Gartenmesser. Gartenmesser verwendet sind viele und unzählige. L
Anthracnose ist eine zerstörerische Pilzkrankheit, die bei Kürbisgewächsen, insbesondere bei Wassermelonen, ernsthafte Probleme verursachen kann. Wenn es außer Kontrolle gerät, kann die Krankheit sehr schädlich sein und zum Verlust von Früchten oder sogar zum Tod der Rebe führen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bekämpfung von Wassermelonen-Anthraknose zu erfahren. Wasserme