Jährliche Lobelia Pflanze: Wie man Lobelia wächst



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Lobelia-Pflanze ( Lobelia spp.) Ist ein attraktives einjähriges Kraut mit vielen Sorten. Einige davon umfassen sogar zweijährige Arten. Lobelia ist eine einfach anzubauende, sorglose Pflanze, die kühles Wetter genießt. Dieser Sommerblüher wird weiterhin Blumen bis zum ersten Frost produzieren. Wachsende Lobelie ist eine Bereicherung für den Garten.

Arten und Anwendungen von Lobelia Pflanzen

Während es viele Arten von Lobelia-Pflanzen gibt, werden nur wenige im Hausgarten gesehen - L. inflata (indischer Tabak), L. cardinalis (Kardinalblume) und L. siphilitica . Interessant genug, der Name des indischen Tabaks, der von der Tatsache abgeleitet wird, dass amerikanische Ureinwohner Lobeliaanlage einmal rauchten, um Asthma zu behandeln. Auch bekannt als Pukeweed, Ärzte verschrieben einmal die Pflanze, um Erbrechen zu induzieren.

Obwohl die meisten Sorten kompakt sind, nur 3 bis 5 Zoll groß wachsen, werden andere bis zu 3 Fuß wachsen. Farben sind auch variabel, mit weißen, rosa, roten und blauen Arten zur Verfügung. Violett-Blau ist jedoch wahrscheinlich einer der am häufigsten gesehenen. Diese Pflanzen eignen sich hervorragend als Ergänzung zu Grenzen, entlang von Bächen oder Teichen, als Bodendecker oder in Containern, insbesondere in Hängekörben.

Wachsende Lobelia-Pflanze

Jährliche Lobelien werden fast überall wachsen. Lobelia Samen können direkt im Garten oder drinnen für die spätere Umpflanzung ausgesät werden. Diese Pflanzen benötigen typischerweise einen Bereich mit voller Sonne, tolerieren jedoch teilweise Schatten. Sie bevorzugen auch feuchten, reichen Boden. Beginnen Sie etwa 10 bis 12 Wochen vor dem letzten Frost in Ihrer Region. Verteilen Sie die winzigen Samen direkt auf der Erde und gießen Sie sie gründlich. Legen Sie sie in einen warmen, gut beleuchteten Bereich.

Die Sämlinge sollten innerhalb einer Woche oder zwei auftauchen, zu welcher Zeit Sie anfangen können, sie auszudünnen. Nachdem alle Frostgefahr verschwunden ist und die Pflanzen mindestens 2 bis 3 cm groß sind, verpflanzen Sie sie in den Gartenabstand von etwa 4 bis 6 cm.

Pflege von Lobelien Pflanzen

Einmal etabliert, benötigt die Lobelia-Pflanze nur wenig Pflege. Während der heißen, trockenen Perioden erfordert die Pflege von Lobelien, dass die Pflanze häufig gegossen wird, insbesondere jedoch in Behältern. Ein Allzweck-Flüssigdünger kann einmal monatlich oder alle vier bis sechs Wochen verabreicht werden, falls gewünscht.

Lobelia sollte Ihren Garten mit schönen Blüten im Hochsommer erfreuen, bis zum ersten Frost. Obwohl nicht notwendig, können Sie Lobelien Pflanzen toten Kopf, um ein gepflegtes Aussehen zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Es macht Sinn, dass Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern sollten. Denn Pflanzen wandeln das austretende Kohlendioxid in den Sauerstoff um, den wir einatmen. Es geht aber weit darüber hinaus. Die NASA (die einen guten Grund hat, sich um die Luftqualität in geschlossenen Räumen zu kümmern) hat eine Studie über die Verbesserung der Luftqualität durch Pflanzen durchgeführt. Die St
Empfohlen
Bodenbedeckungen sind ein wesentliches Element in einigen Gärten. Sie helfen, die Bodenerosion zu bekämpfen, sie bieten Schutz für Wildtiere und füllen ansonsten unappetitliche Bereiche mit Leben und Farbe. Immergrüne Bodendecker-Pflanzen sind besonders schön, weil sie das Leben und die Farbe das ganze Jahr über erhalten. Lesen
Petersilie ist mehr als eine frilly Garnierung. Es ist mit den meisten Nahrungsmitteln gut verträglich, reich an Vitamin A und C und eine wichtige Quelle für Kalzium und Eisen - all dies macht es zu einem Muss im Kräutergarten. Die meisten von uns kaufen unsere Kräuterstarts, aber kann Petersilie aus Samen angebaut werden? We
Pfeffer, besonders Chilischoten, nehmen in vielen Gärten einen besonderen Platz ein. Diese lebendigen und köstlichen Gemüse machen Spaß zu wachsen und können auch dekorativ sein. Nur weil Sie keinen Garten haben, um Paprika anzubauen, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht anbauen können. Wachsende Paprika in Pflanzgefäßen ist einfach. Plus,
Upside-Down-Pflanzsysteme sind ein innovativer Ansatz für die Gartenarbeit. Diese Systeme, einschließlich der bekannten Topsy-Turvy-Pflanzgefäße, sind vorteilhaft für Menschen mit begrenzten Gartenflächen. Aber was ist mit Gießen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie und wann die Behälterpflanzen richtig auf den Kopf gestellt werden. Wasser
Die Erdbeeren, die wir heute kennen, sind nicht wie die unserer Vorfahren. Sie aßen Fragaria vesca , allgemein als alpine oder Walderdbeere bezeichnet. Was sind alpine Erdbeeren? In Europa und Asien beheimatet, wachsen in Nordamerika immer noch Sorten von alpinen Erdbeeren, sowohl auf natürlichem Wege als auch als eingeführte Art. D
Baumklammerpilz ist der Fruchtkörper bestimmter Pilze, die das Holz lebender Bäume befallen. Sie gehören zur Familie der Pilze und werden seit Jahrhunderten in der Volksmedizin verwendet. Klammerpilzinfo sagt uns, dass ihre harten holzigen Körper zu Pulver gemahlen und in Tees verwendet wurden. Im Gegensatz zu vielen ihrer Pilz-Cousins ​​sind die meisten ungenießbar und von den wenigen, die gegessen werden können, sind die meisten giftig. Jeder, d