Spotted Wilt Of Potatoes: Was ist Kartoffel Spotted Wilt Virus



Nachtschattengewächse sind oft das Opfer von Tomatenfleckenwelke. Kartoffeln und Tomaten sind zwei der am stärksten von dem Virus getroffenen. Bei Kartoffelfleckenkrankheit kann das Virus nicht nur die Ernte ruinieren, sondern kann auch durch Samen an nachfolgende Generationen weitergegeben werden. Kartoffeln mit fleckiger Welke produzieren Knollen, die verkümmert und schlecht geformt sind. Die Bekämpfung der Krankheit erfordert ein sorgfältiges Landmanagement und die Verwendung von resistenten Sorten.

Über Potato Spotted Wilt

Spotted Welke auf Kartoffelpflanzen wird oft fälschlicherweise für die frühe Knollenfäule gehalten, ein weiteres häufiges Leiden in der Familie der Solanaceae Pflanzen. Die oberen Blätter sind zuerst betroffen. Die Krankheit breitet sich durch infizierte Samen, Insekten und Unkrautwirte aus, besonders in der Nachtschattengewächse.

Tomato spotted wilt virus (TPWV) wurde erstmals um 1919 in Australien beschrieben. Es ist jetzt in fast jeder Region der Welt, mit Ausnahme von sehr kalten Klimata. Der Schuldige und Anstifter der Krankheit ist ein kleines Insekt, das westliche Thrip genannt wird. Lassen Sie sich von der Richtungsbeschreibung nicht täuschen, dieser kleine Schädling kommt in den meisten Zonen herum.

In Gewächshaussituationen sind aufgrund des Vorhandenseins der Thrips schwere Ernteverluste aufgetreten. Das Virus wird während der Fütterung des Insekts übertragen. Die Thripse ernähren sich auch von gewöhnlichen Unkräutern wie denen der Vogelmiere-, Portulaks-, Klee- und Hülsenfruchtfamilien. Diese Pflanzen beherbergen und überwintern fleckige Kartoffelwelke.

Symptome von Kartoffeln mit Spotted Wilt

Das Virus verursacht dunkle tote Flecken auf den oberen Blättern. Diese sind ringförmig und braun bis schwarz mit trockenen Rändern, die durch grünes Gewebe getrennt sind. Blätter und einige Stängel von Pflanzen mit schwerer Kartoffelfleckwelke sterben ab.

Wenn die Keimknolle anfangs erkrankt ist, wird die Pflanze mit einer Rosettenform fehlgeformt und verkümmert. In Pflanzen, die Knollen bilden, sind diese verzerrt und können schwarze, korkige Flecken haben. Knollen können keine äußeren Symptome zeigen, bis sie eingeschnitten sind.

Der Tripping-Fütterungsschaden verursacht auch einen Zusammenbruch der Pflanzenzelle, verformte Stängel und Blätter und silbrige Flecken auf den Blättern. Eine wirksame Kontrolle der Thripse kann aufgrund ihres ungewöhnlichen und schnellen Lebenszyklus schwierig sein.

Spotted Wilt auf Kartoffel kontrollieren

Verwenden Sie organische Insektizide, die zur Bekämpfung von Thripsen empfohlen werden. Einige Pyrethrin-basierte Formeln sind sehr wirksam gegen die Schädlinge. Sticky Cards sind auch nützlich, um die Bevölkerung niedrig zu halten.

Die Bekämpfung von Unkräutern, insbesondere von breitblättrigen Unkräutern und solchen der Nachtschattengewächse, kann dazu beitragen, die Ausbreitung der Krankheit zu reduzieren.

In einer Kultursituation sollten alle Pflanzen, die symptomatisch sind, entfernt und zerstört werden. Verwenden Sie zertifiziertes Saatgut, das TPWV-frei ist, und Pflanzensorten wie Coliban, die die Krankheit weniger wahrscheinlich übertragen.

Ein gutes Management der Insektenpopulation ist die beste Möglichkeit, Kartoffeln mit fleckiger Welke wirksam zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Mondo Gras ist auch bekannt als Affengras. Es ist eine immergrüne Staude, die eine große Bodenbedeckung oder eigenständige grasähnliche Pflanze macht. Diese Pflanzen arbeiten gut in fast jedem Boden und Lichtverhältnissen. Mondogras ist eine langsam wachsende Pflanze, die geteilt werden kann, um mehr davon zu machen, und erfordert minimale Pflege, sobald sie etabliert ist. Ein
Empfohlen
Einige Yucca-Sorten können einem harten Frost leicht standhalten, während andere tropische Sorten mit nur leichtem Frost schwere Schäden erleiden können. Selbst hartnäckige Sorten können etwas Schaden anrichten, wenn in Ihrem Wohnort schwankende Temperaturen auftreten. Yuccas vor Frostschaden schützen Der beste Weg, einer Yucca bei kaltem Wetter zu helfen, ist sicherzustellen, dass die Yucca-Pflanze bei Frost oder Frost so wenig Schaden wie möglich erleidet. Kältee
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Violette Blumen wachsen zu lernen ist einfach. Tatsächlich kümmern sie sich im Garten um sich selbst. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von wilden Veilchen zu erfahren. Wilde violette Blumen Wilde Veilchen ( Viola odorata ) haben herzförmige Blätter mit lila-blauen Blüten. Eini
Spinat ist ein sehr populäres Blattgrün der kühlen Jahreszeit. Perfekt für Salate und Sautés, viele Gärtner können nicht darauf verzichten. Und da es bei kühlem Wetter so gut wächst, ist es oft eines der ersten Dinge, die viele Gärtner pflanzen. Aus diesem Grund kann es besonders entmutigend sein, wenn diese ersten Frühlingssämlinge krank werden und sogar sterben. Lesen Sie
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Knock Out Rosenbüsche sind dafür bekannt, dass sie extrem widerstandsfähig gegen Krankheiten sind und nahezu sorgenfrei sind. Aber selbst diese feinen Rosenbüsche können aufgrund der klimatischen und schlechten Pflegebedingungen einigen der gleichen Krankheiten erliegen, die andere Rosenbüsche in unseren Gärten und Landschaften befallen. Lass
Nicht alle Kirschbäume sind gleich. Es gibt zwei Hauptsorten - sauer und süß - und jede hat ihre eigenen Verwendungszwecke. Während Süßkirschen in Lebensmittelgeschäften verkauft und gerade gegessen werden, sind Sauerkirschen schwer zu essen und werden normalerweise nicht frisch in Lebensmittelgeschäften verkauft. Sie kö
Wenn eine Pflanze einen köstlichen Namen wie "Schokoranke" hat, können Sie denken, dass Sie niemals zu viel davon anbauen können. Aber der Anbau von Schokotrauben in Gärten kann ein Problem sein. Ist Schokoladenrebe invasiv? Ja, es ist eine sehr invasive Pflanze. Lesen Sie weiter für Informationen über die Kontrolle der Schokolade Rebe in Ihrem Garten oder Garten. Ist