Bay Tree Sorten - verschiedene Arten von Bay Tree zu erkennen


Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird, ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es gibt tatsächlich verschiedene Arten von Lorbeerbäumen. Lesen Sie weiter, um mehr über andere Bay-Typen und zusätzliche Bay-Tree-Informationen zu erfahren.

Bay Tree Informationen

In Florida gibt es mehrere Arten von Lorbeer, aber sie gehören nicht zur selben Gattung wie L. nobilis . Sie sehen jedoch mit ihren großen, elliptischen, immergrünen Blättern bemerkenswert ähnlich aus. Sie wachsen auch in überlappenden Lebensräumen, die zu Verwirrung führen. Diese verschiedenen Arten von Lorbeerbäumen sind Bucht nur in Namen, wie rote Bucht, Loblolly Bay und Sumpf Bucht.

Zum Glück haben sie bestimmte Merkmale, die sie identifizierbar machen. Zum Beispiel, Magnolia Grandiflora, die als südliche Magnolie oder Bullenbucht bekannt ist, und Persea Borbonia, bekannt als rote Bucht, sind im Hochland gefunden. Andere, wie Gordonia lasianthus oder loblolly bay, und Magnolia virginiana (Sweetbay) werden häufig in Feuchtgebieten gefunden. M. virginiana und P. borbonia haben auch bläulich-graue untere Blattflächen, während die anderen nicht. Wiederum ist keines davon mit L. nobilis zu verwechseln.

Andere Bay Tree Sorten

L. nobilis ist der mediterrane Baum, auch Lorbeer genannt, der zum Würzen von Lebensmitteln verwendet wird. Es ist auch der Lorbeertyp, der von den alten Römern verwendet wurde, um "Lorbeer" zu machen, die grüne Krone, die den Sieg symbolisieren sollte.

In Kalifornien gibt es einen anderen "Bay" Baum namens Umbellularis Californica oder California Bay. Es wurde im Handel als L. nobilis verwendet und verkauft. Es hat auch den gleichen typischen Bay Geschmack und Aroma, aber ist im Geschmack härter. U. californica kann jedoch als Ersatz für den Lorbeer ( L. nobilis ) in der Küche verwendet werden.

Die zwei Bäume sehen bemerkenswert ähnlich aus; Beide sind immergrüne Blätter mit ähnlichen Blättern, obwohl die Blätter der kalifornischen Lorbeerblätter etwas länger sind. Keiner von ihnen wird viel Aroma abgeben, wenn er nicht zerkleinert wird und selbst dann riechen sie vergleichbar, obwohl California Bay ein intensiveres Aroma hat. So intensiv wird es manchmal "Kopfschmerzbaum" genannt.

Um wirklich zu erkennen, wer welcher ist, untersuchen Sie, wann immer möglich, die Früchte und Blumen. California Bay Frucht ist ½-3/4 Zoll (1-2 cm) über; Lorbeer sieht ähnlich aus, aber halb so groß. Wenn Sie die Blumen betrachten können, werden Sie feststellen, dass die kalifornische Bucht sowohl Staubblätter als auch Stempel aufweist, so dass sie Früchte tragen kann. Lorbeer hat nur weibliche Blüten, mit einem Stempel auf einigen Bäumen und männlichen Blüten mit nur Staubblättern auf anderen Bäumen. Vielleicht brauchen Sie eine Handlinse, um die Blüten für ihre Geschlechtsorgane zu untersuchen, aber wenn Sie sowohl einen Stempel als auch einen Ring von Staubblättern sehen, haben Sie eine kalifornische Bucht. Wenn nicht, ist es ein Lorbeerbaum.

Vorherige Artikel:
Kiwi ist eine langlebige Staude aus dem südwestlichen China. Obwohl es mehr als 50 Arten gibt, ist die bekannteste in den Vereinigten Staaten und Kanada Fuzzy Kiwi ( A. Deliciosa ). Während diese Pflanze zäh und relativ einfach zu kultivieren ist, kann sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenkrankheiten zum Opfer fallen. L
Empfohlen
Das Düngen von Stechpalmen führt regelmäßig zu Pflanzen mit guter Farbe und gleichmäßigem Wachstum, und hilft den Sträuchern, Insekten und Krankheiten zu widerstehen. Dieser Artikel erklärt, wann und wie man Stechpalmen befruchtet. Holly Sträucher düngen Gärtner haben viele Möglichkeiten, wenn sie einen Holly Plant Dünger wählen. Kompost oder
Manchmal, wenn Pflanzen jung und klein sind, pflanzen wir sie in einen, den wir für den perfekten Standort halten. Wenn diese Pflanze wächst und der Rest der Landschaft um sie herum wächst, kann dieser perfekte Ort nicht mehr so ​​perfekt werden. Manchmal ziehen wir auch zu einem Grundstück mit einer alten, überwucherten Landschaft, in der Pflanzen um Raum, Sonne, Nährstoffe und Wasser konkurrieren und sich gegenseitig ersticken. In jedem
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Wenn Sie kein 40-Morgen-Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel enger zusammen gebaut als in früheren Zeiten, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Eine gute Möglichkeit, etwas Privatsphäre zu erhalten, ist das Pflanzen von Privatsphärenbäumen. Wenn
Karotten sind ein äußerst beliebtes Gemüse, so sehr, dass Sie vielleicht Ihre eigenen wachsen möchten. Beim Anbau eigener Karotten gibt es gewisse Schwierigkeiten, und die Ergebnisse sind möglicherweise geringer als die perfekt geformten Karotten, die im Supermarkt gekauft werden. Die Bodendichte, die verfügbaren Nährstoffe und die Feuchtigkeit, die alles zusammenwirken, führen zu verdrehten, schlecht geformten und oft knackenden Karottenkulturen. Wenn S
Weiß blühender Rosmarin ( Rosmarinus officinalis 'albus') ist eine aufrecht wachsende immergrüne Pflanze mit dicken, ledrigen, nadelartigen Blättern. Weiße Rosmarin-Pflanzen sind in der Regel üppige Pumphose, die im späten Frühjahr und Sommer Massen von duftenden weißen Blüten erzeugen. Wenn Sie