Bay Tree Sorten - verschiedene Arten von Bay Tree zu erkennen



Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird, ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es gibt tatsächlich verschiedene Arten von Lorbeerbäumen. Lesen Sie weiter, um mehr über andere Bay-Typen und zusätzliche Bay-Tree-Informationen zu erfahren.

Bay Tree Informationen

In Florida gibt es mehrere Arten von Lorbeer, aber sie gehören nicht zur selben Gattung wie L. nobilis . Sie sehen jedoch mit ihren großen, elliptischen, immergrünen Blättern bemerkenswert ähnlich aus. Sie wachsen auch in überlappenden Lebensräumen, die zu Verwirrung führen. Diese verschiedenen Arten von Lorbeerbäumen sind Bucht nur in Namen, wie rote Bucht, Loblolly Bay und Sumpf Bucht.

Zum Glück haben sie bestimmte Merkmale, die sie identifizierbar machen. Zum Beispiel, Magnolia Grandiflora, die als südliche Magnolie oder Bullenbucht bekannt ist, und Persea Borbonia, bekannt als rote Bucht, sind im Hochland gefunden. Andere, wie Gordonia lasianthus oder loblolly bay, und Magnolia virginiana (Sweetbay) werden häufig in Feuchtgebieten gefunden. M. virginiana und P. borbonia haben auch bläulich-graue untere Blattflächen, während die anderen nicht. Wiederum ist keines davon mit L. nobilis zu verwechseln.

Andere Bay Tree Sorten

L. nobilis ist der mediterrane Baum, auch Lorbeer genannt, der zum Würzen von Lebensmitteln verwendet wird. Es ist auch der Lorbeertyp, der von den alten Römern verwendet wurde, um "Lorbeer" zu machen, die grüne Krone, die den Sieg symbolisieren sollte.

In Kalifornien gibt es einen anderen "Bay" Baum namens Umbellularis Californica oder California Bay. Es wurde im Handel als L. nobilis verwendet und verkauft. Es hat auch den gleichen typischen Bay Geschmack und Aroma, aber ist im Geschmack härter. U. californica kann jedoch als Ersatz für den Lorbeer ( L. nobilis ) in der Küche verwendet werden.

Die zwei Bäume sehen bemerkenswert ähnlich aus; Beide sind immergrüne Blätter mit ähnlichen Blättern, obwohl die Blätter der kalifornischen Lorbeerblätter etwas länger sind. Keiner von ihnen wird viel Aroma abgeben, wenn er nicht zerkleinert wird und selbst dann riechen sie vergleichbar, obwohl California Bay ein intensiveres Aroma hat. So intensiv wird es manchmal "Kopfschmerzbaum" genannt.

Um wirklich zu erkennen, wer welcher ist, untersuchen Sie, wann immer möglich, die Früchte und Blumen. California Bay Frucht ist ½-3/4 Zoll (1-2 cm) über; Lorbeer sieht ähnlich aus, aber halb so groß. Wenn Sie die Blumen betrachten können, werden Sie feststellen, dass die kalifornische Bucht sowohl Staubblätter als auch Stempel aufweist, so dass sie Früchte tragen kann. Lorbeer hat nur weibliche Blüten, mit einem Stempel auf einigen Bäumen und männlichen Blüten mit nur Staubblättern auf anderen Bäumen. Vielleicht brauchen Sie eine Handlinse, um die Blüten für ihre Geschlechtsorgane zu untersuchen, aber wenn Sie sowohl einen Stempel als auch einen Ring von Staubblättern sehen, haben Sie eine kalifornische Bucht. Wenn nicht, ist es ein Lorbeerbaum.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es scheint, als wären heute viele Wörter mit vielen Dingen verbunden, und in der Rosenwelt tendieren die Worte "selbstreinigende Rosen" dazu, die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen. Was sind selbstreinigende Rosen und warum sollten Sie einen selbstreinigenden Rosenbusch haben?
Empfohlen
Mugo Kiefern sind eine gute Alternative zu Wacholder für Gärtner, die etwas anderes in der Landschaft wollen. Wie ihre hochgewachsenen Cousins ​​haben die Pinien, die Mugos eine dunkelgrüne Farbe und die frische Kiefer riecht das ganze Jahr über, aber in einem viel kleineren Paket. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Pflege von Weißkiefern. Was ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Unkräuter eine Bedrohung und ein Schandfleck sein können, während sie durch unsere Rasenflächen und Gärten kriechen, können sie auch wichtige Hinweise auf die Qualität Ihres Bodens geben. Viele Rasenunkräuter weisen auf Bodenbedingungen hin, die es Hausbesitzern erleichtern, ihre Bodenqualität und zukünftige Probleme zu bewältigen. Dies gibt
Durch die Umpflanzung von Poinsettia-Pflanzen wird sichergestellt, dass sie während des Wachstums viel Wurzelraum bekommen und eine neue Nahrungsquelle erhalten. In warmen Regionen können Sie auch versuchen, eine Weihnachtssternpflanze an einem geschützten Ort zu platzieren. Sie werden möglicherweise keine Blüten mehr bekommen, da die Pflanze eine sehr spezielle Beleuchtung und Behandlung benötigt, aber das gekerbte Blattwerk wird immer noch hervorragendes Grün bieten, um andere Landschaftspflanzen anzuzünden. Das Ge
Weihnachten ist eine Zeit, um schöne Erinnerungen zu schaffen und was gibt es besseres, um ein Weihnachtsgeschenk zu behalten, als einen Weihnachtsbaum in Ihrem Garten zu pflanzen. Sie fragen sich vielleicht, "können Sie Ihren Weihnachtsbaum nach Weihnachten pflanzen?" Und die Antwort ist ja, Sie können. D
Walnüsse sind meine Lieblingsnüsse mit dem zusätzlichen Vorteil, nicht nur reich an Eiweiß, sondern auch an Omega-3-Fettsäuren zu sein. Omega-3-Fettsäuren werden als äußerst vorteilhaft für das Herz angepriesen, aber darüber hinaus sind sie köstlich! Welchen besseren Grund, um dein eigenes zu wachsen? Die Frage
Für einen Zitrusanbauer kann nichts frustrierender sein, als die ganze Saison darauf zu warten, dass eine Zitrone, Limette, Orange oder andere Zitrusfrüchte reif werden, nur um festzustellen, dass die Innenseite der Frucht eine dicke Schale mit mehr Schwarte als Fruchtfleisch aufweist. Ein Zitrusbaum kann gesund aussehen und all das Wasser bekommen, das er braucht, und das kann immer noch passieren, aber Sie können es reparieren und sicherstellen, dass Ihre Zitrusfrüchte nie wieder mit einer dicken Schwarte enden. Wa