Annual Vs. Mehrjährige Löwenmaulpflanzen: Wie lange leben Löwenmäulchen?



Ob als hängende Körbe oder Urnen, als Blumenbeete oder als Massen von hohen Türmen, Löwenmäulchen können in jedem Garten lang anhaltende Farben hervorbringen. Snapdragons sind speziell eine häufige Ergänzung zu Bauerngärten. Mit Volksnamen wie Löwenmaul oder Kalbschnauze sind Löwenmäulchen auch im Garten der Kinder beliebt, denn den Mund des Drachens zu öffnen und zu schließen, indem er die Seiten der Blumen drückt, ist eine liebevolle Kindheitserinnerung, die über Generationen weitergegeben wurde. Löwenmäulchen sind auch sehr einfach aus Samen zu ziehen und produzieren in voller Blüte Pflanzen in nur einer Saison.

Sind Snapdragons Einjährige oder Stauden?

Die häufigste Frage über Löwenmäulchen lautet: Sind Löwenmäulchen einjährig oder mehrjährig? Die Antwort ist, dass sie beides sein können. Einige Sorten von Löwenmäulchen sind echte Einjährige, was bedeutet, dass sie wachsen, blühen, Samen setzen und innerhalb einer Wachstumsperiode sterben. Andere Arten von Löwenmäulchen werden als kurzlebige Stauden betrachtet, die in den Zonen 7-11, die normalerweise als Einjährige gezüchtet werden, winterhart sind.

Einige Arten von Löwenmäulchen sind sogar dafür bekannt, dass sie den Wintertemperaturen in den Zonen 5 und 6 standhalten. In vielen Gebieten werden Löwenmäulchen die niedrigen Wintertemperaturen überleben, und im Frühling werden neue Pflanzen aus diesen Samen wachsen, so dass die Pflanze wie neu aussieht wie eine Staude.

Einjährige und mehrjährige Löwenmäuler haben nicht viele Unterschiede. Beide können zwischen 15 und 91 cm groß werden, beide blühen für lange Zeit, beide kommen in Sorten mit klassischen Löwenmaulblüten oder Azaleenblüten, und beide wachsen leicht aus Samen, es sei denn, sie sind Hybriden.

Aufgrund ihrer kurzlebigen Natur neigen mehrjährige Löwenmäulchen dazu, als Einjährige angebaut zu werden und werden jedes Jahr neu bepflanzt. Baumschulen mögen die Sache noch verwirrender machen, indem sie Löwenmäulchen als "halbharte Einjährige" oder "zarte Stauden" bezeichnen. Wie lange leben Löwenmäulchen als Staude? Das hängt von der Sorte und dem Standort ab, aber im Allgemeinen leben kurzlebige Stauden im Durchschnitt drei Jahre.

Jährliche vs. Staude Snapdragon Pflanzen

Viele Gärtner finden, dass es zuverlässiger ist, Löwenmäulchen jährlich zu pflanzen. Auf diese Weise wissen sie, dass sie jedes Jahr lang blühende Löwenmäulchen haben werden; Wenn mehrjährige Sorten zurückkommen oder die Samen des letzten Jahres aufkeimen, ist es einfach mehr Blüten zu genießen. Snapdragons gelten als coole Saisonpflanzen. Während kalte Temperaturen ein Absterben verursachen, kann extreme Hitze sie auch töten.

In nördlichen Klimazonen werden im Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorüber ist, Löwenmäulesamen oder -pflanzen gepflanzt. In südlichen Klimazonen, Zone 9 oder höher, sind Löwenmäulchen oft im Herbst gepflanzt, um den ganzen Winter über bunte Blüten zu liefern. Mehrjährige Löwenmäuler eignen sich am besten in den Zonen 7-9.

  • Es ist bekannt, dass spanische Löwenmäulchen in den Zonen 5-8 winterhart sind.
  • Die kurzlebige Staudensorte Eternal, winterhart in den Zonen 7-10, hat farbenprächtige, lange blühende Blüten und grün-weiß-bunte Blätter.
  • Die Snap Daddy und Autumn Dragons Serie sind auch bekannte mehrjährige Sorten von Löwenmäulchen.

Für zuverlässige, lange blühende jährliche Löwenmäuler, versuchen Sie die Rocket, Sonnet oder Liberty-Serie. Andere übliche jährliche Löwenmäuler schließen Pflaumenblüte, Süßigkeit-Duschen und die Sonnenwende-Mischung mit ein. Hybriden wie Bright Butterflies oder Madame Butterfly sind einjährige mit Azaleenblüten.

Vorherige Artikel:
Marienkäfer anzuziehen ist einer der größten Wünsche vieler Bio-Gärtner. Marienkäfer im Garten werden helfen, zerstörerische Schädlinge wie Blattläuse, Milben und Schuppen zu beseitigen. Marienkäfer in Ihren Garten zu bringen und vor allem in Ihrem Garten zu bleiben, ist einfach, wenn Sie ein paar einfache Fakten und Tricks kennen. Wie man
Empfohlen
Wenn Ihnen rosa Blaubeersträucher etwas aus einem Dr. Seuss-Buch gefallen, sind Sie nicht allein. Viele Leute haben noch keine rosa Blaubeeren erlebt, aber 'Pink Lemonade' könnte die Sorte sein, um all das zu ändern. Lesen Sie weiter für Informationen zum Anbau von rosa Limonade Blaubeeren und Ernten von rosa Blaubeeren. Kö
Quitten sind eine der frühesten Pflanzen, die blühen, wobei die pinkfarbene Blüte oft durch einen Hintergrund von Schnee akzentuiert wird. Es gibt sowohl blühende als auch fruchtende Quitten, obwohl sie nicht unbedingt exklusiv sind. Es gibt viele Arten von beiden Arten verfügbar, aber einige sind nicht allgemein gefunden. Kan
Die Schwarzfäule der Rüben ist eine ernste Erkrankung nicht nur der Rüben, sondern auch der meisten Kreuzblüten. Was genau ist Rübenfäule? Rüben mit Schwarzfäule haben eine bakterielle Krankheit verursacht durch den Erreger Xanthomonas campestris pv. Campestris . Wie erwähnt, richtet sich die Schwarzfäule an Mitglieder der Brassica-Familie - von Rüben an Kohl, Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl, Senf und Rettich. Da die Kra
Von all den Dingen, die Ihre Pflanzen stören können, müssen Insektenschädlinge eine der heimtückischsten sein. Sie sind nicht nur klein und schwer zu erkennen, sondern ihre Aktivitäten werden oft unter Blättern, im Boden oder in der Nacht durchgeführt, wo sie nicht entdeckt werden können. Die Oleander-Wespenmottenlarve ist einer dieser kleinen Teufel. Wenn Si
Gemüseanbau in Zone 4 ist zwar eine Herausforderung, aber es ist durchaus möglich, auch in einem Klima mit kurzer Anbausaison einen großzügigen Garten anzubauen. Der Schlüssel ist die Auswahl des besten Gemüses für kalte Klimazonen. Lesen Sie weiter und lernen Sie die Grundlagen der Gemüseanpflanzung in der Zone 4, zusammen mit ein paar guten Beispielen von köstlichem, nahrhaftem, kaltem Gemüse. Bestes G
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) In der natürlichen Sommerlandschaft sprießen die Goldruten ( Solidago ) massenhaft auf. Die Goldrute, die mit gelben, flaumigen Blüten besetzt ist, wird manchmal als Unkraut angesehen. Nichtkennende Gärtner finden es vielleicht ärgerlich und wundern sich: "Wofür ist die Pflanze Goldrute gut?"